PORTO-
FREI
Vorschau & Blick ins Buch

Hardwired 01 - verführt

von Wild, Meredith   (Autor)

Erica und Blake - die Liebesgeschichte, die bereits Millionen von Leserinnen begeistert hat Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll - und er schmettert ihre aufwändig vorbereitete Präsentation, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je mehr Erica über den Self-Made-Milliardär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin ... Endlich auf Deutsch! Die Platz-1-New-York-Times-Bestseller-Reihe von Meredith Wild. Band 2 (Hardpressed - verloren) erscheint am 03. August 2016.

Buch (Kartoniert)

EUR 12,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 20. August 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Erica und Blake - die Liebesgeschichte, die bereits Millionen von Leserinnen begeistert hat

Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll - und er schmettert ihre aufwändig vorbereitete Präsentation, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je mehr Erica über den Self-Made-Milliardär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin ...

Endlich auf Deutsch! Die Platz-1-New-York-Times-Bestseller-Reihe von Meredith Wild.

Band 2 (Hardpressed - verloren) erscheint am 03. August 2016. 

Kritik

"Schöne Roman-Reihe, die sich gut runterlesen lässt und alle Liebes-Roman-Fans bestens unterhält" Brigitte, 2018 

Autoreninfo


Meredith Wild ist die New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin der HARD-Reihe. Sie lebt mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern in New Hampshire. Sie bezeichnet sich selbst als Techniknarr, Whiskey-Kennerin und eine hoffnungslose Romantikerin. Wenn sie nicht in der Fantasiewelt ihrer Charaktere lebt, trifft man sie meistens auf Facebook an. 

Mehr vom Verlag:

LYX

Mehr aus der Reihe:

Hard

Mehr vom Autor:

Wild, Meredith

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 352
Sprache: Deutsch
Erschienen: Mai 2016
Originaltitel: Hardwired
Maße: 215 x 136 mm
Gewicht: 446 g
ISBN-10: 3736301243
ISBN-13: 9783736301245

Das sagen Kunden über diesen Artikel:

  Katz- und Mausspiel

- von Tintenherz aus Kronshagen, 25.07.2016 -

Inhalt:

Boston. Erica Hathaway, 21 Jahre alt, benötigt für ihr Fashion-Netzwerk finanzielle Unterstützung. Sie erhält Hilfe von einer Firma, in der sie auf den undurchsichtigen Blake Landon, Milliadär, trifft und der sie völlig um den Verstand bringt. Bekommt sie ihr Leben weiterhin in den Griff nach dieser schicksalhaften Begegnung?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist mit einer unverblühmten Ausdrucksweise lebendig, spritzig und leicht verständlich zu lesen.
Das Buch entspricht mit seinem Text dem modernen Zeitgeist.
Es herrscht in der Geschichte sofort eine prickelnde und knisterne Erotik, die immer wieder aufflammt. Es wird alles eindeutig beschrieben, ohne das es ins Vulgäre oder Obszöne abgleitet.

Für Zwischendurch ist das Buch mit seiner anregenden Handlung absolut passend und ich warte schon auf den Nachfolger. 

  zu viel Sex

- von Rezensentin/Rezensent aus Leer, 09.07.2016 -

Für das Genre finde ich die Geschichte eigentlich ganz nett, aber als (Liebes)Roman doch etwas enttäuschend. Die Bewertung gilt für die Genrewertung, ansonsten hätte ich noch einen Stern abgezogen.
Darum geht es:
Erica Hathaway hat ihren Abschluss in der Tasche und ein vielversprechendes Businesskonzept für ein Mode-Social-Media-Netzwerk, dass sie zusammen mit ihrer besten Freundin und einem netten Computer-Nerd aufgezogen hat. Nun muss sie nur noch Investoren finden, damit sie ihren Traum verwirklich kann. Bei einem Geschäftsmeeting trifft sie auch Blake Landon, einem gut aussehenden und geheimnisvollen Self made-Milliardär, der sie völlig aus der Fassung bringt und sich anscheinend auch mehr für sie interessiert, als gut wäre.
Zu Anfang ist Erica eine junge und engagierte Studentin, die sich ihrem HerzensProjekt voll verschrieben hat und nun endlich loslegen möchte. Ihre Freunde sind nett, auch ihre Ziehmutter sympathisch. Über Blake Landon erfährt man zunächst sehr wenig, außer über sein augenscheinliches Interesse an Erica und seinen Kontrollzwang.
Es kommt, wie es kommen muss, eine Sexszene zieht eine noch "ausgefallenere" hinterher und den Figuren bleibt kaum noch Zeit, sich weiter zu entwickeln.
Mich nervt dieses ewige Dominanzgebaren in erotischen Büchern inzwischen nur noch an- das geht doch auch anders. Außerdem hätte ich es viel spannender gefunden, wenn man mehr über Allie und Heath (Ericas Freundin und Blakes Bruder) erfahren hätte und über Clozpin. So werden hier nur wieder viele dramatische Szenen inszeniert, darunter eine Vergewaltigung, Drogenmissbrauch, ein unbekannter Vater und dergleichen. Das hätte die Geschichte doch gar nicht gebraucht.
Die Story ließ sich super leicht und schnell lesen, einen großen Eindruck hat sie leider nicht hinterlassen.  

  Hardwired verführt

- von saika84 aus Heiligenhaus, 09.06.2016 -

Erica hat gerade ihren Abschluss in der Tasche und hat ihr eigene Firma gegründet. Für ihre Modeseite im Internet sucht sie nun nach Investoren. Als sie in einer großen Firma mehreren möglichen Investoren "Clozpin" vorstellt trifft sie auf den wahnsinnig gut aussehenden Blake Landon und schon fahren ihre Gefühle Achterbahn. Sie weiß das sie besser die Finger von ihm lassen sollte doch als er sein Interesse an ihr bekundet steht ihre Welt einfach Kopf. Werden die beiden zueinander finden trotz all der dunklen Geheimnisse die beide haben?

Das Buch ist genau wie ich es erwartet habe und ich bin begeistert. Die Charaktere sind gut beschrieben und man kann sich gut in sie hineinsetzen. Die Anziehung zwischen Erica und Blake ist spürbar. Ich habe mit Erica mitgelitten und mich mit ihr gefreut. Der Schreibstil lässt sich gut, flüssig lesen und hat mich ans Buch gefesselt. Ich würde diesen Roman nicht in die Kategorie Liebesroman sondern unter Erotische Romane einordnen. Die Sexszenen waren echt heiß und wer Erotische Romane mag wird diesen lieben. Ich gebe 5 Sterne und warte ungeduldig auf den zweiten Band.  

  Hardwired 1

- von Rezensentin/Rezensent aus Amberg, 05.06.2016 -

Erica hat ihr Studium beendet und braucht nun finanzielle Unterstützung für ihr während des Studium gegründetes Start-up Unternehmen "Clozpin" (ein soziales Netzwerk rund um Mode). Deswegen hält sie eine Präsentation bei Angelcom und trifft auf Blake Landon (diesem ist sie vorher schon in einem Restaurant in die Arme gefallen). Blake schmettert die Firma ab. Aber er will Erica! Von da an taucht er ständig auf bis es in Vegas zu einem One-Night-Stand kommt.
Erica ist aufgrund ihrer Lebensgeschichte (die Mutter ist gestorben als sie 12 Jahre alt ist, ihren Vater kennt sie nicht, der Stiefvater hat eine neue Familie und eine Vergewaltigung in der Anfangszeit des Studiums) eine eigenständige taffe junge Frau, die für ihre Firma lebt. Sie fühlt sich zu Blake hingezogen, fühlt sich mit dem Millionär aber nicht auf einer Ebene und will Abstand halten.

Blake, reicher hübscher Millionär und Kontrollfreak mit seinen eigenen Problemen, über die man aber noch nicht viel erfährt.

Nebenschauplatz: Heath, der Bruder von Blake ist Kokainsüchtig, Alli - beste Freundin von Erica zieht nach New York und verliebt sich in Heath. Der Vergewaltiger taucht wieder auf und Erica lernt ihren Vater kennen.

Was soll ich sagen? Ich bin zwiegespalten: schöne erotische Geschichte, relativ flüssig geschrieben, gut zu lesen. Aber den super Hype kann ich nicht nachvollziehen. Die Geschichte ist ein Abklatsch von Shade of Grey und Crossfire ohne BDS. Erica ist eine gute Protagonistin. Trotzdem läßt sie Blake über sich bestimmen und gibt immer wieder nach. Es ist schön, wie Blake immer an ihrer Seite ist, wenn sie eine Stütze braucht, trotzdem nervt die Kontrolle.
Teilweise kamen die Probleme zu schnell wurden sofort mit ein - zwei Sätzen abgehandelt. Viel Potential mit wenig Ausarbeitung.
Tolle Liebesgeschichte - aber den Hype verstehe ich nicht. Werde die anderen Bände natürlich schon der Neugierde halber lesen.
 

  Hardwired verführt

- von saika84 aus Heiligenhaus, 03.06.2016 -

Erica hat gerade ihren Abschluss in der Tasche und hat ihr eigene Firma gegründet. Für ihre Modeseite im Internet sucht sie nun nach Investoren. Als sie in einer großen Firma mehreren möglichen Investoren "Clozpin" vorstellt trifft sie auf den wahnsinnig gut aussehenden Blake Landon und schon fahren ihre Gefühle Achterbahn. Sie weiß das sie besser die Finger von ihm lassen sollte doch als er sein Interesse an ihr bekundet steht ihre Welt einfach Kopf. Werden die beiden zueinander finden trotz all der dunklen Geheimnisse die beide haben?

Das Buch ist genau wie ich es erwartet habe und ich bin begeistert. Die Charaktere sind gut beschrieben und man kann sich gut in sie hineinsetzen. Die Anziehung zwischen Erica und Blake ist spürbar. Ich habe mit Erica mitgelitten und mich mit ihr gefreut. Der Schreibstil lässt sich gut, flüssig lesen und hat mich ans Buch gefesselt. Ich würde diesen Roman nicht in die Kategorie Liebesroman sondern unter Erotische Romane einordnen. Die Sexszenen waren echt heiß und wer Erotische Romane mag wird diesen lieben. Ich gebe 5 Sterne und warte ungeduldig auf den zweiten Band. 

  Es ist nicht alles Gold, was glänzt

- von Rezensentin/Rezensent aus Leer, 29.05.2016 -

Was als erstes ins Auge sticht, wenn man dieses Buch in die Hände nimmt, ist das Hochglanzcover, das fast den Handspiegel ersetzt. Und nicht so leicht zerkratzt, wie es erwartet hätte. Das Buch liegt trotz der Größe gut in der Hand und lässt sich ohne Leserillen lesen.
Zur Story: Die junge Erica hat gerade ihr Studium beendet und möchte nun mit ihrem Mode Social-Network Clozpin groß rauskommen. Bei einem Geschäftsmeeting, das ihr Investoren verschaffen soll, trifft sie auf den unverschämten, aber verdammt verführerischen Blake Landon, der sich fortan in alle ihre Belange einzumischen versucht. Zuerst wehrt Erica sich noch gegen seinen Einfluss, aber bald erliegt sie seinem Charme.
Anfangs konzentriert sich die Geschichte noch etwas mehr auf Erica und ihre Geschäftsidee, bald aber mehr um die sexuelle Spannung und Konflikte zwischen ihr und Blake. Die Sexszenen sind sehr detailliert beschrieben und mir am Schluss zu viel des Guten. Etwas weniger wäre in diesem Fall mehr gewesen. Die Nebencharaktere sind nett, kommen aber nicht viel zu Wort. Ich mag vor allem Sid, der für die Programmierung zuständig ist und als Mitbewohner bei Erica einzieht.
Was mir überhaupt nicht gefallen hat, ist die Vergewaltigungssache. Eine wirklich ernste Sache wird hier nur so am Rande als Konfliktproduzierer konstruiert. Das fand ich geschmackslos und unangebracht.
Die Geschichte ließ sich trotzdem leicht und flüssig lesen und ist, verglichen mit anderen des Genres, absolut typisch und durchschnittlich gut. 

  Blake und Erica - ein guter Anfang

- von Bücherfreundin aus Leipzig, 22.05.2016 -

"Hard Wired - Verführt" ist der Auftakt einer neuen Reihe von Meredith Wild. Hauptperson ist Erica, die gerade ihr Studium beendet hat und nun ihr eigenes Unternehmen weiter voran bringen will. Auf der Suche nach Investoren lernt sie den charismatischen Blake kennen, von dem sie sich immer mehr angezogen fühlt. Doch Blake verbirgt auch eine Menge vor Erica und tritt häufig sehr dominant auf, so dass es Erica nicht immer leicht fällt ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und diese durchzusetzen.
Aber auch Erica hat in der Vergangenheit so manches erlebt, was sie nur schwer Vertrauen fassen lässt.
Natürlich erinnert das Grundthema stark an "50 Shades of Grey", aber es gibt auch eine Reihe von Unterschiede. Während sich Blake und Erica auf Augenhöhe begegnen und beide mit ihren Dämonen zu kämpfen haben, während Ana und Christian eine unterwürfigere Beziehung zueinander haben. Außerdem versucht Erica sich eine eigene Karriere aufzubauen, auch wenn sie widerwillig immer wieder Blakes Hilfe annehmen muss.

Der 1. Teil zeichnet das Kennenlernen der beiden nach und gibt jeweils kurze Einblicke in die Vergangenheit der beiden, ohne wirklich näher darauf einzugehen. Das wird sicherlich in den folgenden Bänden noch vertieft. Sicherlich lassen sich manche Charaktereigenschaften und Handlungen von Erica und Blake dadurch besser nachvollziehen.
Insgesamt ist es für mich ein gelungener Auftakt zu einer Serie, die bereits im August 2016 mit dem 2. Teil fortgesetzt wird. Ich bin gespannt, wie es mit der Beziehung zwischen Erica und Blake weitergeht und welche Schwierigkeiten noch auf sie zukommen wird. 

  Hat mich nicht vom Hocker gerissen

- von bromer65 aus Traunstein, 02.05.2016 -

Hardwired - verführt von Meredith Wild erscheint im Mai 2016 bei Egmont-LYX.
Es ist der erste Teil einer Serie aus bisher 4 Büchern (die Hard-Reihe), die alle bis Februar 2017 erscheinen werden.
Das Cover glänzt metallisch, man spiegelt sich etwas darin. Autor und Titel sind in schwarz und blau gehalten. Ein echter Hingucker! Ich hatte die Befürchtung, dass man Fingerabdrücke vom Halten des Buches auf dem Cover sehen könnte, habe aber festgestellt dass es dafür unempfindlich ist.

Zur Handlung:
Erica Hathaway hat bereits während ihres Studiums mit 2 Mitstudenten eine Internet-Startup-Firma gegründet, diese nennt sich "Clozpin" und ist ein soziales Netzwerk im Modebereich. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums kümmert sich Erica nun allein weiter um die Firma, ihre beste Freundin Alli, die sich bisher ums Marketing gekümmert hat, zieht aus Boston nach New York und wird dort einen neuen Job antreten. Erica braucht für ihre Firma dringend Geld von Investoren und spricht deshalb bei Angelcom vor. Blake Landon, der Vorsitzende von Angelcom, schmettert ihre Präsentation als uninteressant ab. Trotzdem tritt er ab diesem Zeitpunkt immer wieder in ihr Leben und lässt Erica nicht zur Ruhe kommen...

Erica musste sehr früh auf eigenen Füßen stehen, denn ihre Mutter ist bereits gestorben, als sie 12 Jahre alt war. Ihren leiblichen Vater kennt sie nicht, ihr Ziehvater hat sie mit 13 Jahren bereits aufs Internat geschickt, wo sie bis zum Ende des Studiums auf sich selbst gestellt ist. Die beste Freundin ihrer Mutter ist für Erica der Mutterersatz. Erica ist daher sehr selbstständig und weiß gut selbst, was sie will. Ihr eigener Kopf ist jedoch ein krasser Gegensatz zu den Vorstellungen von Blake Landon. Der interessiert sich für sie als Frau, es ist ihm allerdings ein Dorn im Auge, dass sie sich um ihre Firma kümmert, sich ein Netzwerk aufbauen will und dazu auch notwendigerweise Gespräche mit Männern führen muss. Trotz aller Widrigkeiten verlieben sich Erica und Blake heftig ineinander, die Funken sprühen.

Die ersten 100 Seiten des Buches haben mich irgendwie nicht richtig erreichen können, besser wurde es erst, als auch die Gefühle von Blake für Erica mehr zur Sprache kamen. Ab diesem Zeitpunkt konnte ich mich besser in die Hauptpersonen hineinversetzen. Sex und Erotik spielen natürlich auch eine Rolle, das Buch ist aber nicht überladen davon. Trotzdem konnte es mich nicht wirklich begeistern, und das abrupte Ende hat mich richtig kalt erwischt und mich ziemlich unzufrieden zurückgelassen.
Ob ich die weiteren Bände der Hard-Reihe lese? Vielleicht, abhängig von der Stimmung. Kategorisch ausschließen möchte ich es nicht, aber es ist auch nicht so dass ich es nicht erwarten kann bis der nächste Band erscheint.
2,5 - 3 Sterne gibt's von mir für dieses Buch. 

  Hardwired

- von Rezensentin/Rezensent aus helheim, 30.04.2016 -

Ausgeguckt habe ich mir diese Buch hier ja wegen des schönen Covers. Schlicht, aber trotzdem nicht unauffällig. Das ist neben dem interessanten Titel aber zum Glück auch noch nicht alles, was das Buch kann. Die Schrift ist groß und angenehm zu lesen. Die Grundlagen der Story werden den Lesern schon auf den wenigen Seiten des Klapptextes mitgeteilt, was meiner Meinung nach eine gute Einführung bietet. Erzählt wird die Geschichte von Erica in der Ich-Perspektive und unter Verwendung der erlebten Rede. Das scheint in letzter Zeit generell öfter der Fall zu sein, nach dem, was ich kürzlich gelesen habe. Aber zurück zum Buch: Erica ist eine faszinierende Persönlichkeit. Auf der einen Seite weiß sie ganz genau, was sie vom Leben will, auf der anderen Seite sind da gewisse Dinge (aka persönliche Beziehungen) nicht eingeplant, die sie aber auch nicht aktiv meidet. Warum auch. Erica ist eine attraktive Frau, die sich gleich vom ersten Moment an heftig zu Blake hingezogen fühlt, auch, wenn sie spürt, dass dieser nicht der beste Umgang für sie ist. Dabei mag sie ihn persönlich nicht mal besonders. Allerdings ist da irgendwas an ihm, das sie von Anfang an anzieht. Bevor sie es so richtig realisiert, entwickelt sich da eine Beziehung. Eine, die Erica in unbekannte Gewässer führt.. 

Bestell-Nr.: 16986462 
 

LIBRI: 2104428
LIBRI-EK*: 7.89 € (35.00%)
LIBRI-VK: 12,99 €
STOCK Libri: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 54843537
KNO-EK*: 7.10 € (35.00%)
KNO-VK: 12,99 €

KNO-SAMMLUNG: Hard Bd.1
KNOABBVERMERK: 4. Aufl. 2016. 352 S. 215 mm
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Gehrke, Freya
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie