PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Lernen von Patienten

Erfahrungen eines Arztes, der dadurch zum Spezialisten für Menschen mit HIV und Suchtkrankheiten wurde

von Ulmer, Albrecht   (Autor)

"Das Lernen von Patienten ist die Basis in meinem Beruf", sagt der Allgemeinmediziner Albrecht Ulmer als ein Resümee nach 40 Jahren ärztlicher Tätigkeit. Das Interesse am Menschen hinter der Krankheit und ein genaues Zuhören verhelfen immer wieder zu neuen Sichtweisen. Daraus entstehen auch wichtige medizinische Ansätze und letztendlich eine Medizin, die sich in besonderer Beziehung zum Menschen entfaltet. Ulmer beschreibt das besonders bei Patienten mit HIV und Suchterkrankungen, seinen Spezialgebieten. Eine persönliche, einfühlsame Betreuung ohne Stigmatisierung ist hier besonders wichtig. Daraus resultiert eine subjektive Reflexion über das Arzt-Sein, aus der jeder Mediziner lernen kann, wie bereichernd und weiterführend eine gute, zuhörende Beziehung zum Patienten sein kann.

Buch (Kartoniert)

EUR 15,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 20. Juni 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

"Das Lernen von Patienten ist die Basis in meinem Beruf", sagt der Allgemeinmediziner Albrecht Ulmer als ein Resümee nach 40 Jahren ärztlicher Tätigkeit. Das Interesse am Menschen hinter der Krankheit und ein genaues Zuhören verhelfen immer wieder zu neuen Sichtweisen. Daraus entstehen auch wichtige medizinische Ansätze und letztendlich eine Medizin, die sich in besonderer Beziehung zum Menschen entfaltet. Ulmer beschreibt das besonders bei Patienten mit HIV und Suchterkrankungen, seinen Spezialgebieten. Eine persönliche, einfühlsame Betreuung ohne Stigmatisierung ist hier besonders wichtig. Daraus resultiert eine subjektive Reflexion über das Arzt-Sein, aus der jeder Mediziner lernen kann, wie bereichernd und weiterführend eine gute, zuhörende Beziehung zum Patienten sein kann. 

Autoreninfo

Albrecht Ulmer, Dr. med., ließ sich 1984 als Allgemeinarzt in Stuttgart nieder. Seit 1985 entwickelten sich die Schwerpunkte HIV und Suchtmedizin, zunächst für Heroinabhängige, später auch speziell für Alkoholabhängige. Dr. Ulmer ist Gründungsmitglied der Fachgesellschaft von HIV-Schwerpunktärzten DAGNÄ und der heutigen Dt. Gesellschaft für Suchtmedizin DGS. In dieser war er auch viele Jahre Vorstandsmitglied. Einzigartig sind seine jahrzehntelangen, grafischen Darstellungen von HIV- und Suchtverläufen und wegweisende, medikamentöse Suchtbehandlungsansätze. Als besonderes Anliegen verfolgt er seit Jahren den Aufbau suchttherapeutischer Vertrauensstrukturen. 

Mehr vom Verlag:

Mabuse-Verlag GmbH

Mehr vom Autor:

Ulmer, Albrecht

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 135
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2018
Maße: 210 x 149 mm
Gewicht: 224 g
ISBN-10: 386321417X
ISBN-13: 9783863214173

Bestell-Nr.: 23607154 
 

LIBRI: 2647964
LIBRI-EK*: 9.81 € (30.00%)
LIBRI-VK: 15,00 €
STOCK Libri: 1
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 16920 

KNO: 71384631
KNO-EK*: 8.82 € (30.00%)
KNO-VK: 15,00 €

KNOABBVERMERK: 2018. 136 S. 21 cm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie