PORTO-
FREI

Der Wolf in Frankreich - Du Loup en France

Die Kampagne von Ferdinand Comte d' Esterno im "Journal de l' agriculture" (1876) zur Ausrottung des Wolfes in Frankreich. Anhang: In deutscher Übersetzung und im französischen Originaltext ein Essay von Narcisse Seppey, ehemaliger kantonaler Jagdaufseher: L'Europe d'aujourd'hui et le loup - Das Europa von heute und der Wolf - UNGEKÜRZTE DEUTSCHE ERSTAUSGABE IN DER ÜBERSETZUNG VON DIPL. -ING. AGR. DR. RER. NAT. PAUL LUTZ

von Esterno, Ferdinand Charles Philippe Comte de / Seppey, Narcisse   (Autor)

Der französische Graf und Naturforscher Ferdinand de Esterno ist durch die Entwicklung von Flugmaschinen und zahlreiche agrarwissenschaftliche Studien bekannt geworden. In deutscher Erstausgabe liegen hier die ungekürzten und vollständigen Texte des leidenschaftlichen Gegners einer Ansiedlung von Wölfen in der Kulturlandschaft Frankreichs vor. Ferdinand d'Esterno leitete als Agrarpolitiker mit seinen Beiträgen im "Journal d'agriculture" die Ausrottung des Wolfes in Frankreich ein und ermöglichte damit den Aufstieg Frankreichs zu einem Agrarland mit anspruchsvollster Lebensmittelproduktion - das französische, ganzjährig im Freien lebende Charolais-Rind wäre ohne d'Esterno's Initiative zur Ausrottung des Wolfes nicht vorstellbar. Der Autor berichtet über menschenfressende Wölfe in Frankreich. Ferdinand d'Esterno ist somit für Frankreich der Befreier vom Joch des Viehräubers Nr.1, von ähnlicher Bedeutung wie Wassilij Lasareweski, Innenminister des zaristischen Rußlands in der Hauptstadt St.Petersburg, der mit seiner 1876 veröffentlichten Schrift über die volkswirtschaftlichen Schäden des Wolfes in Rußland die Ausrottung des Wolfes im europäischen Rußland einleitete (vgl. die deutsche Erstausgabe der Lasarewski-Studie in der gleichen Reihe).

Buch (Kartoniert)

EUR 19,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  noch nicht lieferbar.
(Neuerscheinung / Neuauflage März 2020. Wir liefern pünktlich zum Erscheinungstermin.)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Der französische Graf und Naturforscher Ferdinand de Esterno ist durch die Entwicklung von Flugmaschinen und zahlreiche agrarwissenschaftliche Studien bekannt geworden. In deutscher Erstausgabe liegen hier die ungekürzten und vollständigen Texte des leidenschaftlichen Gegners einer Ansiedlung von Wölfen in der Kulturlandschaft Frankreichs vor. Ferdinand d'Esterno leitete als Agrarpolitiker mit seinen Beiträgen im "Journal d'agriculture" die Ausrottung des Wolfes in Frankreich ein und ermöglichte damit den Aufstieg Frankreichs zu einem Agrarland mit anspruchsvollster Lebensmittelproduktion - das französische, ganzjährig im Freien lebende Charolais-Rind wäre ohne d'Esterno's Initiative zur Ausrottung des Wolfes nicht vorstellbar. Der Autor berichtet über menschenfressende Wölfe in Frankreich. Ferdinand d'Esterno ist somit für Frankreich der Befreier vom Joch des Viehräubers Nr.1, von ähnlicher Bedeutung wie Wassilij Lasareweski, Innenminister des zaristischen Rußlands in der Hauptstadt St.Petersburg, der mit seiner 1876 veröffentlichten Schrift über die volkswirtschaftlichen Schäden des Wolfes in Rußland die Ausrottung des Wolfes im europäischen Rußland einleitete (vgl. die deutsche Erstausgabe der Lasarewski-Studie in der gleichen Reihe). 

Autoreninfo

Dr. phil. Walter Rathgeber ist Facharzt für Allgemeinmedizin und Soziologe, ehemaliger Lehrbeauftragter für Medizinische Soziologie an der Fakultät für Theoretische Medizin der Universität Heidelberg und an der Medizinischen Fakultät der Universität München, und Verfasser sowie Herausgeber zahlreicher wissenschaftlicher Beratungsbücher zu Krankheiten und Untersuchungsmethoden.Barbara Scholz, geboren 1969 in Herford, machte zunächst eine Ausbildung zur Druckvorlagenherstellerin. Im Anschluss studierte sie Graphik an der Fachhochschule Münster. Seit 1999 ist sie freiberuflich als Illustratorin für verschiedene Kinderbuchverlage tätig. 

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 110
Sprache: Deutsch, Französisch
Erschienen: März 2020
Originaltitel: Du Loup en France - Des Loups Anthropophages
Maße: 210 x 147 mm
Gewicht: 300 g
ISBN-10: 393017717X
ISBN-13: 9783930177172

Bestell-Nr.: 6546617 
 

LIBRI: 8715351
LIBRI-EK*: 13.02 € (30.00%)
LIBRI-VK: 19,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 103 Neuerscheinung / Neuauflage März 2020 * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 14280 

KNO: 24855828
KNO-EK*: 10.27 € (35.00%)
KNO-VK: 19,90 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Wolfsnot und andere Landplagen Bd.8
P_ABB: zahl. Abbildungen
KNOABBVERMERK: 2016. 110 S. Wölfe am Luderplatz; Reiterjagd mit Lasso auf Steppenwölfe in Rußland; Wölfe flüchten sich
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Lutz, Paul; Zabernigg-Gajdukowa, Marina
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch, Französisch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie