Grashalme
Abbildung vergrößern
Blick ins Buch

Grashalme (Kartoniert)

(Tb)

von Whitman, Walt

  Buch
Durchschn. Bewertung:  
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Buch   (Kartoniert)
EUR  12,90
 
a  sofort lieferbar
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Die Intensität dieses Werks ist so stark, dass eine Strophe schon berauscht, eine Seite schon lebenstrunken macht: in dem kleinsten seiner Gedichte, in einer Zeile ist Whitman ja immer enthalten, ...

Medium:  Buch
Seiten:  , 448
Format:  Kartoniert
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  o.J.
Auflage:  N.-A.
Mehr vom Autor
› Whitman, Walt
Mehr aus der Reihe:
› Diogenes Taschenbücher
Mehr vom Verlag:
› Diogenes Verlag AG
Originaltitel:  Leaves of Grass
Maße:  113 x 180 mm
Gewicht:  333 g
ISBN-10:  3257213514
ISBN-13:  978-3257213515

Beschreibungmehr Info ›

Die Intensität dieses Werks ist so stark, dass eine Strophe schon berauscht, eine Seite schon lebenstrunken macht: in dem kleinsten seiner Gedichte, in einer Zeile ist Whitman ja immer enthalten, so wie ganze Wälder in einem Samenkorn. Aber die volle Breite seines Werkes, die Fülle, Vehemenz seiner Dichtung vermögen in Deutschland jene, denen die Originale nicht zugänglich sind, erst heute kennenlernen ... 

In seinen Gedichten stilisiert Whitman sich selbst als poeta vates und
Nationaldichter, als Sänger des amerikanischen Volkes, der amerikanischen
Demokratie und des modernen Menschen. Er preist zugleich das große Ganze
und das Individuelle; der einzelne Mensch ist Vertreter der gesamten Menschlichkeit
und ebenso wie die Natur eine Offenbarung des Göttlichen. Dazu gehört auch
die bis dahin in der Lyrik unerhörte Offenheit bei der Schilderung von
Sinnlichkeit und Sexualität (Ich singe den Leib, den elektrischen), die
Whitman im puritanischen Amerika einige Schwierigkeiten einbrachte. Unter
dem Einfluss von Ralph Waldo Emerson (1803-82) entwickelte Whitman eine
pantheistische Naturmystik, in der Körper und Geist, das Selbst und der
Kosmos eine untrennbare Einheit bilden. Besonders die frühen Gedichte sind
durch eine freudige Selbstbejahung und einen kraftvollen Optimismus in
Bezug auf den zu erwartenden evolutionären Fortschritt der Menschheit geprägt.
In seinem Credo Gesang von mir selbst entwickelt Whitman das Bild der Grashalme
als zentrales Natursymbol. Es ist >>Taschentuch Gottes<<, >>ein Kind<<,
>>eine einzige große Hieroglyphe<<, >>Haar von Gräbern<< - Zeichen des
ewigen Kreislaufs der Natur, des göttlichen Rätsels und Stellvertreter
des Kosmos: >>Ich glaube, ein Grashalm ist nicht geringer als das Tagwerk
der Sterne<<. Whitmans spätere Gedichte stehen unter dem Einfluss des Bürgerkriegs
(Der Wundpfleger) und der Ermordung Lincolns (O Käpten! mein Käpten!),
sind melancholischer und weniger optimistisch im Ton. Dennoch gehören gerade
einige diese Texte (Aus der ewig schaukelnden Wiege; Als jüngst der Flieder
blühte) zu den bekanntesten der Grashalme. 

Autormehr Info ›

Walt Whitman (1819-1892) war New Yorker: Geboren auf Long Island, wuchs er in Brooklyn auf und starb in Camden, New Jersey. Er arbeitete als Dorfschullehrer, Zimmermann, Schriftsetzer, Drucker, Journalist, Häusermakler, Sekretär im Innenministerium und als freiwilliger Lazaretthelfer während des Sezessionskriegs. 

Kunden, die »Grashalme« gekauft haben, kauften auch  

Im Themenkatalog stöbern  

 ›  Start
 ›  Bücher
 ›  Belletristik
 ›  Lyrik
 ›  Nach Ländern
 ›  Amerika

Verwandte Artikel finden  

  Amerikanische Belletristik / Lyrik          Lyrik/Gedichte       
Kundenbewertungen von buch24.de