PORTO-
FREI

Die letzte Schranke

Ich ging den Weg des Derwischs

von Feild, Reshad   (Autor)

In dieser packend erzählten Geschichte begleiten wir einen jungen Engländer auf seiner abenteuerlichen Suche nach der wirklichen Bedeutung des Lebens und den allerletzten Wahrheiten. Unter der Führung des geheimnisvollen Antiquitätenhändlers Hamid, der sich im Laufe dieses >metaphysischen Roadmovies< als ein strenger spiritueller Lehrer entpuppt, entwickelt sich Reshads Interesse an den Derwischen des Mittleren Ostens zu einer äußeren wie inneren Entdeckungsreise zu heiligen Stätten, weisen Menschen und tiefen Einsichten in die Wirklichkeit unserer Welt. Unter härtesten Prüfungen, die sein westliches Denken erschüttern, wird er in die inneren Lehren des Suphismus eingeführt und mit den Geheimnissen des Atems, der spirituellen Bedeutung der Jungfrau Maria und den gemeinsamen Wurzeln der jüdischen, christlichen und islamischen Traditionenvertraut gemacht. Schritt für Schritt beginnt er, die Heiligkeit allen Lebens zu verstehen, und erfährt die Liebe als die Erste Ursache der Schöpfung, bevor ihm schließlich die Erkenntnis der Einheit des Seins gewährt wird. Ein echter Klassiker der modernen spirituellen Literatur und eines der großen autobiographischen Zeitzeugnisse mystischer Sinnsuche, das in den letzten vierzig Jahren weltweit hunderttausende von Lesern beeindruckt hat. »Eine eloquente Orchestrierung, die von sehr hoher Kreativität zeugt. Literaturbeilage der Times

Buch (Kartoniert)

EUR 24,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 3 - 6 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 3 bis 6 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

In dieser packend erzählten Geschichte begleiten wir einen jungen Engländer auf seiner abenteuerlichen Suche nach der wirklichen Bedeutung des Lebens und den allerletzten Wahrheiten. Unter der Führung des geheimnisvollen Antiquitätenhändlers Hamid, der sich im Laufe dieses >metaphysischen Roadmovies< als ein strenger spiritueller Lehrer entpuppt, entwickelt sich Reshads Interesse an den Derwischen des Mittleren Ostens zu einer äußeren wie inneren Entdeckungsreise zu heiligen Stätten, weisen Menschen und tiefen Einsichten in die Wirklichkeit unserer Welt. Unter härtesten Prüfungen, die sein westliches Denken erschüttern, wird er in die inneren Lehren des Suphismus eingeführt und mit den Geheimnissen des Atems, der spirituellen Bedeutung der Jungfrau Maria und den gemeinsamen Wurzeln der jüdischen, christlichen und islamischen Traditionenvertraut gemacht. Schritt für Schritt beginnt er, die Heiligkeit allen Lebens zu verstehen, und erfährt die Liebe als die Erste Ursache der Schöpfung, bevor ihm schließlich die Erkenntnis der Einheit des Seins gewährt wird. Ein echter Klassiker der modernen spirituellen Literatur und eines der großen autobiographischen Zeitzeugnisse mystischer Sinnsuche, das in den letzten vierzig Jahren weltweit hunderttausende von Lesern beeindruckt hat. »Eine eloquente Orchestrierung, die von sehr hoher Kreativität zeugt. Literaturbeilage der Times 

Autoreninfo

Die über ein Dutzend Bücher von Reshad Feild, in viele Sprachen übersetzt und in hohen Auflagen verkauft, zählen zu den Eckpfeilern zeitgenössischen spirituellen Gedankenguts. Ausgedehnte Reisen führten den Engländer um die ganze Welt; er war Marineoffizier, Börsenmakler, Werbefachmann, Popstar und Antiquitätenhändler. Im Verlaufe eines lebenslangen Abenteuers, das er beschreibt als "beständige Suche nach immer feineren Dimensionen der Wahrheit und der inneren Bedeutung des Lebens," kam Reshad Feild in Berührung mit den Lehren von G.I. Gurdjieff und P.D. Ouspensky und begegnete dem tibetanischen Buddhismus und seinen Lamas, amerikanischen Sioux-Indianern sowie Schamanen und Meistern des Sufi-Pfades. Schließlich, packend geschildert in seinem ersten Werk. Ich ging den Weg des Derwisch, fand Reshad Feild seinen wahren spirituellen Lehrer, der selbst einer langen Sufi-Tradition entstammte. Insgesamt sechzehn Jahre verbrachte Reshad Feild in den USA, bevor er 1986 in die Schweiz übersiedelte, wo er heute lebt.

Reshad Feilds Bücher und Vorträge sind eine Einladung, einige der Fragen zu teilen, die im Herzen aller wahrhaft Suchenden auftauchen. Sie geben uns einen Geschmack von der wirklichen, in unserem Alltag erlebbaren Freiheit und lassen uns entdecken, dass es eine essentielle Wahrheit ist, welche die Grundlage unserer Existenz auf der Erde bildet, und dass wahres spirituelles Leben hier ist, und nicht in der Illusion eines imaginären Traumlandes. 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Mehr vom Autor:

Feild, Reshad

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 216
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2014
Maße: 215 x 135 mm
Gewicht: 299 g
ISBN-10: 3942914115
ISBN-13: 9783942914116

Bestell-Nr.: 14688212 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 195837
Libri-Relevanz: 8 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 15.70 € (30.00%)
LIBRI-VK: 24,00 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 68700418
KNO-EK*: 14.12 € (30.00%)
KNO-VK: 24,00 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2014. 216 S. 7 SW-Fotos. 21.5 cm
KNOMITARBEITER: Übersetzung:Cathomas, Robert
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie