PORTO-
FREI

Eiszeit in der Weltwirtschaft

Die sinnvollsten Strategien zur Rettung unserer Vermögen

von Stelter, Daniel   (Autor)

Vermögensrettung in der Dauerkrise Privatanlegern erschien die Finanzkrise von 2008 noch als kurzer Schneesturm, der bald vorüber sein würde. Doch mittlerweile ist die gesamte Weltwirtschaft erstarrt. Mit negativen Konsequenzen für unsere Privatvermögen, die langsam, aber sicher schrumpfen. Was können wir tun, um unser Geld zu retten? Daniel Stelter umreißt die vier ...

Buch (Gebunden)

EUR 34,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 23. August 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Vermögensrettung in der Dauerkrise

Privatanlegern erschien die Finanzkrise von 2008 noch als kurzer Schneesturm, der bald vorüber sein würde. Doch mittlerweile ist die gesamte Weltwirtschaft erstarrt. Mit negativen Konsequenzen für unsere Privatvermögen, die langsam, aber sicher schrumpfen. Was können wir tun, um unser Geld zu retten? Daniel Stelter umreißt die vier wahrscheinlichsten Entwicklungsszenarien, auf die wir uns in naher Zukunft einstellen sollten: große Depression, Sanierung durch Schuldenschnitte, Vermögensabgaben und Inflation. Daraus leitet er rationale Strategien ab, die uns helfen, unsere Vermögen zu erhalten - egal, was passiert.

"Daniel Stelter gelingt eine ausgezeichnete Analyse der aktuellen Situation der globalen Ökonomie. Die Folgen für Anleger sind dramatisch: deutlich geringere zukünftige Renditen und eine zunehmende Gefahr von schweren Krisen an den Finanzmärkten."
Marc Faber, Herausgeber des Gloom, Boom & Doom Report und einer der einflussreichsten Investoren der Welt

- Stelters Buch ist eine Anleitung zum Selberdenken in der Wirtschaftskrise.

- Seine Analyse: Der rasche Kollaps unseres Wirtschaftssystems ist ausgeblieben. Eine Anhaltende Stagnation - die Eiszeit - hat eingesetzt.

- Ein Buch für Anleger, die ihr Vermögen langfristig erhalten möchten.
- Stelter gibt sich nicht als Prophet, er ist ein Kenner! 

Kritik

"[Daniel Stelter] plädiert für Disziplin und einen kühlen Kopf.", BILANZ, 13.03.2016

"Ein grandioses Buch für alle, die sich selbst um ihre Finanzen kümmern, die aktuelle Situation besser verstehen und ohne größeren Schaden überstehen wollen.", Arzt & Wirtschaft, 10.04.2016

"Kritisch und klug.", Euro, 01.06.2016

"Wenn Daniel Stelter das Wort ergreift, dann empfiehlt es sich, zuzuhören. Denn der frühere Deutschlandchef der internationalen Unternehmensberatung The Boston Consulting Group und Gründer der Denkfabrik 'Beyond the Obvious' ist ein kluger Kopf und hervorragender Analytiker. Wenn es um Ökonomie und damit um Geld geht, ist Stelters Meinung und Rat weltweit gefragt.", Roter Reiter, 21.03.2016

"Mit seinem Buch 'Eiszeit in der Weltwirtschaft' präsentiert Stelter meines Erachtens die beste Analyse des gegenwärtigen Zustandes der Weltwirtschaft." Max Otte, finanzen, 13.03.2017

"Deutschland hat die Krisen seit 2008 kaum gespürt, wir leben in einer 'Wohlfühlblase', sagt Daniel Stelter. Noch. Denn die Blase könnte bald platzen. Geld und Vermögen sind bedroht. Anleger sollten sich vorbereiten." Stefan Hajek, Wirtschaftswoche, 03.03.2016

"Robust, solide und anspruchsvoll - aber keineswegs langweilig.", lesemehrwert, 04.05.2016

"Die Fülle an Fakten, Szenarien und Erläuterungen hätte für mehrere Bücher gereicht. Stelter hat eine Menge zu sagen und setzt dies auch gekonnt um. [...] Ein Buch, das man ruhig mehrmals lesen kann." Marc Moschettini, Smart Investor, 30.03.2016

"Stelter ist Deutschlands profiliertester Schwarzseher.", Der Spiegel, 29.10.2016

"Die Konsequenzen für Anleger beschreibt Stelter pragmatisch.", NZZ, 21.02.2016

"In seinem neuen Buch 'Eiszeit in der Weltwirtschaft' entwirft Daniel Stelter ein ernüchterndes Zukunftsszenario der globalen Finanzwelt.", Cicero, 27.03.2016 

Autoreninfo

Daniel Stelter ist die unabhängige Stimme zur Finanzkrise. Der Makroökonom macht mit seinem Blog ¯Think Beyond the Obvious® sowie seiner Kolumne ¯Stelter strategisch ® (Wirtschaftswoche) auf sich aufmerksam. Seine Artikel erscheinen auch im ManagerMagazin, in Capital, SZ und Euro am Sonntag. 

Mehr vom Verlag:

Campus Verlag GmbH

Mehr vom Autor:

Stelter, Daniel

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 337
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2016
Maße: 221 x 144 mm
Gewicht: 565 g
ISBN-10: 3593505142
ISBN-13: 9783593505145

Bestell-Nr.: 17086032 
 

LIBRI: 2148440
LIBRI-EK*: 22.86 € (30.00%)
LIBRI-VK: 34,95 €
STOCK Libri: 1
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17810 

KNO: 55200623
KNO-EK*: 17.62 € (30.00%)
KNO-VK: 34,95 €

P_ABB: 10 Abbildungen
KNOABBVERMERK: 2016. 337 S. m. 10 Abb. 215 mm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie