Dubliner

von Joyce, James   (Autor)

Die 15 Kurzgeschichten, die Joyce unter dem Titel "Dubliners" versammelt hat, sind vor "Ulysses" entstanden, in der Sprache noch relativ konventionell, weisen aber inhaltlich und stilistisch schon auf das Großwerk voraus (auch die Beschreibung eines Tages im Leben des Leopold Bloom Held des "Ulysses" sollte ursprünglich eine der Erzählungen werden). Sie lassen sich deshalb als Einführung in den literarischen Kosmos des Autors lesen. Der Joyce-Spezialist Harald Beck hat seine 1994 in der Universal-Bibliothek erschienene Übersetzung für die Neuausgabe komplett durchgesehen. Die beste deutsche Übersetzung, die zur Zeit zu haben ist!

Buch (Kartoniert)

EUR 7,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 20. November 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die 15 Kurzgeschichten, die Joyce unter dem Titel "Dubliners" versammelt hat, sind vor "Ulysses" entstanden, in der Sprache noch relativ konventionell, weisen aber inhaltlich und stilistisch schon auf das Großwerk voraus (auch die Beschreibung eines Tages im Leben des Leopold Bloom Held des "Ulysses" sollte ursprünglich eine der Erzählungen werden). Sie lassen sich deshalb als Einführung in den literarischen Kosmos des Autors lesen. Der Joyce-Spezialist Harald Beck hat seine 1994 in der Universal-Bibliothek erschienene Übersetzung für die Neuausgabe komplett durchgesehen. Die beste deutsche Übersetzung, die zur Zeit zu haben ist! 

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
Die Schwestern
Eine Begegnung
Arabia
Eveline
Nach dem Rennen
Zwei Kavaliere
Die Pension
Eine kleine Wolke
Duplikate
Erde
Ein schmerzlicher Fall
Efeutag im Sitzungszimmer
Eine Mutter
Gnade
Die Toten
Editorische Notiz
Anmerkungen
Karten
Nachwort 

Autoreninfo

James Joyce wurde am 2. Februar 1882 in Dublin geboren, wo er in schwierigen und ärmlichen Familienverhältnissen aufwuchs. Joyce studierte am University College von Dublin moderne Sprachen, u.a. Englisch, Französisch und Italienisch. 1902 ging er nach Paris, um ein Medizinstudium zu beginnen. Er wandte sich dort aber dem Schreiben zu und führte einen ausschweifenden Lebensstil. 1903 kehrte er nach Dublin zurück, konnte dort jedoch nicht Fuß fassen. Mit seiner Geliebten und späteren Ehefrau Nora Barnacle siedelte er 1904 auf den Kontinent über und lebte hauptsächlich in Triest. 1914 erschien Joyces erste Kurzgeschichtensammlung. Nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges zog er mit seiner Familie nach Zürich. 1920 zog Joyce auf Einladung seines Freundes Ezra Pound nach Paris, wo er bis zu Frankreichs Besetzung im Zweiten Weltkrieg lebte. James Joyce starb am 13. Januar 1941 in Zürich. 

Mehr vom Verlag:

Reclam Philipp Jun.

Mehr aus der Reihe:

Reclam Taschenbuch

Mehr vom Autor:

Joyce, James

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 299
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2012
Maße: 191 x 121 mm
Gewicht: 251 g
ISBN-10: 3150202264
ISBN-13: 9783150202265

Bestell-Nr.: 11419716 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 3520102
LIBRI-EK*: 5.02 € (32.50%)
LIBRI-VK: 7,95 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 31780284
KNO-EK*: 5.36 € (32.50%)
KNO-VK: 7,95 €
KNV-STOCK: 3

KNO-SAMMLUNG: Reclam Taschenbuch Bd.20226
KNOABBVERMERK: 2012. 299 S. 190 mm
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Beck, Harald
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie