Experten der Vernichtung

Das T4-Reinhardt-Netzwerk in den Lagern Belzec, Sobibor und Treblinka

von Berger, Sara   (Autor)

Sara Berger stellt eindrucksvoll das enge Geflecht der Beziehungen dar, analysiert Gehorsamsbereitschaft und Gruppendruck, Handlungsspielräume, strukturelle Gegebenheiten und situative Dynamiken - ein erschütternder Blick auf die Handlungsmotive und die Effizienz sowohl der Einzeltäter als auch des Täterkollektivs, ebenso wie auf deren Intention und Verantwortung bei diesem Genozid.

Buch (Kartoniert)

EUR 28,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 07. Februar 2023, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Sara Berger rekonstruiert die Geschichte der drei Lager und stellt dabei das Täterkollektiv in den Mittelpunkt ihrer Analyse.

Männer, die durch ihre Erfahrungen in den »Euthanasie«-Einrichtungen zu Experten der Vernichtung geworden waren, ermordeten zwischen 1942 und 1943 mehr als eineinhalb Millionen Menschen in den Vernichtungslagern Belzec, Sobibor und Treblinka. »Aktion Reinhardt« wurde diese größte Mordaktion des NS-Regimes genannt.

Sara Berger stellt eindrucksvoll das enge Geflecht der Beziehungen dar, analysiert Gehorsamsbereitschaft und Gruppendruck, Handlungsspielräume, strukturelle Gegebenheiten und situative Dynamiken. Sie gewährt einen erschütternden Blick auf die Handlungsmotive und die Effizienz der Täter, wie auf deren Intention und Verantwortung bei diesem Genozid. 

Autoreninfo

Sara Berger, Dr. phil, koordinierte und kuratierte als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fondazione Museo della Shoah in Rom mehrere Ausstellungen. 

Mehr vom Verlag:

Hamburger Edition

Mehr aus der Reihe:

Mehr vom Autor:

Berger, Sara

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 622
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2013
Sonstiges: 386854268
Maße: 216 x 143 mm
Gewicht: 780 g
ISBN-10: 386854268X
ISBN-13: 9783868542684

Bestell-Nr.: 13878413 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 166234
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 7,85 €
Porto: 2,75 €
Deckungsbeitrag: 5,10 €

LIBRI: 5088658
LIBRI-EK*: 18.32 € (30%)
LIBRI-VK: 28,00 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17440 

KNO: 39749130
KNO-EK*: 18.32 € (30%)
KNO-VK: 28,00 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Studien zur Gewaltgeschichte des 20. Jahrhunderts
P_ABB: 23 Schwarz-Weiß- Abbildungen
KNOABBVERMERK: 3. Aufl. 2013. 622 S. 215 mm
KNOSONSTTEXT: 386854268
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie