PORTO-
FREI

Eine Welt der Wörter

Die Memoiren von Master John Florio, Kammerherr Ihrer sel. Majestät Königin Anna, zum Zwecke der Bekanntgabe seiner Herkunft, seines Lebens und seiner Werke an die Nachwelt

von Cuneo, Anne   (Autor)

"Eine Welt der Wörter" erzählt die Geschichte John Florios. Der hochbegabte Sprachmagier - Italiener von Abstammung und Temperament, im Herzen Engländer - lebte zur Zeit William Shakespeares. Seine Begeisterung für die Kühnheit und Vollkommenheit der italienischen Sprache ermöglichte es ihm, das damals noch nicht festgeschriebene Englisch mit neuen Wörtern und Bildern zu bereichern Nach einer Jugend im Schweizerischen Soglio und Lehrjahren in Tubingen fuhrte das Schicksal John Florio nach London. Dort wurde er schnell zu einer schillernden Figur des literarischen und gesellschaftlichen Lebens des 16. Jahrhunderts, ja sogar Privatlehrer von Queen Anne. In einer Zeit, wo Menschen in den Kerkern der Inquisition landeten, weil sie es wagten, die Bibel in eine verständliche Sprache zu ubertragen, arbeitet Florio als erster moderner Übersetzer. So schuf er die Englische Version der beruhmten Essays des französischen Humanisten Montaigne. Als Wortsammler und Lautmaler erfand Florio ein umfassendes Wörterbuch der Begriffe, das noch heute begeistert. Seine Leidenschaft fur Sprache und die italienische Lebensart machten ihn zum Freund und geheimnisvollen Spiritus Rector William Shakespeares.

Buch (Gebunden)

EUR 29,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  nicht mehr lieferbar.
(Artikel führen wir nicht mehr.)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

"Eine Welt der Wörter" erzählt die Geschichte John Florios. Der hochbegabte Sprachmagier - Italiener von Abstammung und Temperament, im Herzen Engländer - lebte zur Zeit William Shakespeares. Seine Begeisterung für die Kühnheit und Vollkommenheit der italienischen Sprache ermöglichte es ihm, das damals noch nicht festgeschriebene Englisch mit neuen Wörtern und Bildern zu bereichern Nach einer Jugend im Schweizerischen Soglio und Lehrjahren in Tubingen fuhrte das Schicksal John Florio nach London. Dort wurde er schnell zu einer schillernden Figur des literarischen und gesellschaftlichen Lebens des 16. Jahrhunderts, ja sogar Privatlehrer von Queen Anne. In einer Zeit, wo Menschen in den Kerkern der Inquisition landeten, weil sie es wagten, die Bibel in eine verständliche Sprache zu ubertragen, arbeitet Florio als erster moderner Übersetzer. So schuf er die Englische Version der beruhmten Essays des französischen Humanisten Montaigne. Als Wortsammler und Lautmaler erfand Florio ein umfassendes Wörterbuch der Begriffe, das noch heute begeistert. Seine Leidenschaft fur Sprache und die italienische Lebensart machten ihn zum Freund und geheimnisvollen Spiritus Rector William Shakespeares. 

Autoreninfo

Anne Cuneo hat zahlreiche Bücher veröffentlicht und ist zudem als Journalistin, Essayistin und Theater- und Filmregisseurin tätig. Sie wurde für ihr literarisches Schaffen bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 

Mehr vom Verlag:

Granta Publications

Mehr vom Autor:

Cuneo, Anne

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Sprache: Deutsch
Erschienen: 2013
Gewicht: 784 g
ISBN-10: 3037620307
ISBN-13: 9783037620304

Bestell-Nr.: 13780058 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: € (%)
LIBRI-VK: 0,00 €
Libri-STOCK: 0
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 38478541
KNO-EK*: 17.59 € (35.00%)
KNO-VK: 29,90 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 1. Aufl. 2013. 587 S. 21,5 cm
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Liebi, Erich
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie