PORTO-
FREI

Zur Sozialen Gliederung der Arbeitnehmerschaft

Arbeiter und Angestellte in der Gesellschaftshierarchie

von Hofbauer, Hans   (Autor)

8 Arbeitnehmerschaft immer wieder gezeigt, daß für die divergierenden Stand punkte vor allem die unterschiedlichen Vorstellungen über die gegebene oder anzustrebende soziale Struktur der Gesellschaft (mitunter über beide) verant wortlich sind. Die Meinungsverschiedenheiten sind nämlich nicht in erster Linie auf unterschiedliche Untersuchungsergebnisse, sondern auf eine unter schiedliche Interpretation relativ einheitlicher Befunde zurückzuführen. So erbrachten z. B. sowohl die Erhebungen des Statistischen Bundesamtes als auch die im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialordnung durch geführten Untersuchungen ähnliche Ergebnisse über die funktionale Gliede rung der Arbeitnehmerschaft. Trotzdem wurden sie zum Teil recht unter schiedlich interpretiert. Solange über die Grundfragen der sozialen Schichtung keine Einigkeit herrscht, wird es schwierig sein, empirische Ergebnisse über Probleme der Gesellschafts struktur einheitlich zu interpretieren. Gerade bei der Diskussion dieser Grund fragen besteht jedoch heute noch die große Gefahr, daß die vorgebrachten Argumente "ideologisch gefärbt" sind und dadurch die in der Gesellschaft tat sächlich gegebenen Verhältnisse nicht oder stark verändert gesehen werden. Nur ein nüchternes überdenken der empirischen Befunde könnte hier Abhilfe schaffen. So sollte z. B. die bei einigen Autoren festzustellende Sehnsucht nach der Gleichheit aller Menschen nicht dazu führen, daß sie vor der Wirklichkeit die Augen verschließen. Umfangreiche empirische Untersuchungen falsifizieren etwa mit Deutlichkeit die These von der" vollständigen Gleichwertigkeit und Gleichheit der verschiedenen Tätigkeitsgebiete" (Croner).

Buch (Kartoniert)

EUR 54,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 5 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 5 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

8 Arbeitnehmerschaft immer wieder gezeigt, daß für die divergierenden Stand punkte vor allem die unterschiedlichen Vorstellungen über die gegebene oder anzustrebende soziale Struktur der Gesellschaft (mitunter über beide) verant wortlich sind. Die Meinungsverschiedenheiten sind nämlich nicht in erster Linie auf unterschiedliche Untersuchungsergebnisse, sondern auf eine unter schiedliche Interpretation relativ einheitlicher Befunde zurückzuführen. So erbrachten z. B. sowohl die Erhebungen des Statistischen Bundesamtes als auch die im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialordnung durch geführten Untersuchungen ähnliche Ergebnisse über die funktionale Gliede rung der Arbeitnehmerschaft. Trotzdem wurden sie zum Teil recht unter schiedlich interpretiert. Solange über die Grundfragen der sozialen Schichtung keine Einigkeit herrscht, wird es schwierig sein, empirische Ergebnisse über Probleme der Gesellschafts struktur einheitlich zu interpretieren. Gerade bei der Diskussion dieser Grund fragen besteht jedoch heute noch die große Gefahr, daß die vorgebrachten Argumente "ideologisch gefärbt" sind und dadurch die in der Gesellschaft tat sächlich gegebenen Verhältnisse nicht oder stark verändert gesehen werden. Nur ein nüchternes überdenken der empirischen Befunde könnte hier Abhilfe schaffen. So sollte z. B. die bei einigen Autoren festzustellende Sehnsucht nach der Gleichheit aller Menschen nicht dazu führen, daß sie vor der Wirklichkeit die Augen verschließen. Umfangreiche empirische Untersuchungen falsifizieren etwa mit Deutlichkeit die These von der" vollständigen Gleichwertigkeit und Gleichheit der verschiedenen Tätigkeitsgebiete" (Croner). 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Mehr vom Autor:

Hofbauer, Hans

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 176
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 1965
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1965
Maße: 244 x 170 mm
Gewicht: 315 g
ISBN-10: 3663040666
ISBN-13: 9783663040668

Bestell-Nr.: 14183414 
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 38.54 € (25.00%)
LIBRI-VK: 54,99 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 15100 

KNO: 41689846
KNO-EK*: 35.04 € (25.00%)
KNO-VK: 49,99 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Die industrielle Entwicklung .121
KNOABBVERMERK: Softcover reprint of the original 1st ed. 1965. 1965. 172 S. 172 S. 0 mm
Einband: Kartoniert
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1965
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie