PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Prima A. Textband

Gesamtkurs Latein

von Buchner, C.C. Verlag

prima A erhält seine Prägung durch ein schlüssig durchdachtes Gesamtkonzept für einen mehrjährigen Lateinlehrgang. prima besteht aus zwei Teilen, die man selbstverständlich auch einzeln benutzen kann. 1. Das Lehrwerk für den Spracherwerb, bestehend aus Textband (50 vierseitige Lektionen), Begleitband (Wortschatz und Grammatik) und fakultativen Arbeitsheften und Lernhilfen: Innerhalb der Lektionen dient die jeweils erste Seite einer konsequenten Didaktik der Vorentlastung: Anhand attraktiver Illustrationen und altersgerechter Sach- oder Erzähltexte werden die Schülerinnen und Schüler auf den Inhalt des folgenden Textes vorbereitet. Der sprachlichen Einführung und Vorentlastung dienen die (fakultativen) G-Teile sowie eine systematische und lektionsbezogene Wiederholung bekannter Vokabeln. Auf der zweiten Seite repräsentieren die zentralen Lektionstexte (T-Teile) das gesamte neue Vokabular und den Grammatikstoff. Die T-Teile sorgen für den Aufbau einer soliden Sprachkompetenz und führen in die antike Kultur ein. Geeignete sprachliche Vertiefungsmöglichkeiten bieten sich mit den Zusatztexten (Z-Teile) auf der vierten Seite. So wird schon in der Spracherwerbsphase der Umgang mit Texten betont. Auf der dritten Seite schlägt eine große Vielfalt typisierter Übungen traditionelle wie innovative, sachbetonte, spielerische oder handlungsorientierte Aufgabenstellungen und Arbeitsformen vor. Die Inhalte und sprachlichen Phänomene werden jeweils in übersichtlicher Anordnung vorgestellt. Die Gliederung nach Sequenzen (thematische oder regionale Ausrichtung) schafft einen äußeren Ordnungsrahmen und ermöglicht eine gezielte Einführung in einzelne Segmente der antiken Welt und ihres Weiterwirkens in Europa. In Wortschatz und Grammatik zielt der gesamte Lehrgang konsequent die Texte an, die den Schülerinnen und Schülern später bei der schulischen Lektüre begegnen. Das Vokabular basiert auf den statistischen Untersuchungen zum "Bamberger Wortschatz": In der Spracherwerbsphase werden ca. 1200 Wörter und Wendungen (einschließlich Kulturwortschatz) gelernt, die mithilfe der Texte zur Übergangslektüre auf etwa 1400 Vokabeln erweitert werden können; das Volumen der Wortkunde adeo-NORM ist darin verlässlich erfasst. Die Anlage der Grammatikteile folgt einem immer gleichen Gliederungsprinzip (Formenlehre, Satzlehre, ggf. Textgrammatik) und bietet regelmäßig zusammenfassende Übersichten; Diktion und Terminologie orientieren sich an der Kurzgrammatik Grammadux. 2. Die Übergangslektüre mit altersgerechten (behutsam adaptierten) Texten: Der Band gestaltet den Übergang von der Einführung in die Sprache zur Beschäftigung mit der Originallektüre. Die Schülerinnen und Schüler werden mittels behutsam adaptierter Texte an die großen Autoren der lateinischen Sprache herangeführt. Hilfen zur Übersetzung, Interpretation und zur Förderung der muttersprachlichen Ausdrucksfähigkeiten werden in systematischer Form angeboten. Dem Band liegt ein innovatives Inhaltskonzept zugrunde: Ausgangspunkt für jede der 20 Lektionen sind aktuelle Fragen Jugendlicher zur persönlichen Lebensgestaltung. Der Band ist als Lesebuch konzipiert mit ausreichend Möglichkeiten zur Projektarbeit und inneren Differenzierung. Kennen Sie schon phase6?

