PORTO-
FREI

Die Genese einer Union der 27

Die Europäische Union nach der Osterweiterung

von VS Verlag für Sozialw.

Mit dem Beitritt der Staaten Mitteleuropas hat sich die Europäische Union heterogenisiert. Die unterschiedlichen Erfahrungshorizonte von Transformationsgesellschaften treffen auf gewachsene Politikverarbeitungsmuster im institutionellen Gefüge der Union. Die spezifischen Interessen der neuen Mitglieder beeinflussen, gepaart mit divergierenden Verwaltungskulturen, Inhalt und Form europäischer Politik. Dieses Buch untersucht die Veränderung der europäischen policies in der ersten Phase nach der Osterweiterung. Behandelt werden insbesondere redistributive und regulatorische Politiken sowie die intergouvernemental organisierte gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik.

eBook (PDF)
ebook-Hilfe 

ebook-Format   ebook-Format ebook-Format ebook-Format ebook-Format   ebook-Format

EUR 49,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Sofort per Download verfügbar

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.

Produktbeschreibung

Mit dem Beitritt der Staaten Mitteleuropas hat sich die Europäische Union heterogenisiert. Die unterschiedlichen Erfahrungshorizonte von Transformationsgesellschaften treffen auf gewachsene Politikverarbeitungsmuster im institutionellen Gefüge der Union. Die spezifischen Interessen der neuen Mitglieder beeinflussen, gepaart mit divergierenden Verwaltungskulturen, Inhalt und Form europäischer Politik. Dieses Buch untersucht die Veränderung der europäischen policies in der ersten Phase nach der Osterweiterung. Behandelt werden insbesondere redistributive und regulatorische Politiken sowie die intergouvernemental organisierte gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik. 

Inhaltsverzeichnis

Einführung: Probleme der Integration und Herausforderungen für das neue Europa -
I. Grundlagen und theoretische Prämissen - II. Wirtschaft, Finanzen und Soziales
- III. Außenbeziehungen - IV. Außen- und Europapolitik in neuen Mitgliedstaaten 

Kritik

"Den Herausgebern und Autoren ist eine institutionelle, politische und geostrategische Bestandsaufnahme der EU-Osterweiterung gelungen, die eine aus westeuropäischer Sicht neue Perspektive auf den Integrationsprozess wirft." Luxemburger Wort, 06.02.2008 

Autoreninfo

Dr. Ellen Bos ist Professorin für Politikwissenschaft an der Andrßssy Gyula Deutschsprachigen Universität Budapest, Ungarn. Dr. Jürgen Dieringer ist Professurleiter für Politikwissenschaft an der Andrßssy Gyula Deutschsprachigen Universität Budapest, Ungarn. 

Mehr vom Verlag:

VS Verlag für Sozialw.

Produktdetails

Medium: eBook
Format: PDF
Kopierschutz: PERSONALISIERTES WASSERZEICHEN
Seiten: vi, 418
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2008
Auflage: 2008
ISBN-10: 3531907913
ISBN-13: 9783531907918
Verlagsbestell-Nr.: 978-3-531-90791-8

Bestell-Nr.: 12745852 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 978-3-531-90791-8

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 39.71 € (15.00%)
LIBRI-VK: 49,99 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 1
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 87430 

KNO: 00000000
KNO-EK*: € (%)
KNO-VK: 0,00 €
KNV-STOCK: 0

Einband: PDF
Auflage: 2008
Sprache: Deutsch
Beilage(n): eBook

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie