PORTO-
FREI

Zankl, H: Wissenschaft im Kreuzverhör/CD

Spektakuläre Fälle von Galileo bis Guttenberg (Hörbuch)

von Zankl, Heinrich   (Autor)

Was haben Galileo Galilei, Fritz Haber und die Brüder Bogdanov gemeinsam? Sie wurden alle bereits polizielich gesucht bzw. vor Gericht gestellt. Das Hörbuch erzählt spannende, kurze Sachgeschichten über Wissenschaftler, die sich für ihre Forschungen vor Gericht verantworten mussten. Stets lehrreich, stets amüsant!

Hörbuch (Audio-CD)

EUR 12,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 13. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Galileo Galilei entging nur durch Widerruf einem Todesurteil und wurde lebenslang unter Hausarrest gestellt. Die Neurobiologin Amy Bishop erschoss 2010 an der Universität von Alabama drei Kollegen, als sie erfuhr, dass sie keine Dauerstelle bekommen sollte. Im Nürnberger Ärzteprozess wurden viele Mediziner wegen wissenschaftlicher Versuche an KZ-Insassen zum Tode oder zu langen Freiheitsstrafen verurteilt - und auch in anderen Ländern gab es Menschenversuche. Die Bogdanovs sind in Frankreich populäre Wissenschaftsjournalisten, obwohl sie ihre Doktortitel unter sehr seltsamen Umständen erwarben und auch schon einen Gerichtsprozess verloren haben ... Von diesen und anderen Fällen erzählt Heinrich Zankl in seinem neuen Hörbuch. Welche ethischen und juristischen Grenzen hat die wissenschaftliche Forschung? Wer darf diese Grenzen ziehen und wie sind Übertretungen zu sanktionieren? Solche fundamentalen Fragen bilden stets den Hintergrund der lebhaft erzählten Episoden. 

Kritik

"Zankl ist ein Freund klarer Worte" Mitteilungen der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft
"Heinrich Zankl fesselt seine Leserinnen und Leser von der ersten Seite bis zur letzten. Jede der 25 Geschichten liest sich wie ein Krimi." Deutschlandradio Kultur 

Autoreninfo

Heinrich Zankl, geb. 1941, wurde an der LMU München 1967 zum Dr. med. vet. und 1974 zum Dr. rer. nat. promoviert. Von 1979 bis 2006 war er Professor für Humanbiologie und Humangenetik an der Technischen Universität Kaiserslautern. Er ist Träger der Heinrich-Bechold-Medaille für hervorragenden Wissenschafts-Journalismus. 

Mehr vom Verlag:

auditorium maximum

Mehr aus der Reihe:

auditorium maximum

Mehr vom Autor:

Zankl, Heinrich

Produktdetails

Medium: Hörbuch
Format: Audio-CD
Gattung: Hörbuch
P_AAB: 1 CD im Digipak, Laufzeit ca. 70 Minuten
Laufzeit: 70 Min.
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2012
Maße: 127 x 141 mm
Gewicht: 51 g
ISBN-10: 3654602215
ISBN-13: 9783654602219

Bestell-Nr.: 11418075 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 8.44 € (30.00%)
LIBRI-VK: 12,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 007 vergriffen, keine Neuauflage, nicht vorgemerkt * EK = ohne MwSt.

UVP: 2 
Warengruppe: 55100 

KNO: 31745995
KNO-EK*: 7.59 € (30.00%)
KNO-VK: 12,90 €
KNV-STOCK: 3

Gattung: Hörbuch
P_ABB: 1 CD im Digipak, Laufzeit ca. 70 Minuten
KNOABBVERMERK: ABR. 2012
KNOMITARBEITER: Gesprochen von Krause, Thomas
Einband: Audio-CD
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 70 Min.
Beilage(n): Digipak

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie