PORTO-
FREI

Die Germanistin AGATHE LASCH (1879-1942)

Aufsätze zu Leben, Werk und Wirkung

von Bautz, Traugott

Die Sprachwissenschaftlerin Agathe Lasch, 1879 in Berlin geboren, war die erste Frau, die sich im Fach Deutsche Philologie habilitierte und einen Ruf an eine germanistische Professur an einer deutschen Universität erhielt. Mit ihrer Berufung auf ein neu gegründetes Extraordinariat wurde die niederdeutsche Philologie in den 1920er Jahren an der Hamburgischen Universität als eigenständige akademische Disziplin etabliert. Die Jüdin Agathe Lasch war ab 1933 den kontinuierlich zunehmenden Repressalien der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft ausgesetzt: 1934 zwangsweise in den Ruhestand versetzt, wurde sie im August 1942 nach Riga deportiert und ermordet. Die Beiträge des vorliegenden Bandes nähern sich dieser außergewöhnlichen Frau und Wissenschaftlerin aus unterschiedlichen Perspektiven. Thematisiert wird neben (wissenschafts-)biografischen und ausgewählten Aspekten ihrer akademischen Arbeit und deren Rezeption ebenso der Umgang mit ihrem Andenken nach 1945 bis heute.

eBook (PDF)
ebook-Hilfe 

ebook-Format   ebook-Format ebook-Format ebook-Format ebook-Format  

EUR 38,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Sofort per Download verfügbar

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.

Produktbeschreibung

Die Sprachwissenschaftlerin Agathe Lasch, 1879 in Berlin geboren, war die erste Frau, die sich im Fach Deutsche Philologie habilitierte und einen Ruf an eine germanistische Professur an einer deutschen Universität erhielt. Mit ihrer Berufung auf ein neu gegründetes Extraordinariat wurde die niederdeutsche Philologie in den 1920er Jahren an der Hamburgischen Universität als eigenständige akademische Disziplin etabliert. Die Jüdin Agathe Lasch war ab 1933 den kontinuierlich zunehmenden Repressalien der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft ausgesetzt: 1934 zwangsweise in den Ruhestand versetzt, wurde sie im August 1942 nach Riga deportiert und ermordet. Die Beiträge des vorliegenden Bandes nähern sich dieser außergewöhnlichen Frau und Wissenschaftlerin aus unterschiedlichen Perspektiven. Thematisiert wird neben (wissenschafts-)biografischen und ausgewählten Aspekten ihrer akademischen Arbeit und deren Rezeption ebenso der Umgang mit ihrem Andenken nach 1945 bis heute. 

Inhaltsverzeichnis

Inhalt Vorwort der Herausgeber Christine M. Kaiser Zwischen "Hoffen" und
"Verzagen" Die Emigrationsbemühungen Agathe Laschs Ein Werkstattbericht Ingrid
Schröder Agathe Lasch und die Hamburger Lexikographie Andreas Stuhlmann "Sprache
ist Geschichte; Sprache bedeutet Geschichte" Agathe Lasch als Rezensentin
Matthias Harbeck, Sonja Kobold Die Rekonstruktion einer Forscherbibliothek Reste
der Privatbibliothek Agathe Laschs an der Universitätsbibliothek der
Humboldt-Universität zu Berlin Mirko Nottscheid Die Germanistin und
Niederlandistin Annemarie Hübner (1908-1996) Zur wissenschaftlichen Biografie
einer Hamburger Sprach- forscherin zwischen Weimarer Republik und Nachwendezeit
Mit unveröffentlichten Briefen von Agathe Lasch Moritz Terfloth "Wer oder was
ist bzw. war ,Lasch'?" Zur Benennung des Agathe-Lasch-Wegs in Hamburg Dieter
Möhn Der Agathe Lasch-Preis Memorial und Verpflichtung Brit Bromberg Agathe
Laschs Korrespondenz in der Arbeitsstelle Hamburgisches Wörterbucharchiv
(1917-1934) Ein Verzeichnis Bildnachweis Anschriften der Autorinnen und Autoren 

Mehr vom Verlag:

Bautz, Traugott

Mehr aus der Reihe:

Bibliothemata

Produktdetails

Medium: eBook
Format: PDF
Kopierschutz: ADOBE DRM
Seiten: 280
Sprache: Deutsch
Erschienen: Mai 2009
ISBN-10: 3869453869
ISBN-13: 9783869453866

Bestell-Nr.: 12976640 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 22.99 € (28.00%)
LIBRI-VK: 38,00 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 2
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 85610 

KNO: 00000000
KNO-EK*: € (%)
KNO-VK: 0,00 €
KNV-STOCK: 0

Einband: PDF
Sprache: Deutsch

Im Themenkatalog stöbern

› Start › eBooks

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie