Schandfleck
Abbildung vergrößern
Portofrei

Schandfleck (Kartoniert)

Ein Allgäu-Krimi

von Seibold, Jürgen

  Buch
Durchschn. Bewertung:  
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Buch   (Kartoniert)
EUR  9,99
 
a  sofort lieferbar
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Geschenke pünktlich zu Weihnachten
Bestellen Sie diesen Artikel bis spätestens Di. 19.12. um 13:30 Uhr, damit die Belieferung noch pünktlich zu Weihnachten (innerhalb Deutschlands) erfolgt. Details ›

Beschreibung zu "Schandfleck"  (Buch)

Das Allgäu: ein idyllischer Landstrich voller Tatorte und Mordwaffen

Das Allgäu: ein idyllischer Landstrich voller Tatorte und Mordwaffen ... Das kleine Dorf Obergassen liegt malerisch zwischen Wald und Wiesen. Kempten ist nicht weit, und nach Süden ist der Blick frei auf die Allgäuer Alpen. Nur der heruntergekommene Garzinger Hof stört die ländliche Idylle - und manche Bewohner würden den Schandfleck des Ortes lieber heute als morgen abreißen lassen. Aber der kauzige Eigentümer Manfred Garzinger mag weder verkaufen noch renovieren. Eines Tages wird er jedoch tot in seinem abgewetzten Lehnsessel gefunden, und Kommissar Hansen stößt bei seinen Ermittlungen auf eine verschwiegene Dorfgemeinschaft, die ihre Angelegenheiten lieber selbst regelt.

"Unterhaltsame Krimi-Kost mit viel Lokalkolorit." Allgäuer Zeitung 

Medium:  Buch
Seiten:  314
Format:  Kartoniert
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  Januar 2017
Mehr vom Autor
› Seibold, Jürgen
Mehr aus der Reihe:
› Allgäu-Krimis
Mehr vom Verlag:
› Piper Verlag GmbH
Maße:  188 x 121 mm
Gewicht:  296 g
ISBN-10:  349230852X
ISBN-13:  978-3492308526

Kundenrezensionenmehr Info ›

  Schandfleck

- von Danzlmoidl aus Moosbach, 11.02.2017 -

Meine Meinung:
Langsam aber sicher fällt es mir wirklich schwer, eine richtige und vor allem "neue" Rezension für ein Buch von Jürgen Seibold zu schreiben. Ich möchte mich einfach auch nicht dauernd wiederholen.

Hansen und sein Team mit Willy und Hanna hab ich einfach nur ins Herz geschlossen, ich konnte es gar nicht erwarten, die neue Geschichte endlich in den Händen halten zu können. Jürgen Seibold schafft es, mit seinem Humor, die Geschichte wahnsinnig lebendig werden zu lassen, ohne es übertrieben lustig darzustellen.

Die Story ist gut aufgebaut, die Mordmethode ist einzigartig (wie kommt man denn bitte schön auf sowas???) und die Personen sind einfach total liebenswert.

Ganz wichtig für mich: Ignaz wird immer öfter erwähnt und schafft es, sich bei einigen Personen ins Herz zu schleichen. Er passt einfach zu den Leuten, die sich um ihn tümmeln. Die einen mögen ihn mehr, die anderen weniger :) Und das beruht auf Gegenseitigkeit. Eindeutig!

Man kann dieses Buch auch problemlos lesen, ohne die Vorgänger zu kennen, aber da wird man sicher was vermissen.

Fazit:
Unbedingt lesen.  

Eigene Bewertung schreiben

Autormehr Info ›

Jürgen Seibold, 1960 geboren und mit Frau und Kindern im Rems-Murr-Kreis zu Hause, ist gelernter Journalist, arbeitet als Buchautor, Musik- und Filmkritiker und betreibt eine Firma für Internetdienstleistungen. 

Kunden, die »Schandfleck« gekauft haben, kauften auch