PORTO-
FREI

Max Weber

von Fitzi, Gregor   (Autor)

Max Weber (1864 ? 1920) zählt zu den Mitbegründern der deutschen Soziologie und ist nach wie vor einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts. Gregor Fitzi stellt Webers Grundthesen vor: die Methodologie der Sozialwissenschaft, die Theorien der Moderne und des abendländischen Rationalismus sowie Webers Studien zur Wirtschaftsgeschichte. Darüber hinaus zeigt er Max Weber als Mann der Politik und der Öffentlichkeit und behandelt die Rezeption seiner Arbeiten in den Sozialwissenschaften. Viele aktuelle Auseinandersetzungen mit Weber belegen die bis heute ungebrochene Ausstrahlung seines Werks.

eBook (PDF)
ebook-Hilfe 

ebook-Format   ebook-Format ebook-Format ebook-Format ebook-Format   ebook-Format

EUR 10,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Sofort per Download verfügbar

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.

Produktbeschreibung

Max Weber (1864 ? 1920) zählt zu den Mitbegründern der deutschen Soziologie und ist nach wie vor einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts. Gregor Fitzi stellt Webers Grundthesen vor: die Methodologie der Sozialwissenschaft, die Theorien der Moderne und des abendländischen Rationalismus sowie Webers Studien zur Wirtschaftsgeschichte. Darüber hinaus zeigt er Max Weber als Mann der Politik und der Öffentlichkeit und behandelt die Rezeption seiner Arbeiten in den Sozialwissenschaften. Viele aktuelle Auseinandersetzungen mit Weber belegen die bis heute ungebrochene Ausstrahlung seines Werks. 

Inhaltsverzeichnis

Siglen Einleitung Leben und Wirkung Weber als Experte und Politikberater
Qualifikationsarbeiten Enqueten Wirtschaftsgeschichte Die methodologische
Begründung der Soziologie Objektivität Wertfreiheit Wissenschaft als Beruf
Webers soziologische Begriffssystematik Das soziale Handeln Die sozialen
Ordnungen Die sozialen Verbände Die Herrschaftssoziologie Die
Schichtungstypologie Die protestantische Ethik Abendländischer Rationalismus Der
Geist des Kapitalismus Die protestantische Berufskonzeption Asketischer
Protestantismus Die "Wirtschaftsethik der Weltreligionen" Die Politik und die
Aura des Genies Weber und die Politik Politik als Beruf Die Aura des Genies und
die Heidelberger Intellektuellenkreise Rezeption und Wirkung Die frühe Rezeption
Weber und die politische Theorie Webers Bedeutung als Klassiker der Soziologie
Auswahlbibliografie Glossar Zeittafel 

Autoreninfo

Gregor Fitzi ist Dozent am Institut für Soziologie der Universität Heidelberg und lehrt zurzeit am Dipartimento di Filosofia der Universität Florenz. 

Mehr vom Verlag:

Campus Verlag GmbH

Mehr aus der Reihe:

Campus Einführungen

Mehr vom Autor:

Fitzi, Gregor

Produktdetails

Medium: eBook
Format: PDF
Kopierschutz: PERSONALISIERTES WASSERZEICHEN
Seiten: 188
Sprache: Englisch, Deutsch
Erschienen: April 2008
Auflage: 1. Auflage
ISBN-10: 3593402548
ISBN-13: 9783593402543
Verlagsbestell-Nr.: 40254

Bestell-Nr.: 12741911 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 40254

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 8.52 € (17.00%)
LIBRI-VK: 10,99 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 1
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 87440 

KNO: 00000000
KNO-EK*: € (%)
KNO-VK: 0,00 €
KNV-STOCK: 0

Einband: PDF
Auflage: 1. Auflage
Sprache: Englisch, Deutsch

Im Themenkatalog stöbern

› Start › eBooks

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie