PORTO-
FREI

Peter Weiss: Filme/DVD

von Weiss, Peter   (Autor)

Technische Angaben: Bildformat: 4:3 Sprachen / Tonformate: Deutsch, Schwedisch (Dolby Digital 1.0) Untertitel. Deutsch Ländercode: 0 Extras: Gespräch

EUR 19,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 13. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

In den fünfziger Jahren drehte Peter Weiss Filme, zwölf kürzere und zwei längere. In ihnen vollzieht sich die Urgeschichte der Sprachfindung des Autors, geprägt vom nervösen Suchen nach neuen Ausdrucksformen auf dem Weg von der Malerei zur Literatur. Weiss experimentiert zwischen den Gattungen, sondiert die Grenzen der Avantgarde, changiert zwischen psychoanalytischer Selbstbeschau und Interesse am Sozialen, zwischen surrealistischer Collage und engagiertem Realismus. Am Ende dieser Suchbewegung steht der Abschied vom Film und der rasante Aufstieg des Schriftstellers zu einem der profiliertesten Intellektuellen in der Bundesrepublik, der mit Stücken wie Die Ermittlung und Viet Nam Diskurs für Skandale sorgte, weil er auf die Veränderung der Gesellschaft zielte. Die vorliegende Edition bringt eine Auswahl der Filme, kommentiert von Harun Farocki. 

Kritik

"... ein rares Dokument der beeindruckenden künstlerisch-intellektuellen Experimentierfreude des damaligen öffentlich-rechtlichen Rundfunks ..."
Sebastian Müller EIKON 

Autoreninfo

Peter Weiss wurde am 8. November 1916 in Nowawes bei Berlin geboren und starb am 10. Mai 1982 in Stockholm. Zwischen 1918 und 1929 lebte er in Bremen, wo er das Gymnasium besuchte. 1929 kehrte die Familie Weiss nach Berlin zurück, musste jedoch 1934 emigrieren. Die erste Station bildete London, darauf folgte 1936 die SR. In diesen Jahren widmete sich Peter Weiss vorwiegend der Malerei 1937/1938 studierte er Malerei an der Kunstakademie in Prag. In dieser Zeit besuchte er Hermann Hesse während zweier längerer Aufenthalte in der Schweiz. Die dritte und letzte Emigrationsstation bildete 1939 Schweden, wo Peter Weiss zunächst in Alings†s, ab 1940 in Stockholm wohnte. Hier setzte er seine Tätigkeit als Maler fort. 1947 hielt er sich als Korrespondent einer schwedischen Tagesszeitung in Berlin auf. Seine Artikel versammelte er 1948 zu seiner ersten Buchpublikation. Der Band erschien posthum 1985 unter dem Titel Die Besiegten . Ab diesem Zeitraum entstanden, in schwedischer Sprache, die ersten Prosaarbeiten, Gedichte, und Dramen. Zu den wichtigsten Erzählungen aus dieser Schaffensperiode zählen Die Situation aus dem Jahre 1956 sowie das 1980 unter dem Autorenpseudonym Sinclair veröffentlichte Buch Der Fremde . Keines seiner Manuskripte wurde jedoch von einem schwedischen Verlag zur Publikation angenommen. Mitte der fünfziger Jahre begann Peter Weiss in deutscher Sprache zu schreiben. 1960 erschien sein erstes Prosabuch Der Schatten des Körpers des Kutschers . Zu Beginn der siebziger Jahre wand sich Peter Weiss wieder der Prosa zu. Zwischen 1975 und 1981 erschien der dreibändige Roman Die Ästhetik des Widerstands , deren letzter Band begleitet wird von Notizbücher 1971 1980 . Ihm wurde posthum der Georg-Büchner-Preis für das Jahr 1982 zuerkannt. 

Mehr vom Verlag:

Suhrkamp Verlag AG

Mehr aus der Reihe:

filmedition suhrkamp

Mehr vom Autor:

Weiss, Peter

Produktdetails

Seiten: 48
Laufzeit: 109 Min.
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2012
Sonstiges: 2012. INFO-Programm gem. § 14 JuSchG
Maße: 188 x 133 mm
Gewicht: 136 g
FSK: Freigegeben ab 0 Jahren
ISBN-10: 3518135309
ISBN-13: 9783518135303
Verlagsbestell-Nr.: 13530

Bestell-Nr.: 11413788 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 6 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 13530

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 11.71 € (30.00%)
LIBRI-VK: 19,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 007 vergriffen, keine Neuauflage, nicht vorgemerkt * EK = ohne MwSt.

UVP: 2 
Warengruppe: 41110 

KNO: 31666731
KNO-EK*: 11.71 € (29.90%)
KNO-VK: 19,90 €
KNV-STOCK: 3

KNO-SAMMLUNG: filmedition suhrkamp Bd.30
KNOABBVERMERK: 2012. 188 mm
KNOSONSTTEXT: 2012. INFO-Programm gem. § 14 JuSchG
KNOMITARBEITER: Mitarbeit: Farocki, Harun; Regie: Weiss, Peter
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 109 Min.

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie