PORTO-
FREI

Boris Godunow

Russisch/Deutsch

von Puschkin, Alexander   (Autor)

Sein "Lieblingswerk" nannte Puschkin, Russlands größter Dichter, seine 1831 erschienene Szenenfolge über eine dramatische Episode der russischen Geschichte: Gegen Boris Godunow, nach dem gewaltsamen Tod des Zarensohns Dmitrij zum Alleinherrscher geworden, erhebt sich 1605 ein Herausforderer, der sich für jenen Dmitrij ausgibt. Das gestaltet Puschkin in packenden Szenen als Drama um Machtliebe und Selbstzweifel in mit Prosa abwechselnder Verssprache, die jedem Sprecher seinen eigenen Stil verleiht. Diese zweisprachige Ausgabe bietet mit der metrumgetreuen Neuübersetzung und dem reichen Kommentar und Nachwort einen umfassenden Blick auf den (literar)historischen Hintergrund dieses Stücks, nach dem Mussorgsky seine berühmte Oper schrieb.

Buch (Kartoniert)

EUR 6,80

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 14. Juli 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Sein "Lieblingswerk" nannte Puschkin, Russlands größter Dichter, seine 1831 erschienene Szenenfolge über eine dramatische Episode der russischen Geschichte: Gegen Boris Godunow, nach dem gewaltsamen Tod des Zarensohns Dmitrij zum Alleinherrscher geworden, erhebt sich 1605 ein Herausforderer, der sich für jenen Dmitrij ausgibt. Das gestaltet Puschkin in packenden Szenen als Drama um Machtliebe und Selbstzweifel in mit Prosa abwechselnder Verssprache, die jedem Sprecher seinen eigenen Stil verleiht. Diese zweisprachige Ausgabe bietet mit der metrumgetreuen Neuübersetzung und dem reichen Kommentar und Nachwort einen umfassenden Blick auf den (literar)historischen Hintergrund dieses Stücks, nach dem Mussorgsky seine berühmte Oper schrieb. 

Autoreninfo

Alexander Sergejewitsch Puschkin, geb. 1799 in Moskau als Spross eines alten Adelsgeschlechts, wurde wegen seiner politischen Lyrik 1820 nach Südrussland strafversetzt und später auf das mütterliche Gut verbannt. Er starb 1837 an den Folgen eines Duells. 

Mehr vom Verlag:

Reclam Philipp Jun.

Mehr aus der Reihe:

Reclam Universal-Bibliothek

Mehr vom Autor:

Puschkin, Alexander

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 210
Sprache: Deutsch, Russisch
Erschienen: Juni 2013
Maße: 147 x 95 mm
Gewicht: 106 g
ISBN-10: 3150190282
ISBN-13: 9783150190289

Bestell-Nr.: 13267557 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 8 (max 9.999)
 

LIBRI: 9101853
LIBRI-EK*: 4.29 € (32.50%)
LIBRI-VK: 6,80 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21500 

KNO: 35613963
KNO-EK*: 4.04 € (32.50%)
KNO-VK: 6,80 €
KNV-STOCK: 2

KNO-SAMMLUNG: Reclams Universal-Bibliothek 19028
KNOABBVERMERK: 2013. 211 S. 148 mm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Ebbinghaus, Andreas
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch, Russisch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie