PORTO-
FREI

Demokratie im Ohr

Das Radio als geschichtskultureller Akteur in Westdeutschland, 1945-1963

von Fritscher-Fehr, Melanie   (Autor)

Das Radio war das zentrale Leitmedium der Nachkriegszeit und eines der wichtigsten Erziehungsmittel der alliierten "Re-education" in Westdeutschland. Am Beispiel des Schulfunks geht Melanie Fritscher-Fehr der Frage nach, welchen Beitrag der öffentlich-rechtliche Rundfunk als geschichtskultureller Akteur zur Demokratisierung der Bundesrepublik leistete. Ihre Untersuchung der Genese von historischem und gesellschaftlich relevantem Wissen im Rundfunk legt bislang unbekannte Netzwerke zwischen Rundfunk und Geschichtswissenschaft offen und spürt dem Einfluss zeitgenössisch führender Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen auf die Massenmedien nach.

Buch (Kartoniert)

EUR 49,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. Mai 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Das Radio war das zentrale Leitmedium der Nachkriegszeit und eines der wichtigsten Erziehungsmittel der alliierten "Re-education" in Westdeutschland. Am Beispiel des Schulfunks geht Melanie Fritscher-Fehr der Frage nach, welchen Beitrag der öffentlich-rechtliche Rundfunk als geschichtskultureller Akteur zur Demokratisierung der Bundesrepublik leistete. Ihre Untersuchung der Genese von historischem und gesellschaftlich relevantem Wissen im Rundfunk legt bislang unbekannte Netzwerke zwischen Rundfunk und Geschichtswissenschaft offen und spürt dem Einfluss zeitgenössisch führender Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen auf die Massenmedien nach. 

Autoreninfo

Melanie Fritscher-Fehr wurde an der Universität Freiburg promoviert. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählten Medien- und Kulturgeschichte, öffentliche Geschichtsnarrative sowie Hörfunk- und Wissensgeschichte. Sie arbeitet als Referentin in der Stabsstelle ¯Strategie und Hochschulentwicklung® der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 487
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2019
Maße: 226 x 149 mm
Gewicht: 739 g
ISBN-10: 383764104X
ISBN-13: 9783837641042

Bestell-Nr.: 21350459 
 

LIBRI: 2425773
LIBRI-EK*: 30.37 € (35.00%)
LIBRI-VK: 49,99 €
STOCK Libri: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17330 

KNO: 67118435
KNO-EK*: 30.25 € (28.00%)
KNO-VK: 49,99 €

KNO-SAMMLUNG: Historische Lebenswelten in populären Wissenskulturen / History in Popular Cultures .18
P_ABB: zahlreiche Abbildungen
KNOABBVERMERK: 2019. 490 S. Klebebindung, 22 SW-Abbildungen. 225 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Kt

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie