PORTO-
FREI

Designgeschichte

Perspektiven einer wissenschaftlichen Disziplin

von Walker, John A   (Autor)

Das Buch bietet die erste theoretische Darstellung der wissenschaftlichen Disziplin Designgeschichte auf der Grundlage einer systematischen Abhandlung ihrer spezifischen Konzepte, Theorien und Methoden. Es wendet sich besonders an Fachstudenten der Design- und Kunstgeschichte sowie verwandter Richtungen. Zunächst erläutert der Autor die Entstehung der Designgeschichte aus der Kunstgeschichte und grenzt den Forschungsgegenstand des Fachgebiets ein. Im folgenden betrachtet er die Beziehung zum Handwerk sowie die Rolle des Designers und seiner Produkte, ehe er in einem Modell Design in das komplexe Netzwerk gesellschaftlicher Zusammenhänge einordnet. Ein Kapitel über allgemeine Probleme der Geschichtsschreibung beleuchtet das Fach als Teilgebiet historischer Forschung, während das ausführlichste Kapitel die verschiedenen Ansätze designgeschichtlicher Fragestellungen in den Blickpunkt rückt und dabei die Bedeutung interdisziplinärer Forschung hervorhebt. Die abschließenden Kapitel sind den Begriffen Stil und Geschmack gewidmet. Durch seinen breitgefächerten Überblick und seine knappen, ausgewogenen Zusammenfassungen bietet das Buch einen ausgezeichneten Leitfaden durch das ganze Labyrinth der Schulen und Methoden der Designgeschichte im besonderen, aber auch eine ungewöhnlich nützliche Orientierung für alle, die sich mit geistes- oder gesellschaftswissenschaftlicher Forschung beschäftigen.

Buch (Kartoniert)

EUR 9,80

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 19. Januar 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Das Buch bietet die erste theoretische Darstellung der wissenschaftlichen Disziplin Designgeschichte auf der Grundlage einer systematischen Abhandlung ihrer spezifischen Konzepte, Theorien und Methoden. Es wendet sich besonders an Fachstudenten der Design- und Kunstgeschichte sowie verwandter Richtungen.
Zunächst erläutert der Autor die Entstehung der Designgeschichte aus der Kunstgeschichte und grenzt den Forschungsgegenstand des Fachgebiets ein. Im folgenden betrachtet er die Beziehung zum Handwerk sowie die Rolle des Designers und seiner Produkte, ehe er in einem Modell Design in das komplexe Netzwerk gesellschaftlicher Zusammenhänge einordnet. Ein Kapitel über allgemeine Probleme der Geschichtsschreibung beleuchtet das Fach als Teilgebiet historischer Forschung, während das ausführlichste Kapitel die verschiedenen Ansätze designgeschichtlicher Fragestellungen in den Blickpunkt rückt und dabei die Bedeutung interdisziplinärer Forschung hervorhebt. Die abschließenden Kapitel sind den Begriffen Stil und Geschmack gewidmet.
Durch seinen breitgefächerten Überblick und seine knappen, ausgewogenen Zusammenfassungen bietet das Buch einen ausgezeichneten Leitfaden durch das ganze Labyrinth der Schulen und Methoden der Designgeschichte im besonderen, aber auch eine ungewöhnlich nützliche Orientierung für alle, die sich mit geistes- oder gesellschaftswissenschaftlicher Forschung beschäftigen. 

Mehr vom Verlag:

Scaneg Verlag E. K.

Mehr vom Autor:

Walker, John A

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 242
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 1992
Maße: 223 x 149 mm
Gewicht: 366 g
ISBN-10: 389235202X
ISBN-13: 9783892352020

Bestell-Nr.: 1119817 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 12 (max 9.999)
 

LIBRI: 2371514
LIBRI-EK*: 6.41 € (30.00%)
LIBRI-VK: 9,80 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.

UVP: 2 
Warengruppe: 15860 

KNO: 04390797
KNO-EK*: 6.41 € (30.00%)
KNO-VK: 9,80 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 1992. 242 S. 22 cm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie