Oliver Twist
Portofrei

Oliver Twist (DVD-Video)

Deutsch für Hörgeschädigte. Englisch

von Harwood, Ronald

  Film
Durchschn. Bewertung:  noch nicht vorhanden
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Film   (DVD-Video)
EUR  7,99
 
a  sofort lieferbar
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Beschreibung zu "Oliver Twist"  (Film)

Technische Angaben: Bildformat: 2,35:1 (16:9 anamorph) Sprache / Tonformate: Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1) Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch

England, Mitte des 19. Jahrhunderts: Der junge Oliver Twist (Barney Clark) wächst in ärmlichsten Verhältnissen und ohne Wärme und Geborgenheit im Waisenhaus auf. Als er bei einem Totengräber in die Lehre geschickt wird, gelingt ihm die Flucht nach London. Doch auch in der unheimlichen Großstadt steht ihm das Glück zunächst nicht zur Seite. Er gerät in die Fänge des berüchtigten Bandenchefs Fagin (Sir Ben Kingsley), der elternlose Jungs als Taschendiebe für sich arbeiten lässt. Noch schlimmer ist der skrupellose Gauner Bill Sykes (Jamie Foreman): Er zwingt Oliver dazu, bei seinem Gönner Mr. Brownlow (Edward Hardwicke) einzubrechen, wo er auf frischer Tat ertappt wird ... 

Medium:  Film
Format:  DVD-Video
Laufzeit:  2 Std.
Sprache:  Englisch, Deutsch
Erschienen:  September 2006
Sonstiges:  Großbritannien 2005. FSK ab 12 freigegeben. Best.-
Mehr vom Autor
› Harwood, Ronald
Mehr vom Verlag:
› Universum Film GmbH
Originaltitel:  Oliver Twist
Maße:  193 x 136 mm
Gewicht:  83 g
FSK:  Freigegeben ab 12 Jahren
  
Verlagsbestell-Nr.:  82876784269

Autormehr Info ›

Charles Dickens (1812-1870), geboren in Landport bei Portsea, wuchs in Chatham bei London auf. Als er elf Jahre alt war, musste sein Vater wegen nicht eingelöster Schuldscheine ins Schuldgefängnis; seine Mutter folgte ihm mit Charles' Geschwistern dorthin. Charles, das zweitälteste Kind, musste währenddessen in einer Schuhwichsfabrik arbeiten. Erst als der Vater nach einigen Monaten entlassen wurde, besuchte Charles wieder eine Schule. Mit fünfzehn begann er in einem Rechtsanwaltsbüro als Gehilfe zu arbeiten, später wurde er Zeitungsreporter.
Seine schriftstellerische Karriere begann er mit seinen Skizzen des Londoner Alltagslebens. Anschließend entstanden in rascher Folge die ersten Romane. Dickens wurde Herausgeber der liberalen Londoner Zeitung "Daily News", reiste in die USA und nach Italien und verfasste 1848/1849 "David Copperfield", der viel autobiographisches Material enthält.
Dickens' liebevolle Schilderungen menschlicher Schwächen, sein Kosmos skurriler und schrulliger englischer "Originale" und die satirische Anprangerung sozialer Missstände machten ihn bereits zu Lebzeiten zu einem der beliebtesten Romanciers der Weltliteratur. Seine Bücher brachten ihm außerdem beträchtlichen Wohlstand ein. Seit 1860 lebte er auf seinem Landsitz Gad's Hill Place in Kent, wo er im Alter von nur 58 Jahren an einem Schlaganfall starb. 

Im Themenkatalog stöbern  

 ›  Start
 ›  Filme
 ›  Filme nach Genre
 ›  Literaturverfilmungen

Verwandte Artikel finden  

Kundenbewertungen von buch24.de