Das Ende der Liebe

Gefühle im Zeitalter unendlicher Freiheit

von Hillenkamp, Sven   (Autor)

Sven Hillenkamp erzählt von den Möglichkeiten der Liebe, des Sex, der Partnerwahl, der Ausbildung, der beruflichen und seelischen Selbstentwicklung, der Körpermanipulation, des Erfolgs, der Berühmtheit. Er erzählt von einer Welt, in der die Menschen sich

eBook (EPUB)
ebook-Hilfe 

ebook-Format   ebook-Format ebook-Format ebook-Format ebook-Format   ebook-Format

EUR 6,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Sofort per Download verfügbar

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.

Produktbeschreibung

Sven Hillenkamp erzählt von den Möglichkeiten der Liebe, des Sex, der Partnerwahl, der Ausbildung, der beruflichen und seelischen Selbstentwicklung, der Körpermanipulation, des Erfolgs, der Berühmtheit. Er erzählt von einer Welt, in der die Menschen sich 

Inhaltsverzeichnis

Vorrede - Die große Übertreibung Teil I - Die freien Menschen und die Nichtliebe
Eins Geschichten und Visionen Zwei Das Zeitalter der unendlichen Freiheit Drei
Gefühle, Gedanken der Nichtliebe Teil II - Die Unendlichkeit möglicher Partner
Vier Wie Unendlichkeit entsteht Fünf Unbegrenztes Ich, enttäuschendes Du Teil
III - Was die Liebe in der Freiheit sein soll Sechs Die Suche nach dem
Meist-Erregenden Sieben Die Suche nach dem Passenden Acht Was die Menschen von
der Liebe denken Schluss des Buches (nicht jedoch der Suche) Neun Die Rückkehr
der Vernunftehe Epilog Der kleine Sprung Nachweise 

Kritik

"Hillenkamps Buch bietet einen Statusbericht des Themas Liebe, und wie die Gesellschaft mit ihr umgeht." 3sat-Kulturzeit, 30.9.2009 "... selten hat jemand die Tyrannei der Freiheit so polemisch auf den Punkt gebracht wie der Soziologe Sven Hillenkamp in seinem jetzt erschienenen Buch "Das Ende der Liebe". Mit einer klaren, poetischen Sprache, die fast schon suggestiv wirkt, malt er das Bild von freien Menschen, den Menschen ohne Eigenschaften, ohne Geschichte - und ohne feste Beziehung." Ariadne von Schirach, (...), 7.01.2010 "Hillenkamp gurrt und schmeichelt, wo Andere dröhnen; tanzt, wo Andere trampeln. Ist eher mitleidig als empört, analytisch statt plakativ - und dabei überaus poetisch. Sibylle Mulot, (...), 10.12.2009 "Eine wortgewaltige, beschwörende Grabrede auf die Liebe. Bestechend, elegant formuliert." Ursula Nuber, Psychologie heute, 12/2009 "Wie es bei einem außergewöhnlich guten Buch nicht anders sein kann, bleibt jede Zusammenfassung, auch jede Rezension auf signifikante Weise hinter dem zurück, was der Text an Gedankendichte bietet und an bestürzend heller Einsicht ermöglicht. Hillenkamps Essay ist mehr als das, was man an Thesen, Schlagworten oder Kernsätzen aus ihm herauslösen kann. ... Ich widerstehe der Versuchung, ich versage mir die allzu billige Möglichkeit, auch nur eine einzige dieser anrührenden, dieser wahrhaft herzöffnenden Stellen zu zitieren. Viel schöner, viel heilsamer ist es, sie am Wegrand des Lesens selbst zu entdecken. Georg Klein, Süddeutsche Zeitung, 15.10.2009 

Autoreninfo

Sven Hillenkamp, geboren 1971, Kindheit in Bonn, Paris und Genf, Studium der Politik, Soziologie und Geschichte, der Philosophie und Islamwissenschaft in Bonn und Berlin. War Redakteur bei der "Zeit" und lebt als freier Autor in Berlin und Stockholm. 

Mehr vom Verlag:

Klett-Cotta Verlag

Mehr vom Autor:

Hillenkamp, Sven

Produktdetails

Medium: eBook
Format: EPUB
Kopierschutz: PERSONALISIERTES WASSERZEICHEN
Seiten: 214
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2010
Auflage: 1., Aufl. 2010
ISBN-10: 3608101330
ISBN-13: 9783608101331

Bestell-Nr.: 12765083 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 5.39 € (17.50%)
LIBRI-VK: 6,99 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 6
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 84830 

KNO: 00000000
KNO-EK*: € (%)
KNO-VK: 0,00 €
KNV-STOCK: 0

Einband: EPUB
Auflage: 1., Aufl. 2010
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie