PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Das Lebende lebendiger werden lassen

Wie uns neues Denken aus der Krise führt

von Dürr, Hans-Peter   (Autor)

Klimawandel, Kriege, Kapitalismuskrise. Der Ausnahmezustand wird zum Normalfall. Wer geglaubt hat, es könnte nicht schlimmer kommen, wurde jüngst eines Besseren belehrt. Im April 2010 havarierte die Ölplattform Deepwater Horizon, fast genau ein Jahr später brachte ein Tsunami das AKW Fukushima an den Rande des Super-GAUs. Erdöl und Atomkraft - die Pfeiler, auf denen die westliche Welt steht, wanken beträchtlich. Allen Warnzeichen zum Trotz lautet die Maxime: "Immer schneller, immer mehr". Doch wo soll diese Tempofahrt hinführen? Bleibt auf dieser Flucht nicht gerade das auf der Strecke, was unser Menschsein wirklich ausmacht? Hans-Peter Dürr liefert Antworten und macht Mut - Mut zu einem anderen Denken, Mut zu einem anderen Leben. "Die Zukunft ist offen", lautet sein Credo. Wir können die Enge unseres materialistischen Weltbilds überwinden und zu einem Leben in besserem Einklang mit der Natur zurückfinden. Er zeigt Wege auf, wie wir mit neuem Denken und beherztem Tun die Krisen unserer Zeit bewältigen sowie unser eigenes Leben und das aller anderen lebendiger machen können.

Buch (Gebunden)

EUR 17,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 30. März 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Klimawandel, Kriege, Kapitalismuskrise der Ausnahmezustand droht zum Normalfall zu werden. Spätestens seit Fukushima ist die Einsicht, dass sich etwas ändern muss , so weit verbreitet wie nie zuvor. Die Zeit für einen gesellschaftlichen Wandel ist reif. Nachhaltigkeit ist zu einer Chiffre für jene andere Welt geworden, die sich viele ersehnen. Doch warum fällt uns der individuelle wie gesellschaftliche Wandel zu mehr Nachhaltigkeit so schwer? Warum befreien wir uns nicht von dem Ballast einer verschwenderischen Konsumgesellschaft, von der Abhängigkeit begrenzter fossiler Ressourcen? Wie ließe sich Frieden schließen mit sich, mit den Mitmenschen, aber auch mit der Natur? Hans-Peter Dürr liefert Antworten auf diese und andere Fragen. In seinem hier vorgestellten "Wörterbuch des Wandels" reflektiert der Träger des Alternativen Nobelpreises die zentralen Themen, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen auf dem Weg in eine zukunftsfähige Gesellschaft: von A wie Arbeit bis Z wie Zukunft. Hans-Peter Dürr zeigt Wege auf, wie wir mit neuem Denken und beherztem Tun die Krisen unserer Zeit bewältigen können, um unser eigenes Leben wie das aller anderen wieder lebendiger werden zu lassen. 

Kritik

Das Buch beleuchtet gut lesbar Philosophie, Ökonomie, Natur- und Klimaschutz, Politik und Friedensforschung (Johannes Kaiser, Deutschlandradio Kultur) 

Autoreninfo

Prof., PhD, Dr. phil, h.c. Hans-Peter Dürr, geb. am 7.10.1929 in Stuttgart, Physiker, Schüler und Freund von Werner Heisenberg, war bis Herbst 1997 Direktor des Werner-Heisenberg-Instituts am Max-Planck-Institut für Physik und Astrophysik in München. 1987 wurde er mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet. 1995 erhielt er als Mitglied von Pugwash International den Friedensnobelpreis. Dürr ist Begründer der Initiative 'Global Challenges Network', einer Organisation, die ein Netz aus Projekten und Gruppen knüpft, die konstruktiv und gemeinsam an der Bewältigung der Probleme arbeiten, die uns und damit unsere natürliche Umwelt bedrohen. Zahlreiche Veröffentlichungen. Träger des Alternativen Nobelpreises. 

Mehr vom Verlag:

Oekom Verlag GmbH

Mehr vom Autor:

Dürr, Hans-Peter

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 168
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2011
Sonstiges: GB
Maße: 238 x 146 mm
Gewicht: 402 g
ISBN-10: 3865812694
ISBN-13: 9783865812698

Bestell-Nr.: 10534127 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 12 (max 9.999)
 

LIBRI: 6758231
LIBRI-EK*: 10.90 € (35.00%)
LIBRI-VK: 17,95 €
Libri-STOCK: 2
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17410 

KNO: 30161426
KNO-EK*: 10.56 € (30.00%)
KNO-VK: 17,95 €
KNV-STOCK: 2

KNOABBVERMERK: 2011. 165 S. 24 cm
KNOSONSTTEXT: GB
KNOMITARBEITER: Hrsg. v. Manuel Schneider
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie