PORTO-
FREI

Freude am Garten

Betrachtungen, Gedichte und Bilder

von Hesse, Hermann   (Autor)

Etwa die Hälfte seines Lebens hatte Hermann Hesse einen eigenen Garten. Diese "gärtnerische Scheinarbeit" war, wie er sagte, seine "Zuflucht aus der Welt des Papiers". Sie war ihm auch behilflich beim Fortspinnen von Phantasiefäden, zur Meditation und Kontemplation. Die schönsten dieser Schilderungen, von der 1908 entstandenen Betrachtung "Im Garten" bis zu der berühmten Hexameter-Idylle "Stunden im Garten", faßt unser Band mit zahlreichen Fotos und Aquarellen des Dichters erstmals zusammen.

Buch (Kartoniert)

EUR 12,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 29. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Etwa die Hälfte seines Lebens hatte Hermann Hesse einen eigenen Garten. Diese "gärtnerische Scheinarbeit" war, wie er sagte, seine "Zuflucht aus der Welt des Papiers". Sie war ihm auch behilflich beim Fortspinnen von Phantasiefäden, zur Meditation und Kontemplation. Die schönsten dieser Schilderungen, von der 1908 entstandenen Betrachtung "Im Garten" bis zu der berühmten Hexameter-Idylle "Stunden im Garten", faßt unser Band mit zahlreichen Fotos und Aquarellen des Dichters erstmals zusammen. 

Inhaltsverzeichnis

Im Garten. September. Garten der Kindheit. Jugendgarten. Die Innenwelt der Außenwelt. Meinem Bruder. Am Bodensee. Leben einer Blume. Blumen nach einem Unwetter. Auch die Blumen. Enzianblüte. Weiße Rose in der Dämmerung. Nelke. Düfte. Die ersten Blumen. Im Grase liegend. Bäume. Gestutzte Eiche. Abschied vom Bodensee. Der alte Garten. Klage um einen alten Baum. Tagebuchblatt. Das verlorene Taschenmesser. Spätsommer. Gegensätze. Der Blütenzweig. Zinnien. Herbstbeginn. Zwischen Sommer und Herbst. Beim Blumengießen. Verantwortlich für ein Stückchen Erde. Stunden im Garten. Der Pfirsischbaum. Der Gärtner träumt. Rückverwandlung. Karfreitag. Tagebuchblätter. "Wie eine verlorene Heimat".Gartengedanken aus Hermann Hesses Briefen. Einst vor tausend Jahren. Das Haus der Träume. Iris 

Autoreninfo

Hermann Hesse, am 2. Juli 1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen geboren, starb am 9. August 1962 in Montagnola bei Lugano. Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin. Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts. 

Mehr vom Verlag:

Insel Verlag GmbH

Mehr aus der Reihe:

Insel-Taschenbücher

Mehr vom Autor:

Hesse, Hermann

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 233
Sprache: Deutsch
Erschienen: Mai 2008
Auflage: Neuauflage
Maße: 177 x 125 mm
Gewicht: 309 g
ISBN-10: 3458330291
ISBN-13: 9783458330295
Verlagsbestell-Nr.: 33029

Bestell-Nr.: 112038 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 8 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 33029

LIBRI: 6504779
LIBRI-EK*: 7.85 € (30.00%)
LIBRI-VK: 12,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 04166900
KNO-EK*: 6.54 € (30.00%)
KNO-VK: 12,00 €
KNV-STOCK: 8

KNO-SAMMLUNG: insel taschenbuch 1329
P_ABB: Mit tls. farb. Abb.
KNOABBVERMERK: 12. Aufl. 2002. 233 S. m. farb. Aquarellen sowie Fotos u. Zeichn. 177 mm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Michels, Volker
Einband: Kartoniert
Auflage: Neuauflage
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie