PORTO-
FREI

Altersutopien

Medizinische und gesellschaftliche Zukunftshoffnungen der Lebensphase Alter

von Campus Verlag GmbH

Träume von einem langen Leben und ewiger Jugend sind so alt wie die Menschheitsgeschichte. Neue Entwicklungen in Medizin und Biologie lassen diese Hoffnungen mittlerweile als greifbar erscheinen. Eine neue Lebensphase ist entstanden, die allerdings oft mit negativen, tief verwurzelten Stereotypen behaftet ist. Solche Vorurteile verhindern, dass die Potenziale Älterer zu ...

Buch (Kartoniert)

EUR 29,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 22. Mai 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Träume von einem langen Leben und ewiger Jugend sind so alt wie die Menschheitsgeschichte. Neue Entwicklungen in Medizin und Biologie lassen diese Hoffnungen mittlerweile als greifbar erscheinen. Eine neue Lebensphase ist entstanden, die allerdings oft mit negativen, tief verwurzelten Stereotypen behaftet ist. Solche Vorurteile verhindern, dass die Potenziale Älterer zu ihrer vollen Entfaltung kommen. Doch wie könnte ein ideales Alter aussehen? Wie können wissenschaftliche Zukunftsvisionen des Alters ausgestaltet werden? Widersprechen sich dabei die Sichtweisen von Medizin und Sozialwissenschaft? Beiträge aus unterschiedlichen Disziplinen zeichnen in diesem Buch ein facettenreiches Bild einer möglichen und idealen Zukunft des Alters. 

Inhaltsverzeichnis

Inhalt
"Altersutopien" - Medizinische und gesellschaftliche
Zukunftsvisionen des Alter(n)s 7
Hans-Jörg Ehni
Gesund altern bis in den Tod - Utopie oder Zukunft? 23
Karl Lenhard Rudolph, Evelyn Kästner
Gerotopia 39
Maartje Schermer
Altern als Krankheit 57
Stefan Lorenz Sorgner
Der letzte Feind, der vernichtet wird, ist der Tod? 75
Thea Dorn
Brief aus einem postutopischen Zeitalter 85
Martin Sand
Bonum senectutis - Eine frühneuzeitliche Altersutopie 97
Daniel Schäfer
Reise ins Unbekannte - Begründete Vermutungen und haltlose Spekulationen zur Zukunft des Alterns 115
Mark Schweda
Charakter und Funktion von Altersutopien - Zu einigen Grundelementen einer gerontologischen Ethik aus moraltheologischer Perspektive 127
Ralf Lutz
Erfolgreiches Altern - Anmerkungen aus primär
verhaltenswissenschaftlicher Perspektive 149
Hans-Werner Wahl
Altersutopien aus geriatrischer Sicht 171
Gerhard W. Eschweiler
Weisheit als Utopie 191
Michael Fuchs
Ein Plädoyer für ein langes und gesundes Leben 201
Dominik Jabs, Adam Meder, Daniel Meketzer, Teresa Lenz und
Matthias Janze
Autorinnen und Autoren 216
Dank 219 

Autoreninfo

Hans-Jörg Ehni, Medizinethiker und Philosoph, ist stellvertretender Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin der Universität Tübingen. 

Mehr vom Verlag:

Campus Verlag GmbH

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 219
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2018
Maße: 213 x 139 mm
Gewicht: 282 g
ISBN-10: 359350829X
ISBN-13: 9783593508290

Bestell-Nr.: 23239551 
 

LIBRI: 2622452
LIBRI-EK*: 20.99 € (25.00%)
LIBRI-VK: 29,95 €
STOCK Libri: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17590 

KNO: 70150660
KNO-EK*: 18.88 € (25.00%)
KNO-VK: 29,95 €

P_ABB: Mit einem Beitrag von Thea Dorn
KNOABBVERMERK: 2018. 219 S. 213 mm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Ehni, Hans-Jörg
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): KART

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie