PORTO-
FREI

Geschichte von Florenz

von Reinhardt, Volker   (Autor)

Den Ruf als Stadt der Künste verdankt Florenz seiner Blütezeit im 14. bis 16. Jahrhundert, als sich am Arno Künstler und Gelehrte von Weltrang versammelten und in Architektur, Malerei, Philosophie und Literatur ein neues Bild vom Menschen entwarfen. Volker Reinhardt beschreibt die Entwicklung der Stadt von den antiken Anfängen über die glanzvolle Herrschaft der Medici bis in die Neuzeit. Der Schwerpunkt seiner anschaulichen und kurzweiligen Darstellung liegt auf der Renaissance.

Buch (Kartoniert)

EUR 8,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 05. August 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Den Ruf als Stadt der Künste verdankt Florenz seiner Blütezeit im 14. bis 16. Jahrhundert, als sich am Arno Künstler und Gelehrte von Weltrang versammelten und in Architektur, Malerei, Philosophie und Literatur ein neues Bild vom Menschen entwarfen. Volker Reinhardt beschreibt die Entwicklung der Stadt von den antiken Anfängen über die glanzvolle Herrschaft der Medici bis in die Neuzeit. Der Schwerpunkt seiner anschaulichen und kurzweiligen Darstellung liegt auf der Renaissance. 

Inhaltsverzeichnis

Einleitung: Das Wunder Florenz

1. Von Cäsar bis zum Vorabend der Kommune (59 v. Chr.-1138)

Stadtgründung und Stadtwachstum: Legenden und Fakten

Der Mythos der zweiten Gründung und der Aufstieg zur regionalen Vormacht

2. Die Kommune des Adels (1138-1282)

Selbstverwaltung und Selbstbestimmung

Neue Familien, neue Regime

3. Die Republik der Oligarchen (1282-1433)

Zünfte und Ökonomie

Wirtschaftskrisen, Parteikämpfe und Epidemien

Das Regiment der Reichen

Der Aufstieg der Medici

Der Kampf um die Kommune

4. Die Republik der Medici (1434-1494)

Abrechnung und Neuordnung

Erfolge und Sackgassen

Konkurrenz und Kultur

5. Die Stadt der Umwälzungen (1494-1569)

Die breite Republik

Auf dem Weg zum Fürstentum

Der Modellfürst

6. Die Stadt der Erinnerung - Florenz nach der Renaissance

Die Stadt der Großherzöge

Der Weg in die Gegenwart

Zeittafel

Literaturhinweise

Personenregister

Bildnachweis 

Autoreninfo


Volker Reinhardt, Professor für Geschichte der Neuzeit an der Universität Fribourg, ist einer der führenden Kenner der italienischen Renaissance. Bei C.H.Beck erschien von ihm zuletzt "Machiavelli" (2012). 

Mehr vom Verlag:

Beck C. H.

Mehr aus der Reihe:

Beck'sche Reihe

Mehr vom Autor:

Reinhardt, Volker

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 128
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2013
Maße: 190 x 118 mm
Gewicht: 120 g
ISBN-10: 3406645119
ISBN-13: 9783406645112

Bestell-Nr.: 12569745 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 237031
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 3241220
LIBRI-EK*: 5.86 € (30.00%)
LIBRI-VK: 8,95 €
Libri-STOCK: 2
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25510 

KNO: 34482100
KNO-EK*: 5.86 € (32.50%)
KNO-VK: 8,95 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: Beck'sche Reihe 2773
P_ABB: mit 17 Abbildungen und 1 Karte
KNOABBVERMERK: 2013. 128 S. mit 17 Abbildungen und 1 Karte. 180 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie