Peer-to-Peer
Abbildung vergrößern
Portofrei
Blick ins Buch

Peer-to-Peer (Gebunden)

Ökonomische, technologische und juristische Perspektiven

  Buch
Durchschn. Bewertung:  
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Buch   (Gebunden)
EUR  39,99
 
Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 5 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 5 Tagen)
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Beschreibung zu "Peer-to-Peer"  (Buch)

Peer-to-Peer (P2P) hat sich binnen kurzer Zeit zu einem der meistdiskutierten
Phänomene in der jüngeren Geschichte der Informationstechnologie herausgebildet.
Die millionenfach frequentierten Musiktauschbörsen wie etwa Napster haben
dabei zu kontroversen Bewertungen von P2P geführt. Neben File-Sharing a
la Napster zählen Instant Messaging, Collaboration/P2P Groupware, Grid
bzw. Distributed Computing und Web Services zu den weiteren Facetten von
P2P. Damit verbunden ist die Vorstellung leistungsfähiger Infrastrukturen
für virtuelle Gemeinschaften, die Ressourcen teilen, Informationsaustauschprozesse
beschleunigen und neuartige kollaborative Arbeitsumgebungen ermöglichen,
ohne dass es einer zentralen Koordinationsinstanz bedarf. Die Autoren analysieren
aus ökonomischer, technologischer und juristischer Perspektive Innovationspotentiale,
Fragen und Risiken aller Anwendungsbereiche von P2P und stellen zentrale
Konzepte, Geschäftsmodelle und professionelle Einsatzmöglichkeiten vor. 

Medium:  Buch
Seiten:  316
Format:  Gebunden
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  August 2002
Auflage:  2002.
Mehr aus der Reihe:
› Xpert.press
k.A.
Maße:  235 x 155 mm
Gewicht:  637 g
ISBN-10:  3540437088
ISBN-13:  978-3540437086

Inhaltsverzeichnismehr Info ›

Aus dem Inhalt:

- Überblick
- Die ökonomische Perspektive
- Die technologische Perspektive
- Die juristische Perspektive 

Autormehr Info ›

Professor Dr. Detlef Schoder ist seit 2003 Professor für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Informationsmanagement, an der Universität zu Köln. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftlehre in München und Passau promovierte er und habilitierte sich am Institut für Informatik und Gesellschaft der Universität Freiburg. Prof. Schoder verfügt über berufspraktische Erfahrungen in Unternehmen in Deutschland, USA und Japan. Von 2001 bis 2003 war er Inhaber des Lehrstuhls für Electronic Business (Stiftungslehrstuhl des DaimlerChrysler-Fonds im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft) an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU)- Otto-Beisheim-Hochschule, Vallendar. Dort wurde Prof. Schoder 2004 mit dem "WHU Best Teaching Award - Bester Professor (Ehrenpreis)" bedacht. Er lehrt im Exekutive MBA-Programm der WHU in Kooperation mit der Kellogg University, USA. Im Mittelpunkt seiner Lehr- und Forschungstätigkeit steht der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in Unternehmen. Schwerpunkte bilden hierbei Electronic Commerce/Electronic Business, Mass Customization, Peer-to-Peer, Ubiquitous Computing und Medienmanagement. In Sachen Electronic Commerce wurde Prof. Schoder von der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch den Deutschen Bundestag, als Gutachter berufen. Darüber hinaus fungiert er alsGutachter für die Europäische Kommission. 

Im Themenkatalog stöbern  

 ›  Start
 ›  Bücher
 ›  Computer & Internet
 ›  E-Business

Verwandte Artikel finden  

Kundenbewertungen von buch24.de