Letzte Worte
Abbildung vergrößern

Letzte Worte (Gebunden)

von Slaughter, Karin

  Buch
Durchschn. Bewertung:  
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Buch   (Gebunden)
EUR  19,99
 
a  sofort lieferbar
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Ein totes Mädchen am See. Ein gefälschter Abschiedsbrief. Der vermeintliche Mörder ist schnell gefasst. Er gesteht ¨ und bringt sich dann in seiner Zelle um. Zuvor jedoch schreibt er mit ...

Medium:  Buch
Seiten:  511
Format:  Gebunden
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  Oktober 2012
Mehr vom Autor
› Slaughter, Karin
Mehr aus der Reihe:
› Sara Linton / Jeffrey Tolliver / Grant County
Mehr vom Verlag:
› Blanvalet Verlag
Originaltitel:  Broken (Georgia 2)
Maße:  145 x 222 mm
Gewicht:  696 g
ISBN-10:  3764504145
ISBN-13:  978-3764504144

Beschreibungmehr Info ›

Ein totes Mädchen am See. Ein gefälschter Abschiedsbrief. Der vermeintliche Mörder ist schnell gefasst. Er gesteht ¨ und bringt sich dann in seiner Zelle um. Zuvor jedoch schreibt er mit seinem Blut an die Zellenwand: ¯Ich war¨s nicht.® Als Sara Linton davon erfährt, ist sie außer sich. Die Polizistin Lena Adams muss den geistig behinderten Jungen zu dem falschen Geständnis und in den Selbstmord getrieben haben. Sara Linton will Lena ein für alle Mal aus dem Verkehr ziehen und bittet den GBI-Ermittler Will Trent um Hilfe.

Jeff Tollivers Expartnerin Lena Adams im Kreuzfeuer. 

Kritikmehr Info ›

"Slaughter trägt das Gütesiegel für ihre Profession bereits im Namen, sie scheint Spitzenplätze in den Bestsellerlisten abonniert zu haben." piranha, Ausgabe September 2014 

Autormehr Info ›

Karin Slaughter, Jg. 1971, stammt aus Atlanta, Georgia, wo sie bis heute lebt. Mit ihren 'Grant County'-Thrillern um die Gerichtsmedizinerin Sara Linton und den Polizeichef Jeffrey Tolliver hat sie sich in den Olymp der Thrillerautoren geschrieben. 2003 erschien ihr Debütroman 'Belladonna', der Karin Slaughter unmittelbar an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten katapultierte. Ihre Bücher sind in 24 Sprachen übersetzt und haben bereits eine Gesamtauflage von mehr als 20 Millionen Exemplaren überschritten.Klaus Berr, geb. 1957 in Schongau, Studium der Germanistik und Anglistik in München, einjähriger Aufenthalt in Wales als 'Assistant Teacher', ist der Übersetzer von u.a. Lawrence Ferlinghetti, Tony Parsons, William Owen Roberts, Will Self. 

Videotrailer arvatomehr Info ›

Videotrailer

Kunden, die »Letzte Worte« gekauft haben, kauften auch  

Im Themenkatalog stöbern  

 ›  Start
 ›  Bücher
 ›  Belletristik
 ›  Belletristik nach Ländern
 ›  USA
 ›  Kriminalromane

Verwandte Artikel finden  

Kundenbewertungen von buch24.de