PORTO-
FREI

Europafähigkeit der Kommunen

Die lokale Ebene in der Europäischen Union

von VS Verlag für Sozialw.

Die Europäische Integration betrifft längst nicht mehr nur die nationalstaatliche Ebene. Die Auswirkungen des europäischen Einigungsprozesses stellen auch die Regionen und die Kommunen vor große Herausforderungen. Gerade die Europäisierung der lokalen Gebietskörperschaften wurde bisher in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung wenig berücksichtig. Das Buch gibt einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Vernetzungen zwischen kommunaler und europäischer Ebene. Zudem finden Kommunen und Kreise, die Europaaktivitäten entwickeln oder ausbauen möchten, ausführliche Informationen zu diesem Themenkomplex. Mit der Vermittlung von Hintergrundwissen zur Rolle der lokalen Gebietskörperschaften im Mehrebenensystem der EU, zu den kommunalrelevanten Gemeinschaftspolitiken und zu Möglichkeiten der kommunalen Interessenvermittlung soll dazu beigetragen werden, die Europakompetenz der Kommunen zu steigern. Außerdem liefern Beispiele aus der Praxis vielfältige Anregungen zur Verbesserung des eigenen Europaengagements.

eBook (PDF)
ebook-Hilfe 

ebook-Format   ebook-Format ebook-Format ebook-Format ebook-Format   ebook-Format

EUR 31,46

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Sofort per Download verfügbar

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.

Produktbeschreibung

Die Europäische Integration betrifft längst nicht mehr nur die nationalstaatliche Ebene. Die Auswirkungen des europäischen Einigungsprozesses stellen auch die Regionen und die Kommunen vor große Herausforderungen. Gerade die Europäisierung der lokalen Gebietskörperschaften wurde bisher in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung wenig berücksichtig. Das Buch gibt einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Vernetzungen zwischen kommunaler und europäischer Ebene. Zudem finden Kommunen und Kreise, die Europaaktivitäten entwickeln oder ausbauen möchten, ausführliche Informationen zu diesem Themenkomplex. Mit der Vermittlung von Hintergrundwissen zur Rolle der lokalen Gebietskörperschaften im Mehrebenensystem der EU, zu den kommunalrelevanten Gemeinschaftspolitiken und zu Möglichkeiten der kommunalen Interessenvermittlung soll dazu beigetragen werden, die Europakompetenz der Kommunen zu steigern. Außerdem liefern Beispiele aus der Praxis vielfältige Anregungen zur Verbesserung des eigenen Europaengagements. 

Inhaltsverzeichnis

Die kommunale Ebene in der EU - Auswirkungen europäischer Politik auf die lokale
Ebene - Tätigkeitsfelder kommunaler Europaarbeit - Kommunale
Interessenvertretung - Formen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit -
Kommunale Europaaktivitäten in anderen Mitgliedstaaten der EU 

Kritik

"[...] ein vielfältiges Buch [...], das wissenschaftlichen Anspruch mit praktischer Nutzbarkeit verbindet." Die Gemeinde - Zeitschrift für die Städte und Gemeinden (Organ des Gemeindatags Baden-Württemberg), 02/2009 "Die Beiträge liefern [...] nicht nur grundlegende Informationen zur Rolle der Kommunen in der EU und die Auswirkungen europäischer Politik auf verschiedene Politikfelder, sondern dokumentieren verschiedene Best-practice-Beispiele, die als konkrete Hilfestellungen zur Entwicklung von Europaaktivitäten und zur Steigerung der 'kommunalen Europakompentenz' dienen sollen." ZPol - Zeitschrift für Politikwissenschaft, 04/2007 "Den Herausgebern Ulrich von Alemann und Claudia Münch [...] ist es mit diesem Handbuch gelungen, die vielschichtigen Vernetzungen zwischen der europäischen und der kommunalen Ebene zugleich anschaulich und fundiert darzustellen. Zahlreiche Praktiker aus Kommunalverwaltungen und Kommunalen Verbänden sowie Wissenschaftler verschiedener Universitäten kommen zu Wort und decken ein breites Spektrum an der Schnittstelle zwischen Europa- und Kommunalpolitik ab. Daher stellt das Werk einen lesenswerten Ratgeber für Kommunalpolitik und Kommunalverwaltung dar." Kommunal Info, 01/2007 

Autoreninfo

Prof. Dr. Ulrich von Alemann ist Inhaber des Lehrstuhls für Politikwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Dr. Claudia Münch ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsinitiative NRW in Europa (FINE) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. 

Mehr vom Verlag:

VS Verlag für Sozialw.

Produktdetails

Medium: eBook
Format: PDF
Kopierschutz: PERSONALISIERTES WASSERZEICHEN
Seiten: viii, 500
Sprache: Deutsch
Erschienen: Dezember 2007
Auflage: 2006
ISBN-10: 3531904868
ISBN-13: 9783531904863
Verlagsbestell-Nr.: 9783531904863

Bestell-Nr.: 12745759 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 9783531904863

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 24.99 € (15.00%)
LIBRI-VK: 31,46 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 1
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 87430 

KNO: 00000000
KNO-EK*: € (%)
KNO-VK: 0,00 €
KNV-STOCK: 0

Einband: PDF
Auflage: 2006
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie