PORTO-
FREI
Vorschau & Blick ins Buch

Eine Art Familientreffen

(Tb)

von Kerr, Judith   (Autor)

Anna ist nach dem Krieg in London geblieben. Da wird sie überraschend nach Berlin zu ihrer Mutter gerufen. Die Zeit der Emigration wird wiederwach ...

Buch (Kartoniert)

EUR 8,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 10. Juni 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Anna ist nach dem Krieg in London geblieben. Da wird sie überraschend nach
Berlin zu ihrer Mutter gerufen. Die Zeit der Emigration wird wieder wach
... 

Leseprobe

Samstag


Der Teppich hatte genau die richtige rote Farbe - nicht zu gelblich
und nicht zu bläulich; es war ein warmer leuchtender Ton
genau dazwischen der so schwer aufzutreiben war. Er würde
wunderbar ins Esszimmer passen.

»Den hätte ich gern«, sagte Anna. Heute war ganz
offenbar ein Glückstag.

Während der Verkäufer sie zur Kasse führte, warf
sie einen kurzen Blick auf ihr Spiegelbild in der Scheibe des
Schaukastens, in dem Tischwäsche ausgestellt war. Der grüne
Tweedmantel - nicht von Bekannten abgelegt, sondern mit selbst
verdientem Geld gekauft - hing ihr salopp von den Schultern. Der
bedruckte Seidenschal, das gut geschnittene dunkle Haar und der
recht zuversichtliche Ausdruck, das alles passte gut zum Status
dieses Warenhauses. Eine wohl betuchte junge Engländerin,
die ihre Einkäufe machte. Nun, dachte sie, dahin habe ich's
nun inzwischen gebracht.

Während sie einen Scheck ausfüllte und der Verkäufer
ihren Namen notierte und die Adresse, an die der Teppich geliefert
werden sollte, stellte sie sich vor, wie sie Richard davon erzählen
würde. Der Teppich würde die Wohnungseinrichtung fast
komplettieren. Es fehlten jetzt nur noch einige kleinere Dinge
wie Kissen und Lampenschirme, und sobald Richard mit seinem Drehbuch
fertig war, würden sie sie zusammen aussuchen. Sie merkte,
dass der Verkäufer beim Lesen ihrer Unterschrift auf dem
Scheck stutzte.

 

Autoreninfo

Kerr, Judith
Judith Kerr war die Autorin der "Rosa Kaninchen"-Trilogie. Am 14. Juni 1923 kam Judith Kerr als Tochter des berühmten Theaterkritikers Alfred Kerr in Berlin zur Welt. Sofort nach der Machtergreifung der Nazis musste die jüdische Familie aus Deutschland fliehen. Nach Stationen in der Schweiz und Frankreich emigrierte sie 1935 schließlich nach London. Nach dem Krieg arbeitete Judith Kerr als freiberufliche Malerin und Textildesignerin. Seit 1953 war sie für die BBC tätig, erst als Redakteurin und Lektorin, später dann als Drehbuchautorin. 1954 heiratete Judith Kerr den Schriftsteller Nigel Kneale. Nach der Geburt ihrer Kinder Tacy und Matthew gab sie ihre Arbeit für einige Jahre auf. Von ihrem Mann ermutigt, begann Judith Kerr Ende der 60er Jahre die Geschichte des Mädchens Anna zu schreiben. Es ist ihre eigene Geschichte, aber die Bücher sind, wie sie betonte, "Romane und keine Memoiren". Der erste Band der Trilogie "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" umspannt den Zeitraum von 1933 bis 1937 und spielt an den Schauplätzen Berlin, Zürich und Paris. Der zweite Band "Warten bis der Frieden kommt" schildert Anna während der Kriegszeit in London. In "Eine Art Familientreffen" kehrt Anna 1956 nach Berlin zurück und Erinnerungen an ihre eigene Kindheit werden wach. "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" ist nicht nur ein Standardwerk der Jugendliteratur, sondern ein anerkannter Klassiker in der Emigrantenliteratur. Es wurde 1974 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Judith Kerr starb am 22.5.2019 in London. 

Mehr vom Verlag:

Ravensburger Verlag

Mehr aus der Reihe:

Kerr-Hitler-Trilogie

Mehr vom Autor:

Kerr, Judith

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 256
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 1997
Auflage: Neuauflage
Sonstiges: ab 12 J.
Originaltitel: .
Maße: 180 x 124 mm
Gewicht: 231 g
ISBN-10: 3473580058
ISBN-13: 9783473580057

Bestell-Nr.: 133830 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 70 (max 9.999)
 

LIBRI: 2927136
LIBRI-EK*: 5.88 € (30.00%)
LIBRI-VK: 8,99 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 22500 

KNO: 06779444
KNO-EK*: 4.55 € (30.00%)
KNO-VK: 8,99 €
KNV-STOCK: 32

KNO-SAMMLUNG: Ravensburger Taschenbücher Bd.58005
KNOABBVERMERK: 21. Aufl. 2018. 256 S. 18 cm
KNOSONSTTEXT: ab 12 J.
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Böll, Annemarie
Einband: Kartoniert
Auflage: Neuauflage
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie