PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Graue Wölfe heulen wieder

Türkische Faschisten und ihre Vernetzung in Deutschland

von Aslan, Fikret / Bozay, Kemal   (Autor)

Ein umfassendes Grundlagenwerk zur Geschichte, den Aktivitäten und Zielen der faschistischen türkischen Bewegung und deren Machenschaften in der BRD.

Buch (Kartoniert)

EUR 18,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 14. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die faschistische türkische MHP (Partei der nationalistischen Bewegung) und ihre Jugendorganisation "Graue Wölfe" (Bozkurtlar) machen wieder von sich reden. Spätestens seit dem Brandanschlag von Solingen treten sie vermehrt öffentlich auf. In der Türkei werden sie schon seit längerer Zeit - verstärkt seit Anfang der 90er Jahre in Kurdistan - als Mitglieder der sogenannten Spezialeinheiten eingesetzt.
Parallel zu ihrer Entwicklung in der Türkei organisieren sie sich im Ausland, und hier vor allem in der BRD. Das dient nicht nur der finanziellen und logistischen Unterstützung, sondern auch der offiziellen Staatspolitik, die auf diese Weise regimekritische Menschen auch im Ausland verfolgen, bedrohen und ermorden (lassen) kann. Aus dieser Logistik heraus verstärken die "Grauen Wölfe" ihre Tätigkeiten auch in der BRD.
Das vorliegende Buch beschreibt die Entwicklung des türkischen Nationalismus von der jungtürkischen 'Revolution' bis zum heutigen Tag. Es analysiert die Entstehungsbedingungen sowie die Ziele der faschistischen türkischen Bewegung und beschreibt ihre Aktivitäten in der Türkei und der Bundesrepublik Deutschland.
Es ist das Ziel der Autoren, das wahre Gesicht des türkischen Nationalismus aufzuzeigen, und allen Interessierten Informationen zu geben, die für den Widerstand gegen den Nationalismus und Faschismus unerläßlich sind. 

Autoreninfo

Fikret Aslan ist Mitarbeiter des Informationsbüro Türkei und Kurdistan e.V. und kandidierte bei den Bundestagswahlen für die PDS. Bei den Ausländerbeiratswahlen 1995 wurde er für die Liste für die Freiheit der Völker in den Beirat der Stadt Essen gewählt, trat jedoch nach kurzer Zeit aus Protest gegen die enge Zusammenarbeit der Stadt mit türkischen Rechtsradikalen zurück. Aslan schreibt für verschiedene linke Zeitschriften. Kemal Bozay ist Mitarbeiter der Föderation der demokratischen Arbeitervereine aus der Türkei in der BRD e.V., schreibt für die Tageszeitung EMEK. 

Mehr vom Verlag:

Unrast Verlag

Mehr vom Autor:

Aslan, Fikret / Bozay, Kemal

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 312
Sprache: Deutsch
Erschienen: Mai 2012
Auflage: 3., aktualisierte und bearbeitete Auflage
Maße: 217 x 141 mm
Gewicht: 350 g
ISBN-10: 3897710358
ISBN-13: 9783897710351

Bestell-Nr.: 10336465 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 120 (max 9.999)
 

LIBRI: 2463814
LIBRI-EK*: 11.78 € (30.00%)
LIBRI-VK: 18,00 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15580 

KNO: 06915002
KNO-EK*: 10.47 € (30.00%)
KNO-VK: 18,00 €
KNV-STOCK: 0

P_ABB: Mit Abbildungen und Tabellen
KNOABBVERMERK: 3., überarb. u. aktualis. Aufl. 2012. 312 S. 20.5 cm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Aslan, Fikret; Bozay, Kemal
Einband: Kartoniert
Auflage: 3., aktualisierte und bearbeitete Auflage
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie