Tess von den D'Urbervilles

Illustrierter Roman. Vollständige und ungekürzte, völlig neue Übersetzung von Barbara Scholz. Die einzige Ausgabe mit Personenverzeichnis, Portrait u. Landkarte, Überschriften zu allen 59 Kapiteln und allen 11 ganzseitigen Original-Illustrationen v. 1891

von Hardy, Thomas   (Autor)

Die Lektüre dieser völlig neuen Übersetzung, welche nach bisher drei vorliegenden Übersetzungen nunmehr die vierte Übersetzung in die deutsche Sprache darstellt, kann zu einer völlig anderen Rezeption dieses Werkes führen. In dieser von Barbara Scholz vorgelegten Neuübersetzung wurden vor allem die überaus zahlreichen Fremdwörter, die bisher bei den älteren drei ...

Buch (Kartoniert)

EUR 9,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 22. August 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die Lektüre dieser völlig neuen Übersetzung, welche nach bisher drei vorliegenden Übersetzungen nunmehr die vierte Übersetzung in die deutsche Sprache darstellt, kann zu einer völlig anderen Rezeption dieses Werkes führen. In dieser von Barbara Scholz vorgelegten Neuübersetzung wurden vor allem die überaus zahlreichen Fremdwörter, die bisher bei den älteren drei vorliegenden Übersetzungen oft einfach so übernommen wurden, entsprechend ihrem jeweiligen Sinnzusammenhang übersetzt. 

Inhaltsverzeichnis

INHALTSVERZEICHNIS UND KAPITELÜBERSCHRIFTEN
Zu: Thomas Hardy, TESS VON DEN D'URBERVILLES. ROMAN.
Vollständige und ungekürzte, völlig neue Übersetzung von Barbara Scholz. Mit 11 ganzseitigen Illustrationen.

Kapitel 1
Die verhängnisvolle Begegnung Jack Durbeyfields mit Pastor Tringham

Kapitel 2
Die verhängnisvolle Begegnung Tess' mit Angel beim Maitanz in Marlott

Kapitel 3
Tess kehrt vom Maitanz nach Hause zurück.

Kapitel 4
In Rollivers Schenke. Wie Prinz das Opfer eines schrecklichen Unfalles wird.

Kapitel 5
Eine für Tess und Alec verhängnisvolle Begegnung. Tess fährt mit dem Fuhrwerk nach Trantridge Cross und geht dann zu Fuß zur Besitzung der Familie D'Urberville.

Kapitel 6
Hoch zu Roß besucht Alec D'Urberville Tess' Eltern, um seiner Cousine eine Stelle in der Geflügelfarm anzubieten.

Kapitel 7
Tess' wird von ihrer Mutter aufgebrezelt und dann von Alec D'Urberville mit einem eleganten zweirädrigen Einspänner beim Elternhaus abgeholt.

Kapitel 8
Eine gefährliche Fahrt und warum Tess sich ihre Wange mit einem Taschentuch abwischen muß.

Kapitel 9
Tess wird bei ihrer Herrin vorgestellt und lernt, wie man den Dompfaffen eine Melodie vorpfeift.

Kapitel 10
Ein verhängnisvoller Abend im verruchten Vergnügungsviertel von Chaseborough.

Kapitel 11
Alec D'Urberville rettet Tess vor einem gefährlichen Angriff krakeelender Bauernmädchen. Warum sie sich bei der Heimreise zu Pferde verirren und was im Nachtlager in dieser kühlen Septembernacht sich ereignet.

Kapitel 12
Ein verhängnisvoller Sonntagmorgen im späten Oktober. Tess verheimlicht Alec ihre Schwangerschaft und kehrt fluchtartig in ihr Elternhaus zurück. Alec versucht vergeblich, sie zur Rückkehr zu bewegen.

Kapitel 13
Warum sich in der Kirche die Leute flüsternd nach Tess umdrehen und warum Tess fühlt, daß sie nie mehr zur Kirche gehen könne.

Kapitel 14
Tess führt eine Nottaufe bei ihrem sterbenden Kind durch. Das tote Kind wird in einer Schandecke des Friedhofes beerdigt.

Kapitel 15
Tess verpflichtet sich als Milchmagd in der Milchwirtschaft Talbothays bei Meier Crick.

Kapitel 16
In dem nach Thymian duftenden Monat Mai verläßt Tess ihr Elternhaus ein zweites Mal und reist zur Milchwirtschaft Talbothays des Meier Crick.

Kapitel 17
Tess erkennt Angel Clare, der als Praktikant in der Meierei tätig ist, als den unbekannten Wandersmann, der sie damals beim Maitanz nicht zum Tanz aufgefordert hatte. Tess teilt sich das Schlafgemach mit den drei anderen Milchmädchen Marian, Izz Huett und Retty Priddle.

Kapitel 18
Der vornehme Pfarrerssohn Angel Clare betrachtet von seiner abgetrennten Kaminecke im allgemeinen Frühstücksraum aus die vier hübschen Milchmädchen und zieht Tess wegen ihrer überragenden Weiblichkeit vor.

Kapitel 19
Nach seinem wehmütigen Harfenspiel entdeckt Angel Clare die Milchmagd Tess trotz der abendlichen Dämmerung in ihrem hellen Sommerkleid, als sie im Garten schwermütigen Gedanken nachhängt.

Kapitel 20
Schöne Frauen schlafen gewöhnlich in der Morgendämmerung des Mittsommers. Nicht jedoch Tess! Sie wird zu dieser frühen Stunde von Angel Clare im Freien erwartet.

Kapitel 21
Wegen des zeitigen Arbeitsbeginnes am frühen Morgen geht Tess schon vor Sonnenuntergang zu Bett. Sie erwacht, als die drei anderen Milchmägde Marian, Izz Huett und Retty Priddle in den gemeinsamen Schlafraum kommen und sich im orangefarbenen Licht der untergehenden Sonne ausziehen und waschen. Die drei schauen aus dem Fenster hinaus und beobachten verliebt schwärmend Angel Clare. Und sie reden darüber, wer ihn heiraten werde. Und ob er eine Landfrau oder eine Dame heiraten sollte.

Kapitel 22
Voller Selbstaufopferung versucht Tess, Angel aus dem Weg zu gehen und den beiden anderen hübscheren Mädchen, Retty und Izzy, den Joker zuzuschieben

Kapitel 23
An einem Sonntagmorgen, "an welchem das Fleisch auszieht, um mit dem Fleisch zu kokettieren", werden die vier 

Mehr vom Verlag:

Bengelmann Verlag

Mehr aus der Reihe:

Bengelmann Pocket

Mehr vom Autor:

Hardy, Thomas

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 431
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2017
Originaltitel: Tess of the D' Urbervilles
Maße: 211 x 149 mm
Gewicht: 549 g
ISBN-10: 3930177366
ISBN-13: 9783930177363

Bestell-Nr.: 14649082 
 

LIBRI: 2175959
LIBRI-EK*: 6.54 € (30.00%)
LIBRI-VK: 9,99 €
STOCK Libri: 1
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 44666488
KNO-EK*: 6.07 € (35.00%)
KNO-VK: 9,99 €

KNO-SAMMLUNG: Bengelmann Pocket .3
P_ABB: Acht ganzseitige Tafeln, davon eine Portraitphotographie Thomas Hardy von 1891, eine Landkarte der fiktiven Grafschaft Wessex im Roman und sechs Reproduktionen von Original-Stichen der amerikanischen Erstausgabe 1891 (Szenen mit Tess, Alec, Angel, vier Milchmädchen)
KNOABBVERMERK: Vollst., ungek. u. neu übers. Ausg. 2017. 440 S. m. 8 Bildtaf., davon 6 Reprod. v. Original-Stichen d
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Bonvicini, Valentino; Übersetzung: Scholz, Barbara
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie