PORTO-
FREI

Gegen den Zivilismus

Internationale Beziehungen und Militär in den politischen Konzeptionen der extremen Rechten

von Virchow, Fabian   (Autor)

Auf der Basis umfangreicher Quellenstudien rekonstruiert Fabian Virchow grundlegende Ideologeme der extremen Rechten sowie deren Konkretisierung im Feld der Außen-, Sicherheits- und Militärpolitik. Lesarten der extremen Rechten zu aktuellen politischen Ereignissen und Entwicklungen konfrontiert er mit gesicherten Befunden der zeithistorischen und sozialwissenschaftlichen Forschung und zeigt anhand zahlreicher Beispiele, dass die extreme Rechte in der Bundesrepublik Deutschland mit ihrer Friedensrhetorik die Durchsetzung eines völkisch arrondierten und mit umfassenden Gewaltmitteln ausgestatteten Groß-Deutschland anstrebt. Dieses soll nach weitreichender Militarisierung von Militär und Gesellschaft als imperiale europäische Ordnungsmacht und weltpolitisch als Gegenpol gegenüber den USA auftreten. In Verbindung mit neuen Befunden zur Praxeologie der extremen Rechten leistet der Band einen wichtigen Beitrag zum Verstehen des modernen Rechtsextremismus im Kontext politischer Kulturforschung.

eBook (PDF)
ebook-Hilfe 

ebook-Format   ebook-Format ebook-Format ebook-Format ebook-Format   ebook-Format

EUR 59,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Sofort per Download verfügbar

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.

Produktbeschreibung

Auf der Basis umfangreicher Quellenstudien rekonstruiert Fabian Virchow grundlegende Ideologeme der extremen Rechten sowie deren Konkretisierung im Feld der Außen-, Sicherheits- und Militärpolitik. Lesarten der extremen Rechten zu aktuellen politischen Ereignissen und Entwicklungen konfrontiert er mit gesicherten Befunden der zeithistorischen und sozialwissenschaftlichen Forschung und zeigt anhand zahlreicher Beispiele, dass die extreme Rechte in der Bundesrepublik Deutschland mit ihrer Friedensrhetorik die Durchsetzung eines völkisch arrondierten und mit umfassenden Gewaltmitteln ausgestatteten Groß-Deutschland anstrebt. Dieses soll nach weitreichender Militarisierung von Militär und Gesellschaft als imperiale europäische Ordnungsmacht und weltpolitisch als Gegenpol gegenüber den USA auftreten. In Verbindung mit neuen Befunden zur Praxeologie der extremen Rechten leistet der Band einen wichtigen Beitrag zum Verstehen des modernen Rechtsextremismus im Kontext politischer Kulturforschung. 

Inhaltsverzeichnis

Die extreme Rechte als Problem der politischen Kultur - Basis-Ideologeme der
extremen Rechten - Außenpolitische Konkretisierungen - Interpretationen des
Ernstfalls - 'Militärkritik' der extremen Rechten - Militär und Gesellschaft -
Kampagnen der extremen Rechten zu militärpolitischen Themen - Fazit und
Perspektiven 

Kritik

"Richtungsweisend bleiben [...] die entschiedene Hinwendung zur Empirie und die profunde, kaum zu übertreffende Quellenkenntnis der Arbeit, die [...] in diesem Fall keineswegs auf Kosten methodischer Reflexion und handwerklicher Präzision gehen." PVS - Politische Vierteljahresschrift, 02/2008 "Insgesamt überzeugt Virchows Studie durch ihre theoretische Konzeption und materialreiche, differenzierte empirische Analysem die nicht nur für Rechtsextremismusforscher, sondern generell für politische Kulturforscher von Interesse ist." ZPol - Zeitschrift für Politikwissenschaft, 03/2007 "Virchow ist es gelungen, das Standardwerk für das Themenspektrum extreme Rechte und Militär zu verfassen. Unbedingt lesenswert!" Der Rechte Rand - Informationen von und für AntifaschistInnen, Januar/Februar 2007 

Autoreninfo

Dr. Fabian Virchow ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Konfliktforschung der Philipps-Universität Marburg. 

Mehr vom Verlag:

VS Verlag für Sozialw.

Mehr aus der Reihe:

Forschung Politik

Mehr vom Autor:

Virchow, Fabian

Produktdetails

Medium: eBook
Format: PDF
Kopierschutz: PERSONALISIERTES WASSERZEICHEN
Seiten: xv, 489
Sprache: Deutsch
Erschienen: Mai 2008
Auflage: 2006
ISBN-10: 3531903659
ISBN-13: 9783531903651
Verlagsbestell-Nr.: 978-3-531-90365-1

Bestell-Nr.: 12745838 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 978-3-531-90365-1

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 47.66 € (15.00%)
LIBRI-VK: 59,99 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 1
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 87440 

KNO: 00000000
KNO-EK*: € (%)
KNO-VK: 0,00 €
KNV-STOCK: 0

Einband: PDF
Auflage: 2006
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie