PORTO-
FREI

Indonesien Von (A) berglaube bis (Z) ulieferindustrie

Handbuch für Geschäftsreisen

von Raabe, Siegbert W.   (Autor)

Die deutsche Bundeskanzlerin besuchte im Juli 2012 Indonesien. Es war nicht lediglich ein Abstecher während einer der vielen Asienreisen, sondern sie unternahm einen Direktflug für den Besuch dieses außerordentlich wichtigen Landes. Denn über die Deutschen hatte man schon lange den Kopf geschüttelt. Wo sie blieben, fragte man sich. Warum sie an der rasanten Entwicklung des Landes nicht intensiver teilhaben wollten. Über 7.000 produzierende Unternehmen anderer asiatischer Länder sind bereits im Land. Aber weniger als 60 deutsche! In Indonesien wird man keinen Kulturschock erleben. Dieser Markt, diese Menschen, diese Konsensgesellschaft, alles ist unglaublich sympathisch. Wohl kein anderes Land der Welt empfängt den Geschäftsreisenden, besonders aber den aus Deutschland, mit so offenen Armen und so viel Freundlichkeit. Man muss einfach den Eindruck gewinnen, dass alles ganz unkompliziert und harmonisch verlaufen wird. Indonesien bietet eine geschäftliche und menschliche Atmosphäre, die in anderen Regionen Asiens kaum zu finden ist. Will man die gebotenen Möglichkeiten ausschöpfen, dann bedarf es allerdings doch einer gewissen Vorbereitung. Vor allem aber bedarf es der Bereitschaft, sich einzulassen auf die Mentalität dieser von Harmonie, Rücksicht und Verständigung geprägten Gesellschaft. Denn sympathisches, den Besucher willkommen heißendes, harmonisches Verhalten kann auch hier nicht als Einbahnstraße verstanden werden. Schwierig oder besonders exotisch ist das alles nicht. Sowohl zu sehr wichtigen, aber auch weniger bedeutsamen Stichworten soll dieses Vademecum eine erste Antwort geben. Einige Hintergrundinformationen werden den Besucher aber auch in die Lage versetzen, weitere Fragen an seine indonesischen Gesprächspartner zu stellen, mit denen er Interesse an Land und Leuten signalisieren kann. Die Bundeskanzlerin, wie auch einige führende Politiker vor ihr, hat in Indonesien eine Reihe von Türen geöffnet. Für das Nutzen der Chancen, die sich aus solchem Wegbereiten eröffnen, soll mit diesem Buch Anregung gegeben werden. Ein gutes Gelingen wünsche ich allen, die geschäftlich nach Indonesien reisen. Im Vordergrund wird das Überwinden der üblicherweise strikten Trennung von Privatem und Geschäftlichem stehen müssen. Denn genau dort liegt der Schlüssel zum Erfolg. Selamat Jalan (Gute Reise).info@acpm.biz

Buch (Kartoniert)

EUR 19,80

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 5 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 5 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die deutsche Bundeskanzlerin besuchte im Juli 2012 Indonesien. Es war nicht lediglich ein Abstecher während einer der vielen Asienreisen, sondern sie unternahm einen Direktflug für den Besuch dieses außerordentlich wichtigen Landes. Denn über die Deutschen hatte man schon lange den Kopf geschüttelt. Wo sie blieben, fragte man sich. Warum sie an der rasanten Entwicklung des Landes nicht intensiver teilhaben wollten. Über 7.000 produzierende Unternehmen anderer asiatischer Länder sind bereits im Land. Aber weniger als 60 deutsche! In Indonesien wird man keinen Kulturschock erleben. Dieser Markt, diese Menschen, diese Konsensgesellschaft, alles ist unglaublich sympathisch. Wohl kein anderes Land der Welt empfängt den Geschäftsreisenden, besonders aber den aus Deutschland, mit so offenen Armen und so viel Freundlichkeit. Man muss einfach den Eindruck gewinnen, dass alles ganz unkompliziert und harmonisch verlaufen wird. Indonesien bietet eine geschäftliche und menschliche Atmosphäre, die in anderen Regionen Asiens kaum zu finden ist. Will man die gebotenen Möglichkeiten ausschöpfen, dann bedarf es allerdings doch einer gewissen Vorbereitung. Vor allem aber bedarf es der Bereitschaft, sich einzulassen auf die Mentalität dieser von Harmonie, Rücksicht und Verständigung geprägten Gesellschaft. Denn sympathisches, den Besucher willkommen heißendes, harmonisches Verhalten kann auch hier nicht als Einbahnstraße verstanden werden. Schwierig oder besonders exotisch ist das alles nicht. Sowohl zu sehr wichtigen, aber auch weniger bedeutsamen Stichworten soll dieses Vademecum eine erste Antwort geben. Einige Hintergrundinformationen werden den Besucher aber auch in die Lage versetzen, weitere Fragen an seine indonesischen Gesprächspartner zu stellen, mit denen er Interesse an Land und Leuten signalisieren kann. Die Bundeskanzlerin, wie auch einige führende Politiker vor ihr, hat in Indonesien eine Reihe von Türen geöffnet. Für das Nutzen der Chancen, die sich aus solchem Wegbereiten eröffnen, soll mit diesem Buch Anregung gegeben werden. Ein gutes Gelingen wünsche ich allen, die geschäftlich nach Indonesien reisen. Im Vordergrund wird das Überwinden der üblicherweise strikten Trennung von Privatem und Geschäftlichem stehen müssen. Denn genau dort liegt der Schlüssel zum Erfolg. Selamat Jalan (Gute Reise)@acpm.biz 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Mehr vom Autor:

Raabe, Siegbert W.

Produktdetails

Medium: Buch
Seiten: 184
Format: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2012
Auflage: 2. Auflage
Sonstiges: Paperback
Maße: 190 x 118 mm
Gewicht: 205 g
ISBN-10: 3848224615
ISBN-13: 9783848224616

Bestell-Nr.: 12691799 
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 12.95 € (30.00%)
LIBRI-VK: 19,80 €
STOCK Libri: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17820 

KNO: 34640792
KNO-EK*: 12.48 € (25.00%)
KNO-VK: 19,80 €

KNOABBVERMERK: 2012. 180 S. 15 Farbabb. 190 mm
KNOSONSTTEXT: Paperback
Einband: Kartoniert
Auflage: 2. Auflage
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie