PORTO-
FREI
Blick ins Buch

»Ich musste sie kaputt machen«

Anatomie eines Jahrhundert-Mörders

von Harbort, Stephan   (Autor)

Wenn der nette Nachbar zum Mörder wird ...

Buch (Kartoniert)

EUR 12,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 13. Juli 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Der Name Joachim Georg Kroll steht für eines der dunkelsten Kapitel der deutschen Kriminalgeschichte. In mehr als zwei Jahrzehnten tötete der Serienmörder mehrere Frauen und Mädchen, bevor er von der Polizei gefasst wurde. Mit analytischer Schärfe untersucht der bekannte Kriminalist Stephan Harbort den Fall des "Jahrhundertmörders". Dabei entsteht das beeindruckende Psychogramm eines Mannes, der zeit seines Lebens von seinen Trieben gesteuert wurde. 

Autoreninfo

Harbort, Stephan
Stephan Harbort, geboren 1964 in Düsseldorf, ist Kriminalhauptkommissar und Deutschlands bekanntester Serienmord-Experte. Er entwickelte international angewandte Fahndungsmethoden zur Überführung von Serienmördern und ist als Fachberater für TV-Beiträge tätig. 

Mehr vom Verlag:

Ullstein Taschenbuchvlg.

Mehr vom Autor:

Harbort, Stephan

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 384
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2013
Maße: 188 x 119 mm
Gewicht: 278 g
ISBN-10: 3548374794
ISBN-13: 9783548374796

Das sagen Kunden über diesen Artikel:

  Eine Reise in den Abgrund der menschlichen Seele

- von Anja Falk aus Hamburg, 27.07.2017 -

Mit dem Psychogramm eines Serienmörders, nimmt der Autor, Stephan Harbort, den Leser mit in die Bereiche der menschlichen Seele, die einem sonst verborgen bleiben.
Mit Sorgfalt recherchiert, erlebt man die lieblose Kindheit, die aufkeimende Wut, Abgestumpftheit und Ohnmacht des Serientäters. Hin und her gerissen zwischen Abscheu, Entsetzen und sogar Mitgefühl für den Täter, durchlebt man das Unbegreifliche.
Stephan Harbort gelingt es Spannung aufzubauen und zugleich sachlich einen Menschen zu analysieren, seine Taten zu beschreiben und den Leser zu sensibilisieren, für das Leid der Opfer und Hinterbliebenen, als auch für das, was wir wohl "Bestie" nennen würden.
Trotz des schwierigen Themas, liest sich das Buch flüssig.
Ein Kompliment an den Autor, es wird sicher nicht das letzte Buch gewesen sein, das ich von ihm gelesen habe. 

Bestell-Nr.: 13802904 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 30 (max 9.999)
 

LIBRI: 3425274
LIBRI-EK*: 7.85 € (30.00%)
LIBRI-VK: 12,00 €
Libri-STOCK: 2
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IT LI LT LU LV MT NL PL PT RO SE SI SK
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 21600 

KNO: 38568742
KNO-EK*: 6.54 € (30.00%)
KNO-VK: 12,00 €
KNV-STOCK: 8

KNOABBVERMERK: 2013. 384 S. 187 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie