Freiheit
Abbildung vergrößern
Portofrei

Freiheit (Gebunden)

Ein Plädoyer

von Gauck, Joachim

  Buch
Durchschn. Bewertung:  noch nicht vorhanden
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Buch   (Gebunden)
EUR  10,00
 
a  sofort lieferbar
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
  Versandtermin: 24. Mai 2018, wenn Sie jetzt bestellen.
(nur innerhalb Deutschlands, nicht Geschenksendungen)

Beschreibung zu "Freiheit"  (Buch)

Lieferbar ab dem 28. Februar 2012.

Joachim Gauck über Freiheit und Verantwortung

Joachim Gauck genießt in Deutschland höchstes Ansehen. In seinem neuen Buch, das auf eine Rede zurückgeht, äußert er sich leidenschaftlich zu seinem großen Lebensthema: Freiheit. Joachim Gauck weiß, wie Menschen unter Diktatur und Unterdrückung leiden. Er hat aber auch erlebt, wie ein Volk aufbegehrt und sich die Freiheit erobert.

Konzentriert und dicht hat Gauck seine Gedanken zu Freiheit und Demokratie, zu Menschenrechten und Toleranz zusammengefasst. Er spricht über die faszinierenden Möglichkeiten, die sich unserer Gesellschaft und jedem Einzelnen eröffnen, wenn wir die Freiheit zu nutzen wissen. Und über die Notwendigkeit, diese Chancen jetzt zu ergreifen.

"Wenn wir Freiheit gestalten wollen, gibt es nicht allzu viele Varianten. Ich jedenfalls kenne keine, die der westlichen Variante von Eigenverantwortung vorzuziehen wäre." 

Medium:  Buch
Seiten:  62
Format:  Gebunden
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  Februar 2012
Mehr vom Autor
› Gauck, Joachim
Mehr vom Verlag:
› Kösel-Verlag
Maße:  162 x 107 mm
Gewicht:  101 g
ISBN-10:  3466370329
ISBN-13:  978-3466370320
Hinweis: Nur noch wenige Exemplare auf Lager.

Kundenrezensionenmehr Info ›

  Mickrig

- von Bücherwurm aus Frankfurt, 06.03.2012 -

Gaucks Worte erinnern mich an eine verträumte Kanzelrede. Der Prediger schimmert durch beinahe jede Zeile. Er redet von der Freiheit, wie von einem Konsumgut, das besonders seiner Generation in der DDR allzu lange vorenthalten wurde. Ein Konsumgut, auf das sie ein Recht hatten, das ihnen aber verwehrt wurde.
Er zieht geschichtliche und literarische Kreise, die zwar einen gehörigen Grad an Bildung bescheinigen, übersieht aber sehr klar, dass Freiheit einen Preis hat. Einen Preis, der in dem Buch "Ökolution 4.0" - die mit Abstand beste Gegenwartsanalyse, die ich je gelesen habe - sehr treffend auf den Punkt gebracht wird: Verantwortung.
Dass Gauck seine Freiheit zu schätzen weiß, kann ich gut nachvollziehen. Er verkehrt in Kreisen, die Profit daraus ziehen, dass es vielen schlecht geht. Kein Wunder, dass er die Occupy-Bewegung belächelt und die Sorgen einer immer mehr in die Anpassung getriebenen Bevölkerung nicht nachvollziehen kann.
Auch übersieht er, dass Freiheit per se nur für Menschen attraktiv ist, die sie nicht haben. Ebenso sehr, wie er nicht erkennt, dass Freiheit für viele ein Problem ist, wie Erich Fromm in seiner "Die Furcht vor der Freiheit" trefflich analysiert.
Dieses Buch soll offensichtlich nur die momentane Popularität Gaucks möglichst gewinnbringend ausschlachten. Ein Plan, der aufgeht. Immerhin habe ich es auch gekauft... leider. 

Eigene Bewertung schreiben

Autormehr Info ›

Joachim Gauck, geboren 1940 in Rostock, war von 1990 bis 2000 Bundesbeauftragter für die Unterlagen der Staatssicherheitsdienstes (Stasi). Von 2003 bis 2012 war er Vorsitzender des Vereins "Gegen Vergessen Für Demokratie". Seit März 2012 ist er der elfte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. 

Kunden, die »Freiheit« gekauft haben, kauften auch  

Im Themenkatalog stöbern  

 ›  Start
 ›  Bücher
 ›  Sachbücher
 ›  Politik, Geschichte & Gesellschaft
 ›  Weltgeschichte
 ›  Politik
 ›  Demokratie

Verwandte Artikel finden  

  Demokratie          Toleranz (ethisch)          Freiheit          Wende in der DDR 1989/90; Berichte/Erinnerungen          Zivilcourage          Politisches System: Demokratie          Menschenrechte, Bürgerrechte          Sozial- und Kulturgeschichte          Bürgerrechte - Bürgerrechtler          Bundesrepublik Deutschland          Deutschland          Geschichte / Kulturgeschichte          Geschichte / Sozialgeschichte          Kulturgeschichte          Menschenrechte          Sozialgeschichte          Gesellschaft und Kultur, allgemein       
Kundenbewertungen von buch24.de