Du musst das Leben nicht verstehen

Schöne Gedichte

von Rilke, Rainer Maria   (Autor)

» (...) einzig in ihm von uns allen war das Wort schon vollkommen Musik.«Stefan Zweig in der Gedenkrede an Rainer Maria RilkeRainer Maria Rilke war der prägende Poet des ausgehenden 20. Jahrhunderts und einer der bedeutendsten deutschen Lyriker überhaupt. Unerreicht sind seine eigenwilligen und faszinierend schönen Sprachbilder, in denen er das Leben als eine Erfahrung preist, die uns jeden Tag aufs Neue zum Kind werden lässt. Diese Erfahrung gelingt, wenn wir bereit sind, uns auf die beiden großen Fragen des Menschseins - die Liebe und den Tod - ganz einzulassen.Die vorliegende Anthologie versammelt in Auswahl Gedichte aus Mir zur Feier, Das Stundenbuch, Neue Gedichte, Der Neuen Gedichte anderer Teil u.a.

Buch (Gebunden)

EUR 10,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 30. Januar 2023, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

» (...) einzig in ihm von uns allen war das Wort schon vollkommen Musik.«Stefan Zweig in der Gedenkrede an Rainer Maria RilkeRainer Maria Rilke war der prägende Poet des ausgehenden 20. Jahrhunderts und einer der bedeutendsten deutschen Lyriker überhaupt. Unerreicht sind seine eigenwilligen und faszinierend schönen Sprachbilder, in denen er das Leben als eine Erfahrung preist, die uns jeden Tag aufs Neue zum Kind werden lässt. Diese Erfahrung gelingt, wenn wir bereit sind, uns auf die beiden großen Fragen des Menschseins - die Liebe und den Tod - ganz einzulassen.Die vorliegende Anthologie versammelt in Auswahl Gedichte aus Mir zur Feier, Das Stundenbuch, Neue Gedichte, Der Neuen Gedichte anderer Teil u.a. 

Inhaltsverzeichnis

I. Mir zur Feier. Eine Auswahl (1897-1898) 13¯Du musst das Leben nicht verstehen®Ich bin so jung 15Ich will ein Garten sein 16Ich will nicht langen nach dem lauten Leben 17Und einmal lös ich in der Dämmerung 18Du musst das Leben nicht verstehen 19Ich möchte werden wie die ganz Geheimen 20Vor lauter Lauschen und Staunen sei still 21Träume, die in deinen Tiefen wallen 22EngelliederIch ließ meinen Engel lange nicht los 23Und ich ahne 24Gehst du außen die Mauern entlang 25Schau wie die Zypressen schwärzer werden 26Erste Rosen erwachen 27Im flachen Land war ein Erwarten 28Lieder der MädchenIhr Mädchen seid wie die Kähne 29Eh der Garten ganz beginnt 30Alle Straßen führen 31Noch ahnst du nichts vom Herbst des Haines 32InhaltGedichte, die keine Überschrift haben, wurden mit ihrer ersten Verszeile indas Inhaltsverzeichnis aufgenommen. Diese dient in einigen Fällen gleichfallsals Rubriktitel einzelner, thematisch zusammengehörender Gedichte. In allenanderen Fällen ist die Quelle an der entsprechenden Stelle angegeben.Gebete der Mädchen zur MariaDu wolltest wie die andern sein 33Dein Garten wollt ich sein zuerst 34Oh, dass wir so endlos werden mussten! 35Mir wird mein helles Haar zur Last 36Es ist noch Tag auf der Terrasse 37Das sind die Stunden, da ich mich finde 38Der Abend ist mein Buch 39Oft fühl ich in scheuen Schauern 40Und so ist unser erstes Schweigen 41Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort 42Nenn ich dich Aufgang oder Untergang? 43Senke dich, du langsame Serale 44II. Das Stundenbuch. Eine Auswahl (1899-1903) 45Erstes Buch. Das Buch vom mönchischen Leben (1899)Da neigt sich die Stunde und rührt mich an 47Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen 48Wir dürfen dich nicht eigenmächtig malen 49Ich liebe meines Wesens Dunkelstunden 50Wenn es nur einmal so ganz stille wäre 51Ich lebe grad, da das Jahrhundert geht 52Ich lese es heraus aus deinem Wort 53Wer seines Lebens viele Widersinne versöhnt 54Ich finde dich in allen diesen Dingen 55Der Ast vom Baume Gott 56Was wirst du tun, Gott, wenn ich sterbe? 57Ich weiß: Du bist der Rätselhafte 58Gott spricht zu jedem nur, eh er ihn macht 59Zweites Buch. Das Buch von der Pilgerschaft (1901)Ich bin derselbe noch 61Lösch mir die Augen aus 65Und doch, obwohl ein jeder von sich strebt 66Alle, welche dich suchen, versuchen dich 67Jetzt reifen schon die roten Berberitzen 68Drittes Buch. Das Buch von der Armut und vom Tode(1903)Oh Herr, gib jedem seinen eignen Tod 69Du, der du weißt 70Betrachte sie und sieh, was ihnen gliche 71Sie sind so still 72Und wenn sie schlafen 73Oh wo ist der, der aus Besitz und Zeit zu seiner großenArmut so erstarkte 74III. Das Buch der Bilder. Eine Auswahl(1902 und 1906) 77Des Ersten Buches Erster TeilEingang 79Aus einem April 80Von den Mädchen 81Das Lied der Bildsäule 83Die Liebende 84Die Braut 85Die Stille 86Musik 87Die Engel 88Kindheit 89Aus einer Kindheit 91Des Ersten Buches Zweiter TeilInitiale 93Zum Einschlafen zu sagen 94Menschen bei Nacht 95Der Nachbar 96Der Einsame 97Bangnis 99Einsamkeit 99Herbsttag 100Erinnerung 101Ende des Herbstes 102Herbst 103Am Rande der Nacht 104Fortschritt 105Vorgefühl 106Abend in Sk†ne 107Abend 108Des Zweiten Buches Erster TeilInitiale 109Verkündigung 110Des Zweiten Buches Zweiter TeilVon den Fontänen 113Der Lesende 115Der Schauende 117Schlussstück 119IV. Neue Gedichte. Eine Auswahl (1906-1907) 121¯Beginn immer von Neuem die nie zu erreichendePreisung®Früher Apollo 123Der Dichter 124Der Tod des Dichters 125Buddha 126Kindheit 127Die Erwachsene 128Die Genesende 129Liebes-Lied 130Todes-Erfahrung 131¯Warum wird dieses Finden nicht geringer?®Vor dem Sommerregen 133Blaue Hortensie 134Die Fensterrose 135In einem fremden Park 136Der Panther 137Die Gazelle 138Das Einhorn 139Der Schwan 140¯Nirgends wird Welt sein, als innen®Sankt Sebastian 141Römische Sarkophage 142Das Karussell 143Die Treppe der Orangerie 145Buddha 

Mehr vom Verlag:

Marix Verlag

Mehr aus der Reihe:

Klassiker der Weltliteratur

Mehr vom Autor:

Rilke, Rainer Maria

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 224
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2015
Maße: 205 x 134 mm
Gewicht: 318 g
ISBN-10: 3865392989
ISBN-13: 9783865392985
Verlagsbestell-Nr.: 626-00407

Bestell-Nr.: 12267017 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 9343
Libri-Relevanz: 400 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 626-00407

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 3,27 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 1,43 €

LIBRI: 3891984
LIBRI-EK*: 6.07 € (35%)
LIBRI-VK: 10,00 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11500 

KNO: 33693900
KNO-EK*: 3.04 € (30%)
KNO-VK: 10,00 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Neue Klassiker der Weltliteratur 6
KNOABBVERMERK: 13. Aufl. 2023. 224 S. 200 mm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie