PORTO-
FREI

Ludovika

Sisis Mutter und ihr Jahrhundert

von Sepp, Christian   (Autor)

Herzogin Ludovika in Bayern verbinden wohl die meisten von uns mit Magda Schneider, die Sisis Mutter in der Kult-Trilogie spielte. Umso erstaunlicher ist es, dass über die historische Vorlage kaum etwas bekannt ist. Gut 120 Jahre nach ihrem Tod begibt sich der Historiker Christian Sepp auf Spurensuche. Aufgewachsen als Tochter des ersten bayerischen Königspaars nimmt das unbeschwerte Leben der Prinzessin eine unglückliche Wendung. Anstelle ihrer großen Liebe muss sie einen egozentrischen Verwandten heiraten: Herzog Max in Bayern. Ludovika fügt sich ihrem Schicksal und schafft für sich und ihre Familie in Possenhofen ein idyllisches Zuhause. Das beschauliche Landleben findet jedoch ein jähes Ende, als sich der österreichische Kaiser in ihre Tochter Sisi verliebt. Bald muss Ludovika feststellen, dass die nächste Generation längst nicht mehr bereit ist, unwidersprochen Figuren auf dem Schachbrett dynastischer Heiratspolitik abzugeben.

Buch (Gebunden)

EUR 36,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 20. Juni 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Herzogin Ludovika in Bayern verbinden wohl die meisten von uns mit Magda Schneider, die Sisis Mutter in der Kult-Trilogie spielte. Umso erstaunlicher ist es, dass über die historische Vorlage kaum etwas bekannt ist. Gut 120 Jahre nach ihrem Tod begibt sich der Historiker Christian Sepp auf Spurensuche.
Aufgewachsen als Tochter des ersten bayerischen Königspaars nimmt das unbeschwerte Leben der Prinzessin eine unglückliche Wendung. Anstelle ihrer großen Liebe muss sie einen egozentrischen Verwandten heiraten: Herzog Max in Bayern.
Ludovika fügt sich ihrem Schicksal und schafft für sich und ihre Familie in Possenhofen ein idyllisches Zuhause. Das beschauliche Landleben findet jedoch ein jähes Ende, als sich der österreichische Kaiser in ihre Tochter Sisi verliebt. Bald muss Ludovika feststellen, dass die nächste Generation längst nicht mehr bereit ist, unwidersprochen Figuren auf dem Schachbrett dynastischer Heiratspolitik abzugeben. 

Mehr vom Verlag:

Dreesbach, August Verlag

Mehr vom Autor:

Sepp, Christian

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 496
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2019
Sonstiges: Mit Lesebändchen
Maße: 216 x 154 mm
Gewicht: 1041 g
ISBN-10: 3944334876
ISBN-13: 9783944334875

Bestell-Nr.: 25330644 
 

LIBRI: 2347048
LIBRI-EK*: 23.55 € (30.00%)
LIBRI-VK: 36,00 €
STOCK Libri: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 75026811
KNO-EK*: 17.48 € (35.00%)
KNO-VK: 36,00 €

KNOABBVERMERK: 2019. 500 S. 14.8 x 21 cm
KNOSONSTTEXT: Mit Lesebändchen
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie