PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Psychodiabetologie

von Springer-Verlag GmbH

Diabetes ist eine chronische Erkrankung mit weitreichenden Konsequenzen für das tägliche Leben der Patienten. Manche Patienten können mit diesen Belastungen gut umgehen, bei anderen wiederum können sie zu psychischen Störungen führen. Was im Fall von psychischen Störungen zu tun ist und wie diese vermieden werden können - darauf werden in diesem Buch kenntnisreiche und hilfreiche Antworten gegeben. Mit Tipps für die praktische Umsetzung und Materialien zum Download im Internet.

Buch (Gebunden)

EUR 69,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 24. September 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Diabetes ist eine chronische Erkrankung mit weitreichenden Konsequenzen für das tägliche Leben der Patienten. Manche Patienten können mit diesen Belastungen gut umgehen, bei anderen wiederum können sie zu psychischen Störungen führen. Was im Fall von psychischen Störungen zu tun ist und wie diese vermieden werden können - darauf werden in diesem Buch kenntnisreiche und hilfreiche Antworten gegeben. Mit Tipps für die praktische Umsetzung und Materialien zum Download im Internet. 

Inhaltsverzeichnis

I Diabetes mellitus: Grundlagen, Epidemiologie und Prävention: Ätiologie, Pathogenese, Diagnostik und Therapie des Diabetes mellitus Typ 1.- Ätiologie, Pathogenese, Diagnostik und Therapie des Diabetes mellitus Typ 2.- Epidemiologie und Gesundheitsökonomie des Diabetes mellitus.- Prävention des Typ-2-Diabetes.- II Psychoszoiale Aspekte des Diabetes: Eine Erkrankung - viele Bedeutungen: Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes: Therapiekonzepte, spezifische Herausforderungen und integrierte Versorgungsmodelle.- Diabetes mellitus im Alter - Lebenszeit muss lebenswert sein.- Behandlung von Migrantinnen und Migranten mit Diabetes.- III Lebensqualität und psychische Komorbidität bei Diabetes: Guter Blutzucker - gute Lebensqualität: Strategien zur Auflösung eines scheinbaren Widerspruchs.- Diabetesbezogene Belastungen.- Diabetisches Fußsyndrom: Wie erlebt der Patient mit diabetischer Polyneuropathie seine Verletzung?.- Depression und Diabetes mellitus - ein gefährlicher Teufelskreis.- Ängste und Angststörungen bei Diabetes mellitus.- Adipositas und Diabetes - nur eine Frage der Motivation?.- Essstörungen und Diabetes mellitus.- Psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen mit Diabetes.- Diabetes und Sexualität.- Alkohol-und Tabakmissbrauch bei Diabetes.- Schizophrenie und Diabetes.- Demenz und Diabetes mellitus.- IV Psychoedukation: Patientenschulung bei Diabetes mellitus.- Hypoglykämiewahrnehmungsstörung: Wenn der Unterzucker nicht mehr wahrgenommen wird.- V Spannungsfelder in der Arzt-Patient-Beziehung: Partizipative Entscheidungsfindung in der Diabetestherapie: Von der guten Absicht zur guten Tat.- Der "schwierige" Patient mit Diabetes.- "Wie sag ich's dem Patienten?" - Konstruktive Gesprächsführung bei Diagnosemitteilung und Therapieeskalation.- Diabetesbehandlung auf dem Prüfstand - Therapeuten und Patienten im Gespräch. 

Kritik

entwerfen Bilder, die der Leser in seinen Alltag mitnehmen kann ... Anschauliche Abbildungen und Schemazeichnungen ... Insgesamt trägt dieses Werk die mannigfaltigen Facetten ... mit einer Vielfalt praxisbezogener Anleitungen ..."

"... liefert dieses neue Standardwerk somit umfassende Einblicke und Überblicke über das hoch relevante Themenfeld der Psychodiabetologie und darf uneingeschränkt als unverzichtbares"Handwerkszeug" für alle Disziplinen, die in die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Diabetes mellitus eingebunden sind, empfohlen werden..." (S.Zipfel, in: Der Nervenarzt, Heft 5, 2014)
"... dieses Buch als Nachschlagewerk und Einstiegsliteratur für aIle Personen, die Diabetespatienten behandeln (z.B. Ärzte, Diabetesberater, Psychotherapeuten), zu empfehlen, da es aIle möglichen Themenbereiche abdeckt, hilfreiche Beispiele und Screening-Fragen für die Diagnostik gibt, zusätzlich ausführliches Bonus-Onlinematerial anbietet und wegen seines strukturierten Aufbaus gut zu lesen ist." (Alena-Lynn Klostermann, in: Verhaltensthereapie, Jg. 24, Heft 1, 2014, S.71 f.) 

Mehr vom Verlag:

Springer-Verlag GmbH

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: XIX, 358
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2013
Auflage: 2013.
Maße: 251 x 174 mm
Gewicht: 795 g
ISBN-10: 3642299075
ISBN-13: 9783642299070
Verlagsbestell-Nr.: 86091364

Bestell-Nr.: 13236180 
Bestell-Nr. Verlag: 86091364

LIBRI: 6049982
LIBRI-EK*: 49.06 € (25.00%)
LIBRI-VK: 69,99 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 16960 

KNO: 35307856
KNO-EK*: 31.51 € (25.00%)
KNO-VK: 69,99 €
KNV-STOCK: 1

P_ABB: 48 schwarz-weiße Abbildungen
KNOABBVERMERK: xix, 358 S. 48 SW-Abb. 24 cm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Petrak, Frank; Herpertz, Stephan
Einband: Gebunden
Auflage: 2013.
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Book w. online files/update

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie