PORTO-
FREI

Der weiße Fleck

Zur Konzeption und Machbarkeit regionaler Preisindizes

von Huschka, Denis / Hohmann, Eckart / Möller, Joachim / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)   (Autor)

When trying to investigate in Germany differences in price levels at any given point in time, one will quickly realize that there is not enough information available for this purpose. There is clearly a gap with respect to data, and not only in the official German price statistics. The "Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) [Council for Social and Economic Data ] took this topic up in 2008 and advertised a competition for expert advice. The seven expert reports which received financial subsidies have been collected in this volume. The authors look at the methods that can be taken into consideration for the calculation of the information needed and at the tools best suited for regional comparison. They debate the standards expected from a real estate price index and ways of using existing data sources. The book also shows how regional price indices are compiled in Austria and Switzerland. In addition to the seven reports, two other relevant contributions have been included that introduce experimental regional price indices.

eBook (PDF)
ebook-Hilfe 

ebook-Format   ebook-Format ebook-Format ebook-Format ebook-Format   ebook-Format

EUR 0,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Sofort per Download verfügbar

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.

Produktbeschreibung

When trying to investigate in Germany differences in price levels at any given point in time, one will quickly realize that there is not enough information available for this purpose. There is clearly a gap with respect to data, and not only in the official German price statistics. The "Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) [Council for Social and Economic Data ] took this topic up in 2008 and advertised a competition for expert advice. The seven expert reports which received financial subsidies have been collected in this volume. The authors look at the methods that can be taken into consideration for the calculation of the information needed and at the tools best suited for regional comparison. They debate the standards expected from a real estate price index and ways of using existing data sources. The book also shows how regional price indices are compiled in Austria and Switzerland. In addition to the seven reports, two other relevant contributions have been included that introduce experimental regional price indices. 

Inhaltsverzeichnis

Joachim Möller, Eckart Hohmann und Denis Huschka: Einleitung Timm Behrmann,
Simon Deml, Stefan Linz: Verwendung von Einzeldaten aus der
Verbraucherpreisstatistik für regionale Preisvergleiche Reinhold Kosfeld,
Hans-Friedrich Eckey, Martina Schüßler: Ökonometrische Messung regionaler
Preisniveaus auf der Basis örtlich beschränkter Erhebungen Bernhard Faller,
Christoph Helbach, Andreas Vater, Reiner Braun: Möglichkeiten zur Bildung eines
Regionalindex Wohnkosten unter Verwendung von Angebotsdaten Peter von der Lippe
und Claus Christian Breuer: Konzept für ein wirtschaftliches System periodischer
regionaler Preisindizes - Möglichkeiten zur Gewinnung regionaler Daten über
Mieten und Immobilienpreise Berit Stoyanov: Regionale Preisvergleiche - eine
Darstellung internationaler Verfahren anhand von fünf Praxisbeispielen Thomas
Oesch und Markus Schärrer: Regionale Preisindizes in der Schweiz - welche
Verfahren lassen sich auf Deutschland übertragen? Georg Götz, Thomas Krauskopf,
Peter Winker: Die Bestimmung regionaler Preisindizes - das Beispiel Österreich
Rupert Kawka: Die Erhebung von regionalen Preisunterschieden in Deutschland Jan
Goebel, Peter Krause, Joachim M. Frick, Markus M. Grabka, Gert G. Wagner: Eine
exemplarische Anwendung der regionalisierten Preisniveau-Daten des BBSR auf die
Einkommensverteilung für die Jahre 2005 bis 2008 - zugleich eine Dokumentation
verschiedener Preisniveau-Zeitreihen für das vereinigte Deutschland 

Autoreninfo

Joachim Möller ist Direktor des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Regensburg. Eckart Hohmann ist Präsident des Hessischen Statistischen Landesamtes. Eckart Hohmann ist seit 1992 Präsident des Hessischen Statistischen Landesamtes. Denis Huschka ist Geschäftsführer des Rates für Sozial- und Wirtschaftsdaten. 

Produktdetails

Medium: eBook
Format: PDF
Kopierschutz: OHNE KOPIERSCHUTZ
Seiten: 464
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2010
Auflage: 1. Auflage
ISBN-10: 3763940197
ISBN-13: 9783763940196
Verlagsbestell-Nr.: 300713w

Bestell-Nr.: 12963700 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 300713w

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: € (20.00%)
LIBRI-VK: 0,00 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
P_SUPPLYTOCOUNTRY: DE BE IT LU NL CH AT
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 87430 

KNO: 00000000
KNO-EK*: € (%)
KNO-VK: 0,00 €
KNV-STOCK: 0

Einband: PDF
Auflage: 1. Auflage
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie