PORTO-
FREI

Als Journalismus noch Abenteuer war

Zehn Journalisten erlebten den Umbruch in der Medienlandschaft

von Eizinger, Albert / Weger, Wolfgang / Fuisz, Stefan / Ingenhaeff, Wolfgang / Jenewein, Günther / Plattner, Gerhard / Schöpf, Alois / Sterz, Donald / Stracke, Bernd / Vinatzer, Robert   (Autor)

Zwischen 1975 und 1995 blieb im Tagesjournalismus in Tirol kein Stein auf dem anderen - und zehn Autoren dieses Bandes waren mittendrin: Sie erlebten, wie ein Hubschrauber durch die Innsbrucker Speckbacherstraße rollte, wie Bier, Wein und Zigaretten bei einer Pressekonferenz am Vormittag noch selbstverständlich waren, wie Schwarz-Weiß-Bilder nur langsam von Farbfotos abgelöst wurden, wie der Computer den Bleisatz verdrängte, wie die ersten Mobiltelefone eingeführt wurden, Faxgeräte auftauchten und wieder verschwanden und wie die Zeitungslandschaft in Tirol zu einem Tummelplatz mehrerer Blätter wurde. In diesen Jahren änderte sich die Technik, vor allem aber auch die Zusammensetzung der Redaktionen: Der Tiroler Tagesjournalismus war bis in die 1980er-Jahre männlich: Frauen begannen sich darin erst vor gut 30 Jahren zu engagieren.

Buch (Gebunden)

EUR 17,50

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 23. Mai 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Zwischen 1975 und 1995 blieb im Tagesjournalismus in Tirol kein Stein auf dem anderen - und zehn Autoren dieses Bandes waren mittendrin: Sie erlebten, wie ein Hubschrauber durch die Innsbrucker Speckbacherstraße rollte, wie Bier, Wein und Zigaretten bei einer Pressekonferenz am Vormittag noch selbstverständlich waren, wie Schwarz-Weiß-Bilder nur langsam von Farbfotos abgelöst wurden, wie der Computer den Bleisatz verdrängte, wie die ersten Mobiltelefone eingeführt wurden, Faxgeräte auftauchten und wieder verschwanden und wie die Zeitungslandschaft in Tirol zu einem Tummelplatz mehrerer Blätter wurde. In diesen Jahren änderte sich die Technik, vor allem aber auch die Zusammensetzung der Redaktionen: Der Tiroler Tagesjournalismus war bis in die 1980er-Jahre männlich: Frauen begannen sich
darin erst vor gut 30 Jahren zu engagieren. 

Autoreninfo

Wolfgang Ingenhaeff-Berenkamp, Mag. Dr., 1947 in Innsbruck geboren; Matura und Studium; Journalist, Rechtshistoriker, Gründer der Freunde von St. Georgenberg-Fiecht, Mitglied des Österreichischen P. E. N. 

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 157
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2018
Maße: 226 x 167 mm
Gewicht: 511 g
ISBN-10: 3850933784
ISBN-13: 9783850933780

Bestell-Nr.: 23182014 
 

LIBRI: 9793615
LIBRI-EK*: 10.63 € (35.00%)
LIBRI-VK: 17,50 €
STOCK Libri: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15510 

KNO: 69623792
KNO-EK*: 9.85 € (33.00%)
KNO-VK: 17,50 €

P_ABB: 30 schwarz-weiße und 28 farbige Fotos
KNOABBVERMERK: 2018. 157 S. 28 Farbfotos, 30 SW-Fotos. 22 cm
KNOMITARBEITER: Mitarbeit: Eizinger, Albert; Fuisz, Stefan; Ingenhaeff, Wolfgang
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie