PORTO-
FREI

Ich will wie meine Katze riechen

von Fischer, Julius   (Autor)

Zwischen Ego-Shootern und dem "Zauberberg", Minnesang und Anna-Nicole-Smith-Gedächtnis-Strings, Hipstern und den Tieren des Waldes - Julius Fischers Alter Ego ist ein Junge von gestern, einer der Bücher liest. Und seine skurrilen Geschichten sind eine Tour de Force durch die Untiefen des Alltags in einer Zeit, in der Kunst machen heißt, ...

Buch (Kartoniert)

EUR 13,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 22. August 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Zwischen Ego-Shootern und dem "Zauberberg", Anna-Nicole-Smith-Gedächtnis-Strings und Minnesang, Hipstern und den Tieren des Waldes - Julius Fischers Alter Ego ist ein Junge von gestern, einer der Bücher liest und nicht bei Facebook ist.

"Ich will wie meine Katze riechen" ist eine Sammlung der besten Bühnentexte von Julius Fischer. Auf der CD zum Buch kann man ihn auch vorlesen und singen hören.

"Julius Fischer schreibt Geschichten, von denen man sich wünscht, sie selbst aufs Papier gebracht zu haben, wissend, dass nur Julius sie genauso hat schreiben können. Man möchte ihn knuddeln und ins Regal stellen." (Mischa-Sarim V‚rollet) 

Kritik

"In seinem ersten Buch entführen 25 kurze Texte in einen verschwurbelten Kosmos, in dem die Menschen lieber Pingpong spielen als mit ihren Handys, Facebook die Hölle ist, die Lyrik aber ein mächtiges Pferd. Wie es sich für einen Bühnenautor gehört, gibt's die schönsten Storys auch aufs Ohr."
Tina Rausch, Prinz

"Geschichten, Reflexionen, kleine Wanderungen durch den Irrsinn des Alltags."
radio eins

"Er beherrscht die Kunst, Beschreibungen von Banalitäten in reine Poesie zu verwandeln. Dinge, die anderen nicht einmal ein Blick wert wären, betrachtet er mit liebevoller Neugier."
Carolin Schreiber, Ostthüringer Zeitung

" 'Ich will wie meine Katze riechen' hält genau was der Titel verspricht: es ist abwegig, schrullig und auch ein bißchen niedlich. Julius Fischer beobachtet sich und seinen Alltag durch die Augen eines sympathischen In-den-Tag-hinein-Swingenden und angeblichen Menschenhassers."
Radio Fritz 

Autoreninfo

Julius Fischer, geboren 1984, ist Mitglied der Lesebühne Sax Royal (Dresden), hat die Leipziger Lesebühne Schkeuditzer Kreuz mit begründet und tritt bei Poetry Slams auf. Seit 2009 steht er zusammen mit Christian Meyer als The Fuck Hornisschen Orchestra auf den deutschsprachigen Kabarettbühnen, mit Andr‚ Hermann bildet er das Poetry-Slam-Duo Team Totale Zerstörung. Julius Fischer lebt in Leipzig. 2015 wurde er mit dem Förderpreis zum Lessing-Preis des Freistaates Sachsen ausgezeichnet. 

Mehr vom Verlag:

Voland & Quist

Mehr vom Autor:

Fischer, Julius

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 141
Laufzeit: 50 Min.
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2011
Maße: 202 x 139 mm
Gewicht: 225 g
ISBN-10: 3938424842
ISBN-13: 9783938424841

Bestell-Nr.: 10014360 
 

LIBRI: 7164920
LIBRI-EK*: 8.44 € (35.00%)
LIBRI-VK: 13,90 €
STOCK Libri: 1
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 29042552
KNO-EK*: 8.18 € (30.00%)
KNO-VK: 13,90 €

KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 2011. 144 S. 202 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 50 Min.
Beilage(n): Lesebändchen, Audio-CD

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie