PORTO-
FREI
Vorschau & Blick ins Buch

Der Talisman

(Tb) (Roman)

von King, Stephen / Straub, Peter   (Autor)

Die perfekte Mischung aus Fantasy und Horror. Im Vorläufer zu King/Straubs Bestseller "Das Schwarze Haus" begibt sich der zwölfjährige Jack Sawyer auf eine weite, abenteuerliche Reise, in der Idylle und Entsetzen nahe beieinander liegen. Meisterregisseur Steven Spielberg hat sich die Verfilmungsrechte an "Der Talisman" für "DreamWorks" gesichert.

Buch (Kartoniert)

EUR 11,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 20. August 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die perfekte Mischung aus Fantasy und Horror. Im Vorläufer zu King/Straubs Bestseller "Das Schwarze Haus" begibt sich der zwölfjährige Jack Sawyer auf eine weite, abenteuerliche Reise, in der Idylle und Entsetzen nahe beieinander liegen. Meisterregisseur Steven Spielberg hat sich die Verfilmungsrechte an "Der Talisman" für "DreamWorks" gesichert. 

Leseprobe

Erstes Kapitel

Das Alhambra Inn and Gardens

Am 15. September 1981 stand ein Junge namens Jack Sawyer da, wo Wasser und Land zusammentreffen, die Hände in den Taschen seiner Jeans, und blickte hinaus auf die Weite des Atlantiks. Er war zwölf Jahre alt und groß für sein Alter. Der Seewind wehte ihm das braune, ein wenig zu lange Haar aus der klaren Stirn. Er stand da mit den verworrenen und schmerzlichen Gefühlen, mit denen er seit drei Monaten lebte - seit dem Tag, an dem seine Mutter ihr Haus am Rodeo Drive in Los Angeles geschlossen und in einem Wirbel von Möbeln, Schecks und Maklern eine Mietwohnung am Central Park West in New York bezogen hatte. Aus dieser Wohnung waren sie in den stillen Badeort an der Küste von New Hampshire geflüchtet. Ordnung und Regelmäßigkeit waren aus Jacks Leben verschwunden. Sein Leben kam ihm so unstet vor wie das wogende Wasser vor ihm. Seine Mutter trieb ihn durch die Welt, schleppte ihn von einem Ort zum anderen, aber was trieb seine Mutter?
Seine Mutter flüchtete, flüchtete.
Jack drehte sich um und blickte den leeren Strand entlang, zuerst nach links, dann nach rechts. Links lag Arcadia Funworld, ein Vergnügungspark, in dem vom Memorial Day Ende Mai bis zum Labor Day Anfang September Lärm und Trubel herrschten. Jetzt war er leer und still, ein Herz zwischen zwei Schlägen. Die Achterbahn war ein Gerippe vor diesem monotonen, bedeckten Himmel, die Pfosten und Querträger wie Holzkohlenstriche. Dort drüben arbeitete Speedy Parker, sein neuer Freund, aber der Junge konnte jetzt nicht an Speedy Parker denken. Rechts stand das Alhambra Inn and Gardens, und die Gedanken des Jungen führten ihn unerbittlich dorthin. Am Tag ihrer Ankunft hatte Jack einen Augenblick lang geglaubt, er sähe einen Regenbogen über den Giebeln seines verwinkelten Daches. Eine Art Zeichen, die Verheißung besserer Dinge. Aber da war kein Regenbogen gewesen. Eine Wetterfahne schwenkte, vom Seitenwind erfasst, von links nach rechts und von rechts nach links. Er war aus dem Mietwagen ausgestiegen, hatte die unausgesprochene Bitte seiner Mutter, sich ums Gepäck zu kümmern, ignoriert und nach oben geschaut. Über dem Messinghahn der Wetterfahne hing nur ein leerer Himmel.
"Mach den Kofferraum auf und hol die Tüten heraus, Sonnyboy", hatte seine Mutter ihm zugerufen. "Eine völlig erledigte alte Schauspielerin muss sich jetzt anmelden und dann nach einem Drink fahnden."
"Einem elementaren Martini", hatte Jack gesagt.
"So alt bist du gar nicht, hättest du sagen sollen." Sie stemmte sich mühsam vom Wagensitz hoch.
"So alt bist du gar nicht."
Sie lächelte ihn an - etwas von der alten, unbekümmerten Lily Cavanaugh Sawyer, über zwei Jahrzehnte hinweg die Königin der B-Movies, kam zum Vorschein. Sie streckte ihren Rücken. "Hier sind wir gut aufgehoben, Jacky", hatte sie gesagt. "Hier kommt alles wieder in Ordnung. Es ist ein guter Ort."
Eine Möwe glitt über das Dach des Hotels, und für einen Moment hatte Jack das beunruhigende Gefühl, der Wetterhahn hätte sich in die Luft geschwungen.
"Für eine Weile sind wir dem Telefon entkommen, stimmt's?"
"Stimmt", hatte Jack gesagt. Sie wollte sich vor Onkel Morgan verstecken, sie wollte sich nicht mehr mit dem Geschäftspartner ihres toten Mannes herumschlagen, sie wollte mit einem elementaren Martini ins Bett kriechen und die Decke über den Kopf ziehen ...
Mom, was stimmt nicht mit dir?
Es gab zu viel Tod, der Tod hatte die Welt halb verrückt gemacht. Über ihnen schrie die Möwe.
"Und nun beweg dich, Junge, beweg dich", hatte seine Mutter gesagt. "Sehen wir zu, dass wir in dieses fantastische Haus hineinkommen."
Dann hatte Jack gedacht: Wenigstens ist da immer noch Onkel Tommy, der uns hilft, wenn wir zu tief in der Patsche sitzen.
Aber auch Onkel Tommy war tot; die Nachricht steckte lediglich noch am anderen Ende zahlloser Telefondrähte.

Das Alhambra ragte über dem Wasser, ein großer, viktorianis 

Mehr vom Verlag:

Heyne Taschenbuch

Mehr aus der Reihe:

Heyne-Bücher Allgemeine Reihe

Mehr vom Autor:

King, Stephen / Straub, Peter

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 1040
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2004
Maße: 185 x 118 mm
Gewicht: 580 g
ISBN-10: 3453877608
ISBN-13: 9783453877603

Das sagen Kunden über diesen Artikel:

  Typisch King und Straub

- von Kay Martin aus Mulfingen, 23.12.2005 -

Diese Story fängt wie alle King Stories an. Etwas langatmig im Anfang, dafür aber viel Action am Schluss. Ein Super Buch und ein MUSS für alle King Fans. 

  Einwandfrei

- von Rezensentin/Rezensent aus Schneeberg, 29.12.2004 -

Ich habe ja schon viele Stephen King Bücher gelesen, doch kaum einer lies sich so flüssig lesen wie dieser. Kaum hatte ich angefangen mit lesen schon wollte ich nicht mehr aufhören. Dieser Roman ist nur zu empfehlen. Nun bin ich auf den zweiten Teil gespannt, den ich mir wohl bald bestellen werde.  

Bestell-Nr.: 617527 
 

LIBRI: 2875039
LIBRI-EK*: 7.84 € (30.00%)
LIBRI-VK: 11,99 €
STOCK Libri: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 12459305
KNO-EK*: 6.51 € (30.00%)
KNO-VK: 11,99 €

Gattung: Roman
KNO-SAMMLUNG: Heyne Bücher Nr.87760
KNOABBVERMERK: 2011. 960 S. 187 mm
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Wiemken, Christel
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie