PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Demokratie

von Salomon, David   (Autor)

Parlamentarismus, allgemeine Wahlen, ein liberales politisches System ist das schon Demokratie? Dass es ein Trugschluss sei, Demokratie mit Liberalismus gleichzusetzen, heben Autoren wie Luciano Canfora, Domenico Losurdo oder Ellen Meiksins Wood hervor. Sie betonen, dass der Liberalismus seit je die Tendenz hatte, "Demokratie" auf ein Elitenprojekt zu reduzieren. Geht man mit Arthur Rosenberg davon aus, dass sich der Demokratiegehalt einer Klassengesellschaft daran misst, wie es um die reale Macht der Unterdrückten steht, kommt man zu ganz anderen Ergebnissen als liberale Theoretiker. Der Band führt in Begriff und Geschichte der Demokratie ein, indem er sich an diesem Gegensatz orientiert. Die grundlegende These ist: "politische Demokratie" läuft leer oder ist gar bedroht, wenn sie sich nicht zur "sozialen Demokratie" (Wolfgang Abendroth) erweitert. Der Band fragt nach Möglichkeiten zur Demokratisierung der gesamten Gesellschaft und bilanziert bisherige Versuche, dies zu erkämpfen.

Buch (Kartoniert)

EUR 9,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 22. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Parlamentarismus, allgemeine Wahlen, ein liberales politisches System ist das schon Demokratie? Dass es ein Trugschluss sei, Demokratie mit Liberalismus gleichzusetzen, heben Autoren wie Luciano Canfora, Domenico Losurdo oder Ellen Meiksins Wood hervor. Sie betonen, dass der Liberalismus seit je die Tendenz hatte, "Demokratie" auf ein Elitenprojekt zu reduzieren. Geht man mit Arthur Rosenberg davon aus, dass sich der Demokratiegehalt einer Klassengesellschaft daran misst, wie es um die reale Macht der Unterdrückten steht, kommt man zu ganz anderen Ergebnissen als liberale Theoretiker. Der Band führt in Begriff und Geschichte der Demokratie ein, indem er sich an diesem Gegensatz orientiert. Die grundlegende These ist: "politische Demokratie" läuft leer oder ist gar bedroht, wenn sie sich nicht zur "sozialen Demokratie" (Wolfgang Abendroth) erweitert. Der Band fragt nach Möglichkeiten zur Demokratisierung der gesamten Gesellschaft und bilanziert bisherige Versuche, dies zu erkämpfen. 

Autoreninfo

David Salomon, Dr. phil., 1979, Politikwissenschaftler, vertritt die Professur für Politische Bildung an der Universität Siegen. Letzte Veröffentlichung bei PapyRossa zusammen mit Frank Deppe und Ingar Solty: Imperialismus - Basiswissen Politik/Geschichte/Ökonomie. 

Mehr vom Verlag:

Papyrossa Verlags GmbH +

Mehr vom Autor:

Salomon, David

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 131
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2012
Sonstiges: PB
Maße: 180 x 111 mm
Gewicht: 123 g
ISBN-10: 3894384875
ISBN-13: 9783894384876

Bestell-Nr.: 11431944 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 3992373
LIBRI-EK*: 6.48 € (30.00%)
LIBRI-VK: 9,90 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17430 

KNO: 31775098
KNO-EK*: 6.48 € (30.00%)
KNO-VK: 9,90 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Basiswissen Politik / Geschichte / Gesellschaft / Ökonomie .
KNOABBVERMERK: 2012. 131 S. 180 mm
KNOSONSTTEXT: PB
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie