Zurück an die Arbeit!

Wie aus Business-Theatern wieder echte Unternehmen werden

von Vollmer, Lars   (Autor)

Back to Business! Es wird viel zu wenig gearbeitet! Stattdessen verbringen Mitarbeiter und ihre Chefs in den meisten Unter nehmen mehr als die Hälfe ihrer Zeit mit Tätigkeiten, die zwar wie Arbeit aussehen, aber keine Arbeit sind: Meetings, Jahresgesprächen, Budgetverhandlungen, Reports, Genehmigungsprozeduren, PowerPoint-Präsentationen, Unternehmensleitbildern, Organigrammen und so vielem mehr - reinem Business-Theater, das keine Wertschöpfung erzeugt, nicht dem Kunden dient und damit nur eines ist: Verschwendung! Management-Vordenker Lars Vollmer analysiert, was in den Unternehmen falsch läuft und warum. Er deckt auf, wie Unternehmen mit im Kern hundert Jahre alten Prinzipien und Methoden arbeiten, obwohl sie in den Märkten des 21. Jahrhunderts operieren. Er zeigt, wie wir alle wieder zurückfinden zu erfolgreicher, echter Arbeit, die Freude macht, Sinn ergibt und sich nachhaltig für alle lohnt. Ein provokantes und enorm hilfreiches Buch für alle Mitarbeiter und Führungskräfte, die arbeiten wollen, anstatt Arbeit zu spielen.

Buch (Gebunden)

EUR 24,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 20. April 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Back to Business!

Es wird viel zu wenig gearbeitet! Stattdessen verbringen Mitarbeiter und ihre Chefs in den meisten Unter nehmen mehr als die Hälfe ihrer Zeit mit Tätigkeiten, die zwar wie Arbeit aussehen, aber keine Arbeit sind: Meetings, Jahresgesprächen, Budgetverhandlungen, Reports, Genehmigungsprozeduren, PowerPoint-Präsentationen, Unternehmensleitbildern, Organigrammen und so vielem mehr - reinem Business-Theater, das keine Wertschöpfung erzeugt, nicht dem Kunden dient und damit nur eines ist: Verschwendung!

Management-Vordenker Lars Vollmer analysiert, was in den Unternehmen falsch läuft und warum. Er deckt auf, wie Unternehmen mit im Kern hundert Jahre alten Prinzipien und Methoden arbeiten, obwohl sie in den Märkten des 21. Jahrhunderts operieren. Er zeigt, wie wir alle wieder zurückfinden zu erfolgreicher, echter Arbeit, die Freude macht, Sinn ergibt und sich nachhaltig für alle lohnt.

Ein provokantes und enorm hilfreiches Buch für alle Mitarbeiter und Führungskräfte, die arbeiten wollen, anstatt Arbeit zu spielen. 

Kritik

"Unternehmenserfolg kommt vom 'Machen'

Lars Vollmer, promovierter Ingenieur, Lehrbeauftragter und selbst Unternehmer, ver-tritt die Meinung, dass in Firmen zu wenig gearbeitet wird! Aber wenn das, was wir dort tun, keine Arbeit ist, was ist es dann? Kraftvoll und sehr scharf beobachtet, setzt sich Vollmer mit Meetings, Budgetverhandlungen und Mitarbeitergesprächen auseinander. Für ihn wird in Unternehmen inzwischen wie auf einer Theaterbühne agiert. Die Organi-sation beschäftigt sich mit sich selbst.

Echte Arbeit vs. 'Beschäftigung'

Der Begriff der Arbeit fasst für Lars Vollmer alle Tätigkeiten zusammen, die am Kunden orientiert sind. Ein Mehr davon, führt (früher oder später) auch zu mehr Erlösen. Unter dieser Definition wird 'Arbeit', wie sie in vielen Unternehmen geleistet wird, eher zur 'Beschäftigung'. Schonungslos zeigt der Autor, dass das die meisten Mitarbeiter auch wissen.

Moderne Zeiten erfordern andere Formen der Organisation

Die Welt der Arbeitsteilung mit ihren Hierarchien, der Taylorismus ist für die Anforde-rungen des 21. Jahrhunderts einfach nicht mehr geeignet. Das arbeitet Vollmer ebenso unterhaltsam wie sprachlich brillant heraus. Für ihn gibt es kein Patentrezept für eine optimale Organisationsform. Er fordert alle Führungskräfte auf, sich Gedanken über das 'Wozu' zu machen. Was ist der Zweck des Unternehmens? Daraus ergibt sich nach bei tieferem Nachdenken die passende Organisation der Arbeit fast von selbst. Sein Credo: Lassen Sie 'Könner' 'machen', das wird Erfolg haben.

Management-Journal - Fazit: Lars Vollmer hat ein wichtiges Buch geschrieben. Es ist spannend wie ein Krimi und liefert wichtige Ideen für jeden Manager. Eine der lesens-wertesten Neuerscheinungen des ersten Halbjahres." (SLA, (...) vom 24.3.2016) 

Autoreninfo

Dr.-Ing. Lars Vollmer, geboren 1971, ist mit seinem Beratungshaus Vollmer & Scheffczyk europaweit erfolgreich. Er nimmt Lehraufträge an verschiedenen Universitäten und Instituten wahr und ist Mitbegründer der Open-Space-Company intrinsify.me, einer Bewegung für selbstbestimmtes und sinngetriebenes Arbeiten. Er engagiert sich im Stoos Network und im BetaCodex-Network. 

Mehr vom Verlag:

Linde Verlag

Mehr vom Autor:

Vollmer, Lars

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 189
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2016
Maße: 218 x 149 mm
Gewicht: 398 g
ISBN-10: 3709306124
ISBN-13: 9783709306123

Bestell-Nr.: 17076379 
 

LIBRI: 2440450
LIBRI-EK*: 15.59 € (33.00%)
LIBRI-VK: 24,90 €
STOCK Libri: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17850 

KNO: 55148764
KNO-EK*: 14.02 € (33.00%)
KNO-VK: 24,90 €

KNOABBVERMERK: 1. Aufl. 2016. 192 S. 216 mm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Buch Print

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie