Gender
Abbildung vergrößern
Portofrei
Book2Look Vorschau & Blick ins Buch    

Gender (Kartoniert)

Von Gender Mainstreaming zur Akzeptanz sexueller Vielfalt

von Raedel, Christoph

  Buch
Durchschn. Bewertung:  noch nicht vorhanden
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Buch   (Kartoniert)
EUR  20,00
 
a  sofort lieferbar
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Geschenke pünktlich zu Weihnachten
Bestellen Sie diesen Artikel bis spätestens Di. 19.12. um 13:30 Uhr, damit die Belieferung noch pünktlich zu Weihnachten (innerhalb Deutschlands) erfolgt. Details ›
  Versandtermin: 16. Dezember 2017, wenn Sie jetzt bestellen.

Beschreibung zu "Gender"  (Buch)

Geschlecht war gestern, heute gilt Gender. Aus dem Einsatz für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ist der Kampf um Gleichstellung aller sexuellen Identitäten geworden. Wo sind berechtigte Anliegen und Chancen zu erkennen, wo liegen Grenzen und Gefahren?

Geschlecht war gestern, heute gilt Gender. Aus dem Einsatz für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ist der Kampf um Gleichstellung und Gleichbehandlung aller sexuellen Identitäten und um die Überwindung aller klassischen Geschlechterrollen geworden.
Christoph Raedel, Professor für Systematische Theologie und Ethik an der FTH in Gießen, geht den brisanten Fragen nach: Welche Vorstellungen von Gleichheit und Gerechtigkeit, von Toleranz und Akzeptanz prallen in der Diskussion aufeinander? Welches Menschenbild und welche Weltanschauung erweisen sich als leitend? Wo wird die Gender-Agenda in der Praxis wirksam? Wo sind berechtigte Anliegen und Chancen des "Gender Mainstreaming" zu erkennen, wo liegen Grenzen und Gefahren? Ist es wirklich angemessen, von einer "Gender-Ideologie" oder gar von "Genderismus" zu sprechen?
In diesem hochaktuellen Buch bietet Christoph Radel sachkundige Orientierung und argumentiert differenziert, um den Leser urteils- und sprachfähig zu machen. Vor allem fordert Raedel Respekt voreinander ein, weil jeder Mensch das Geschöpf Gottes ist - egal, zu welchen Positionen man am Ende über die Fragen sexueller Vielfalt, sexueller Identität oder der Berechtigung von Geschlechterrollen kommt, und wie man über Ehe und Familie denkt. 

Medium:  Buch
Seiten:  228
Format:  Kartoniert
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  Oktober 2017
Sonstiges:  .192080
Mehr vom Autor
› Raedel, Christoph
Mehr vom Verlag:
› Brunnen-Verlag GmbH
Maße:  220 x 146 mm
Gewicht:  323 g
ISBN-10:  3765520802
ISBN-13:  978-3765520808
Verlagsbestell-Nr.:  192080

Autormehr Info ›

Dr. Christoph Raedel geb. 1971; Theologiestudium in Rostock, Cambridge, Halle (Saale) und Reutlingen; 2002 Promotion an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit einer Arbeit zur methodistischen Theologie im 19. Jahrhundert; seit 2005 Dozent für Evangelische Theologie (Schwerpunkt Dogmatik/Ethik) am CVJM-Kolleg in Kassel; Laienprediger der Evangelisch-methodistischen Kirche. 

Im Themenkatalog stöbern  

 ›  Start
 ›  Bücher
 ›  Christentum

Verwandte Artikel finden  

  Christentum / Ehe, Familie, Sexualität          Gender          Gender Studies: Frauen und Mädchen          Gender Studies: Männer und Jungen          Gender Studies: Transgender, Transsexuelle, Intersexuelle          Geschlechterpsychologie          Sexualität          Recht und Gesellschaft: Gender          Ethik und Moralphilosophie          Theologische Ethik          Christliches Leben und christliche Praxis          Religiöse Aspekte: Sexualität, Geschlecht und Beziehungen          Christentum          Ethik          Ethos          Frau / Gesellschaft, Politik, Recht          Gender Studies          Geschlechterforschung          Mann / Gesellschaft, Soziologie          Moralphilosophie          Paar (Partner)          Partnerschaft (zwischenmenschlich)          Philosophie / Ethik          Philosophie / Moralphilosophie          Psychologie / Emotionen, Sexualität          Psychologie / Geschlechter          Rechtssoziologie          Sex          Weltreligionen / Christentum