PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Der letzte Kommunist

Das traumhafte Leben des Ronald M. Schernikau

von Frings, Matthias   (Autor)

"Ein brillantes deutsch-deutsches Zeitporträt." Die Zeit Herbst 1989: Tausende Ostdeutsche strömen gen Westen. Nur einer geht den entgegengesetzten Weg. Der Schriftsteller Ronald M. Schernikau ist der letzte Westdeutsche, der DDR-Bürger wird. Anrührend und voller Humor erzählt Matthias Frings die Biographie eines lebenshungrigen und todkranken jungen Mannes, der sich gegen die Geschichte stellt. Eine rasante Zeit- und Sittengeschichte der 80er Jahre, in der unter anderen Elfriede Jelinek, Thomas Hermanns, Peter Hacks, Marianne Rosenberg und Alice Schwarzer vorkommen. "Anschaulich und szenisch, spannend und poentiert erzählt." Berliner Zeitung

Buch (Kartoniert)

EUR 12,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 31. März 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

"Ein brillantes deutsch-deutsches Zeitporträt." Die Zeit

Herbst 1989: Tausende Ostdeutsche strömen gen Westen. Nur einer geht den entgegengesetzten Weg. Der Schriftsteller Ronald M. Schernikau ist der letzte Westdeutsche, der DDR-Bürger wird. Anrührend und voller Humor erzählt Matthias Frings die Biographie eines lebenshungrigen und todkranken jungen Mannes, der sich gegen die Geschichte stellt.

Eine rasante Zeit- und Sittengeschichte der 80er Jahre, in der unter anderen Elfriede Jelinek, Thomas Hermanns, Peter Hacks, Marianne Rosenberg und Alice Schwarzer vorkommen.

"Anschaulich und szenisch, spannend und poentiert erzählt." Berliner Zeitung 

Kritik

" Die Szene, die Matthias Frings in seiner Biografie [...] beschreibt, bringt die spektakuläre tragische Geschichte des Autors und großen DDR-Sehnsüchtigen auf den Punkt. " Jan Oberländer Der Tagesspiegel 20090308 

Autoreninfo

Frings, Matthias
Matthias Frings, 1953 in Aachen geboren, war Journalist und Fernsehmoderator und lebt als Schriftsteller in Berlin. Er studierte Anglistik, Germanistik und Linguistik. In den 80er Jahren veröffentlichte er mehrere erfolgreiche Sachbücher, darunter "Liebesdinge. Bemerkungen zur Sexualität des Mannes." Ab 1986 arbeitete er als Radiomoderator beim SFB. Von 1993 an war er Redaktionsleiter und Fernsehproduzent. Bekannt wurde er als Moderator der Sendung "Liebe Sünde". 

Mehr vom Verlag:

Aufbau Taschenbuch Verlag

Mehr aus der Reihe:

Aufbau Taschenbücher

Mehr vom Autor:

Frings, Matthias

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 488
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2011
Maße: 192 x 116 mm
Gewicht: 468 g
ISBN-10: 3746670829
ISBN-13: 9783746670829
Verlagsbestell-Nr.: 656/37082

Bestell-Nr.: 10010486 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 18 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 656/37082

LIBRI: 7207948
LIBRI-EK*: 7.87 € (35.00%)
LIBRI-VK: 12,95 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21600 

KNO: 28847956
KNO-EK*: 7.87 € (35.00%)
KNO-VK: 12,95 €
KNV-STOCK: 11

KNO-SAMMLUNG: Aufbau Taschenbücher Bd.7082
KNOABBVERMERK: 2011. 496 S. 16 Bildtaf. 190 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie