PORTO-
FREI
Vorschau & Blick ins Buch

Martin Buber

Was es heißt, ein Mensch zu sein. Biografie

von Bourel, Dominique   (Autor)

"Mit Buber zu denken heißt, Menschlichkeit zu erfahren." (Dominique Bourel) "Lasst uns den Menschen verwirklichen!" Mit diesem Appell beendet der deutsche Jude Martin Buber 1953 seine Dankesrede zur Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels. Im Auditorium: nicht wenige, die acht Jahre zuvor noch Nazi-Uniformen getragen hatten! Aber gerade das macht deutlich, worum es Buber ging: Wie wird und wie bleibt ein Mensch wirklich Mensch? Dominique Bourel erzählt in dieser monumentalen Biografie den Lebens- und Denkweg Martin Bubers. Er zeigt ihn als einen Hüter der Menschlichkeit in einem unmenschlichen Jahrhundert. Ein Lebensweg in einer Haltung, die gerade in dieser Zeit Vorbild sein kann! Der Hüter der Menschlichkeit Die erste historisch-kritische Biografie Martin Bubers Eine Auswertung von mehr als 50.000 bisher unveröffentlichten Briefen Bubers Von erschreckender Aktualität angesichts der Verrohung der Gegenwart

Buch (Gebunden)

EUR 49,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 23. Mai 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

"Mit Buber zu denken heißt, Menschlichkeit zu erfahren." (Dominique Bourel)

"Lasst uns den Menschen verwirklichen!" Mit diesem Appell beendet der deutsche Jude Martin Buber 1953 seine Dankesrede zur Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels. Im Auditorium: nicht wenige, die acht Jahre zuvor noch Nazi-Uniformen getragen hatten! Aber gerade das macht deutlich, worum es Buber ging: Wie wird und wie bleibt ein Mensch wirklich Mensch?
Dominique Bourel erzählt in dieser monumentalen Biografie den Lebens- und Denkweg Martin Bubers. Er zeigt ihn als einen Hüter der Menschlichkeit in einem unmenschlichen Jahrhundert. Ein Lebensweg in einer Haltung, die gerade in dieser Zeit Vorbild sein kann!

Der Hüter der Menschlichkeit
Die erste historisch-kritische Biografie Martin Bubers
Eine Auswertung von mehr als 50.000 bisher unveröffentlichten Briefen Bubers
Von erschreckender Aktualität angesichts der Verrohung der Gegenwart 

Kritik

"Eine neue Martin Buber-Biografie, die Maßstäbe setzt..." haGalil, Siegbert Wolf 

Autoreninfo

Bourel, Dominique
Dominique Bourel, geboren 1952, lehrte als Philosoph und Religionshistoriker an der Sorbonne in Paris. Er ist ein international ausgewiesener Spezialist für die deutsche Ideengeschichte und hat Lehraufträge u.a. in Jerusalem und Berlin wahrgenommen. Im Jahr 2005 erhielt er den deutsch-französischen Parlamentspreis für sein Buch ¯Moses Mendelssohn: Die Geburt des modernen Judentums®. 

Mehr vom Verlag:

Guetersloher Verlagshaus

Mehr vom Autor:

Bourel, Dominique

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 971
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2017
Originaltitel: Martin Buber. Sentinelle de l'humanité
Maße: 238 x 156 mm
Gewicht: 1330 g
ISBN-10: 3579085379
ISBN-13: 9783579085371

Bestell-Nr.: 19948570 
 

LIBRI: 2387624
LIBRI-EK*: 32.70 € (30.00%)
LIBRI-VK: 49,99 €
STOCK Libri: 1
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15430 

KNO: 63923343
KNO-EK*: 29.41 € (30.00%)
KNO-VK: 49,99 €

P_ABB: mit 16-seitigem Bildteil
KNOABBVERMERK: 2017. 976 S. mit 16-seitigem Bildteil. 227 mm
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Brühmann, Horst
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie