PORTO-
FREI

Vertriebsverträge im Kartellrecht

Deutsche, österreichische und unionsweite Rechtspraxis vertikaler Vereinbarungen

von Wijckmans, Frank / Tuytschaever, Filip / Lorenz, Moritz / Zellhofer, Andreas   (Autor)

Zum Werk Ausgangspunkt für das Projekt ist das Werk "Vertical Agreements in EU Competition Law", das in zweiter Auflage bei Oxford University Press erscheint. Ziel dieses Werkes ist, dem Leser eine vertiefte Darstellung des EU-Rechts zu vertikalen Vereinbarungen samt der Entscheidungspraxis der EU-Institutionen zu bieten. Der Leser kann sich anhand des Werkes über die Vorgaben des EU-Kartellrechts für Vertriebsverträge informieren und erhält zudem erste Hinweise auf die Auslegung durch nationale Gerichte. Für Leser, die nur ein Werk zum Vertriebsrecht suchen, sind Kommentare zum Kartellrecht nicht attraktiv, weil sie ganz überwiegend andere Themen behandeln und das Vertriebsrecht typischerweise nur kurz. Umgekehrt sind Handbücher zum Vertriebsrecht allgemein dann weniger attraktiv, wenn speziell Fragen im Zusammenhang mit dem Kartellrecht auftauchen, die dort nicht ausreichend dargestellt werden können. Das Werk trifft also genau den freien Bereich zwischen beiden Werksarten. Vorteile auf einen Blick - langjährige Praxiserfahrung der Autoren - länderübergreifende Inhalte - kompakte Darstellung des Grenzbereichs zwischen Vertriebs- und Kartellrecht Zielgruppe Für Syndikusanwälte und Rechtsanwälte in den Bereichen Vertragsrecht, Vertriebsrecht und Kartellrecht.

Buch (Gebunden)

EUR 97,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 05. Juni 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Zum Werk
Ausgangspunkt für das Projekt ist das Werk "Vertical Agreements in EU Competition Law", das in zweiter Auflage bei Oxford University Press erscheint. Ziel dieses Werkes ist, dem Leser eine vertiefte Darstellung des EU-Rechts zu vertikalen Vereinbarungen samt der Entscheidungspraxis der EU-Institutionen zu bieten.
Der Leser kann sich anhand des Werkes über die Vorgaben des EU-Kartellrechts für Vertriebsverträge informieren und erhält zudem erste Hinweise auf die Auslegung durch nationale Gerichte.
Für Leser, die nur ein Werk zum Vertriebsrecht suchen, sind Kommentare zum Kartellrecht nicht attraktiv, weil sie ganz überwiegend andere Themen behandeln und das Vertriebsrecht typischerweise nur kurz. Umgekehrt sind Handbücher zum Vertriebsrecht allgemein dann weniger attraktiv, wenn speziell Fragen im Zusammenhang mit dem Kartellrecht auftauchen, die dort nicht ausreichend dargestellt werden können. Das Werk trifft also genau den freien Bereich zwischen beiden Werksarten.
Vorteile auf einen Blick
- langjährige Praxiserfahrung der Autoren
- länderübergreifende Inhalte
- kompakte Darstellung des Grenzbereichs zwischen Vertriebs- und Kartellrecht
Zielgruppe
Für Syndikusanwälte und Rechtsanwälte in den Bereichen Vertragsrecht, Vertriebsrecht und Kartellrecht. 

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: L, 536
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2019
Auflage: 1. Auflage
Maße: 246 x 174 mm
Gewicht: 1094 g
ISBN-10: 3406721273
ISBN-13: 9783406721274

Bestell-Nr.: 21135526 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 2444407
LIBRI-EK*: 69.80 € (23.00%)
LIBRI-VK: 97,00 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17770 

KNO: 66820855
KNO-EK*: 41.41 € (23.00%)
KNO-VK: 97,00 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Rechtspraxis
KNOABBVERMERK: 2019. XLIX, 536 S. 240 mm
KNOMITARBEITER: Mitarbeit: Zellhofer, Andreas; Lorenz, Moritz; Wijckmans, Frank; Tuytschaever, Filip
Einband: Gebunden
Auflage: 1. Auflage
Sprache: Deutsch
Beilage(n): gebunden

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie