Sophia, der Tod und ich
Abbildung vergrößern
Portofrei

Sophia, der Tod und ich (Kartoniert)

von Uhlmann, Thees

  Buch
Durchschn. Bewertung:  
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Buch   (Kartoniert)
EUR  9,99
 
a  sofort lieferbar
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Beschreibung zu "Sophia, der Tod und ich"  (Buch)

"Eine Hymne auf das Leben und die Liebe" Christine Westermann, Frau TV.
Im Debütroman des Musikers Thees Uhlmann geht es ums Ganze. Der Tod klingelt an der Tür. Aber statt den Erzähler ex und hopp ins Jenseits zu befördern, gibt es ein rasantes Nachspiel. Ein temporeicher, hochkomischer, berührender Roman über all das, was im Leben wirklich zählt.Zwischen Tod und Erzähler entspinnt sich ein hinreißendes Wortgefecht, in dem es um Liebe, Freundschaft und Glauben, um den Lakritzgeschmack von Asphalt und das depressive Jobprofil des Todes geht. Zu seiner Verwunderung gelingt es dem Tod nicht, den Erzähler sterben zu lassen. Ein spektakulärer Roadtrip beginnt. Gemeinsam mit seiner ruppigen Exfreundin Sophia und dem Tod macht sich der Erzähler auf den Weg zu seiner Mutter und zu seinem sieben Jahre alten Sohn, den er seit Ewigkeiten nicht gesehen hat, dem er aber Tag für Tag eine Postkarte schreibt."Sophia, der Tod und ich" ist ein irrsinnig lustiger, anrührender Roman, druck- und kraftvoll in jeder Zeile. 

Medium:  Buch
Seiten:  320
Format:  Kartoniert
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  September 2017
Mehr vom Autor
› Uhlmann, Thees
Mehr vom Verlag:
› Kiepenheuer & Witsch GmbH
Maße:  190 x 126 mm
Gewicht:  242 g
ISBN-10:  3462050613
ISBN-13:  978-3462050615

Kritikmehr Info ›

¯Wie nebenbei entsteht in diesem absurden Sprechstück die immer amüsante, aber auch zutiefst melancholische Lebensgeschichte eines Enddreißigers, dessen Beziehungen sämtlich gescheitert sind und der Zuflucht im Fußball sucht, der phlegmatisch und damit auch noch zufrieden ist, bis sich in dem magisch-realistischen Romangeschehen sein ganzes Leben plötzlich noch einmal verdichtet. Sternstück des Romans ist die Figur der Sophia, die den derben Humor ihres polnischen Vaters geerbt hat. Auch eine hintergründig-witzige Konfrontation von Deutschen und Polen mit ihrer Geschichte und ihren Klischees gelingt Uhlmann wie nebenbei.® Jan Wiele, Frankfurter Allgemeine Zeitung 

Kunden, die »Sophia, der Tod und ich« gekauft haben, kauften auch  

Im Themenkatalog stöbern  

 ›  Start
 ›  Bücher
 ›  Belletristik
 ›  Romane & Erzählungen
 ›  Nach Ländern A- Z
 ›  A - J
 ›  Deutschland

Verwandte Artikel finden  

  Deutsche Belletristik / Roman, Erzählung          Sterblichkeit ( Sterben )          Sterben - Sterblichkeit          Tod / Sterben          Humor          Musiker          Sterben          Tod          Tomte          Vater-Sohn-Beziehung          Tod; Romane/Erzählungen          Moderne und zeitgenössische Belletristik          Belletristik: Humor          Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Seelenleben       
Kundenbewertungen von buch24.de