Buch (Gebunden)

EUR 32,80

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 15. Oktober 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

prima A erhält seine Prägung durch ein schlüssig durchdachtes Gesamtkonzept für einen mehrjährigen Lateinlehrgang.
prima besteht aus zwei Teilen, die man selbstverständlich auch einzeln benutzen kann.
1. Das Lehrwerk für den Spracherwerb, bestehend aus Textband (50 vierseitige Lektionen), Begleitband (Wortschatz und Grammatik) und fakultativen Arbeitsheften und Lernhilfen:
Innerhalb der Lektionen dient die jeweils erste Seite einer konsequenten Didaktik der Vorentlastung: Anhand attraktiver Illustrationen und altersgerechter Sach- oder Erzähltexte werden die Schülerinnen und Schüler auf den Inhalt des folgenden Textes vorbereitet. Der sprachlichen Einführung und Vorentlastung dienen die (fakultativen) G-Teile sowie eine systematische und lektionsbezogene Wiederholung bekannter Vokabeln.
Auf der zweiten Seite repräsentieren die zentralen Lektionstexte (T-Teile) das gesamte neue Vokabular und den Grammatikstoff. Die T-Teile sorgen für den Aufbau einer soliden Sprachkompetenz und führen in die antike Kultur ein. Geeignete sprachliche Vertiefungsmöglichkeiten bieten sich mit den Zusatztexten (Z-Teile) auf der vierten Seite. So wird schon in der Spracherwerbsphase der Umgang mit Texten betont.
Auf der dritten Seite schlägt eine große Vielfalt typisierter Übungen traditionelle wie innovative, sachbetonte, spielerische oder handlungsorientierte Aufgabenstellungen und Arbeitsformen vor. Die Inhalte und sprachlichen Phänomene werden jeweils in übersichtlicher Anordnung vorgestellt. Die Gliederung nach Sequenzen (thematische oder regionale Ausrichtung) schafft einen äußeren Ordnungsrahmen und ermöglicht eine gezielte Einführung in einzelne Segmente der antiken Welt und ihres Weiterwirkens in Europa.
In Wortschatz und Grammatik zielt der gesamte Lehrgang konsequent die Texte an, die den Schülerinnen und Schülern später bei der schulischen Lektüre begegnen. Das Vokabular basiert auf den statistischen Untersuchungen zum "Bamberger Wortschatz": In der Spracherwerbsphase werden ca. 1200 Wörter und Wendungen (einschließlich Kulturwortschatz) gelernt, die mithilfe der Texte zur Übergangslektüre auf etwa 1400 Vokabeln erweitert werden können; das Volumen der Wortkunde adeo-NORM ist darin verlässlich erfasst. Die Anlage der Grammatikteile folgt einem immer gleichen Gliederungsprinzip (Formenlehre, Satzlehre, ggf. Textgrammatik) und bietet regelmäßig zusammenfassende Übersichten; Diktion und Terminologie orientieren sich an der Kurzgrammatik Grammadux.

2. Die Übergangslektüre mit altersgerechten (behutsam adaptierten) Texten:
Der Band gestaltet den Übergang von der Einführung in die Sprache zur Beschäftigung mit der Originallektüre. Die Schülerinnen und Schüler werden mittels behutsam adaptierter Texte an die großen Autoren der lateinischen Sprache herangeführt. Hilfen zur Übersetzung, Interpretation und zur Förderung der muttersprachlichen Ausdrucksfähigkeiten werden in systematischer Form angeboten. Dem Band liegt ein innovatives Inhaltskonzept zugrunde: Ausgangspunkt für jede der 20 Lektionen sind aktuelle Fragen Jugendlicher zur persönlichen Lebensgestaltung. Der Band ist als Lesebuch konzipiert mit ausreichend Möglichkeiten zur Projektarbeit und inneren Differenzierung.
Kennen Sie schon phase6? 

Mehr vom Verlag:

Buchner, C.C. Verlag

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 296
Sprache: Deutsch, Latein
Erschienen: Dezember 2011
Auflage: 4. Auflage, Nachdruck
Sonstiges: Best.-Nr.5000
Maße: 252 x 187 mm
Gewicht: 661 g
ISBN-10: 3766150006
ISBN-13: 9783766150004
Verlagsbestell-Nr.: 5000

Bestell-Nr.: 12180547 
Bestell-Nr. Verlag: 5000

LIBRI: 5958270
LIBRI-EK*: 26.06 € (15.00%)
LIBRI-VK: 32,80 €
Libri-STOCK: 51
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 18100 

KNO: 12606926
KNO-EK*: 21.93 € (15.00%)
KNO-VK: 32,80 €
KNV-STOCK: 8

KNOABBVERMERK: 4. Aufl. 2010. 296 S. m. zahlr. meist farb. Abb. 24.5 cm
KNOSONSTTEXT: Best.-Nr.5000
Einband: Gebunden
Auflage: 4. Auflage, Nachdruck
Sprache: Deutsch, Latein
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie